Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK

Der Club bei Werder Bremen: Daten & Fakten zum neunten Spieltag

Der 1. FC Nürnberg trifft am Samstag bei Werder Bremen (Weserstadion, 15.30 Uhr) zum 47. Mal in einem Bundesliga-Spiel auf die Norddeutschen. Die Bilanz spricht dabei mit 21-13-12 für die Hansestädter.

In Bremen hat der Club von 23 Auftritten drei gewonnen und fünf Remis erreicht. Den bis dato letzten Erfolg an der Weser gab's am 21. August 1998: Kuka (19.) brachte die Franken in Führung, Roembiak (22.) und Todt (24.) drehten zum 2:1 für Werder. Doch erneut Kuka (41.) und Ciric (62.) sorgten für das Nürnberger 3:2!

Die letzten beiden Begegnungen gewann Werder (4:1, 2:1), zuvor jedoch behielt der Club die Oberhand: Lars Müller erzielte am 15. Februar 2003 im Franken-Stadion nach 41 Minuten das Tor des Tages.

Werder Bremen stellt nach acht Begegnungen mit Miroslav Klose den mit sieben Treffern besten Bundesliga-Torschützen (gemeinsam mit Kaiserslauterns Halil Altintop). Ivan Klasnic folgt mit sechs Treffern auf Rang drei. Aktuell bester Club-Torjäger ist Stefan Kießling mit drei Toren.

Der 1. FCN und Werder Bremen gehören nach acht Spieltagen zu den fünf Mannschaften, die noch keinen Strafstoß erhalten haben. Außerdem warten noch Bayern München, Eintracht Frankfurt und der VfL Wolfsburg auf den ersten Elfmeter für sich.