Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK
Nachwuchs Montag, 11.11.2019

So lief's beim Nachwuchs: U16 schließt makelloses NLZ-Wochenende ab

Foto: Sportfoto Zink

Die U16 des 1. FC Nürnberg hat gestern mit einem Sieg beim FC Bayern München eine starke Wochenend-Bilanz für das NachwuchsLeistungsZentrum vollendet. Durch den Erfolg hat keines der elf NLZ-Teams, die am Samstag und Sonntag im Einsatz waren, ihr Spiel verloren.

Am Ende hatte die Club-U16 gut Lachen: Mit 2:1 siegte der FCN auf dem FC Bayern Campus und holte den sechsten Bayernliga-Sieg in Folge. Nach dem überzeugenden 8:0-Heimerfolg gegen die SpVgg Ansbach wurde der Club am Sonntagnachmittag früh kalt erwischt. Schon in der achten Spielminute gingen die Hausherren von der Ingolstädter Straße in Führung. Dem Rückstand lief der Club auch bis zur Halbzeit hinterher. „Wir hatten die besseren Torchancen in einer ausgeglichenen ersten Hälfte“, wusste Trainer Reinhold Hintermaier zu berichten.

Nach dem Pausentee konnte der Club früh ausgleichen. In der 50. Minute erzielte Deniz Koc den Ausgleich zum 1:1. In der Folge sahen die rund 100 Zuschauer am FC Bayern Campus auf beiden Seiten einen Kampf um den Sieg, den der Club wenige Minuten vor Schluss für sich entschied. Mit dem Treffer zum 2:1 durch Pascal Fuchs in der 71. Spielminute sicherte sich der Club nicht nur den Prestige-Sieg, sondern auch den sechsten Bayernliga-Dreier in Folge.

U16 weiter schärfster Verfolger

Hintermaier sprach nach der Partie von einer „dominanten zweiten Hälfte. Das Ergebnis hätte durchaus höher ausfallen können, doch leider waren wir vor dem Tor nicht eiskalt genug. Spielerisch und läuferisch war das aber eine sehr gute Leistung", so der Österreicher.

Durch den Auswärtssieg bei den Bayern fährt die U16 die Saisonpunkte 24, 25 und 26 ein und bleibt als Tabellenzweiter weiterhin der schärfste Verfolger des noch punktverlustfreien TSV 1860 München. Am Samstag, 16.11.19, reist das Team um Trainer Reinhold Hintermaier dann zum Tabellenschlusslicht vom 1. FC Schweinfurt 05. Anstoß auf dem Nebenplatz 9 des Willy-Sachs-Stadions ist um 15 Uhr.

 

Die weiteren Ergebnisse aus dem NLZ:

  • U21: Regionalliga Bayern

Sa. 09.11., 14 Uhr: FC Memmingen – FCN 1:1

Hier geht´s zum Spielbericht!

  • U19: Bayernliga

Sa. 09.11., 11.30 Uhr: FCN – TSV 1860 München 3:0

Hier geht´s zum Spielbericht!

  • U17: Bundesliga

Sa. 09.11., 13 Uhr: TSG 1899 Hoffenheim – FCN 1:1

Hier geht´s zum Spielbericht!

  • U16: Punktspiel

So. 10.11., 13 Uhr: FC Bayern München – FCN 1:2

  • U15: Punktspiel

Sa. 09.11., 11 Uhr: SSV Jahn Regensburg – FCN 2:3

  • U14: Punktspiel

So. 10.11., 10 Uhr: FC Ingolstadt 04 – FCN 0:2

  • U13: Punktspiel

So 10.11., 12.30 Uhr: FCN – SpVgg Unterhaching 1:1

  • U12: Punktspiel

So. 10.11., 10.30 Uhr: JFG Nördlicher Landkreis Fürth – FCN 0:4

  • U11: Punktspiel

Sa. 09.11., 10 Uhr: Tuspo Nürnberg – FCN 0:3

  • U10: Punktspiel

Sa. 09.11., 11.30 Uhr: SpVgg Mögeldorf – FCN 3:5

  • U9: Hallenturnier + Punktspiel

Sa. 09.11.: Turniersieger in Feucht So. 10.11., 10.30 Uhr: TSV Ammerndorf – FCN 2:8