Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK
Profis Freitag, 19.06.2015

Möhwald & Leibold: Gemeinsam zum Club

Foto: Picture Alliance

Ab der kommenden Spielzeit 2015/16 tragen Kevin Möhwald und Tim Leibold das Trikot des 1. FC Nürnberg. Und es gibt noch mehr Gemeinsamkeiten der beiden Neuzugänge.

Kevin Möhwald und Tim Leibold tragen ab der neuen Spielzeit das Trikot des 1. FC Nürnberg und sind beide 21 Jahre alt. Nicht die einzigen Gemeinsamkeiten der beiden Youngsters. Sowohl Leibold als auch Möhwald entschieden sich frühzeitig für einen Wechsel zum 1. FC Nürnberg und standen bereits Anfang Februar bzw. Mitte März als Neuzugänge fest.

Beide spielten in der vergangenen Spielzeit 2014/15 in der gleichen Liga und hatten jeweils einen ehemaligen Club-Spieler zum Teamkameraden. Doch es gibt auch Unterschiede zwischen dem Erfurter und dem Böblinger.

Möhwald spielt zwischenzeitlich um den Aufstieg

Als Möhwald Mitte März seinen Vertrag beim Club unterschrieb, lag der Mittelfeldspieler mit Teamkamerad Juri Judt und dem FC Rot-Weiß Erfurt auf Platz sieben der dritten Liga, nur drei Punkte hinter einem direkten Aufstiegsplatz. Noch zwei Spieltage zuvor und nach zwischenzeitlich 16 Punkten aus sechs Spielen Anfang 2015 mischten Möhwald und Co. kräftig im Rennen um den Aufstieg in die zweite Liga mit.

Leibold hingegen befand sich mit dem VfB Stuttgart II nach einem Fehlstart zu Saisonbeginn stets im gesicherten Mittelfeld. Dabei bestritt der Linksverteidiger 26 Partien für die Schwaben, eine Schienbeinverletzung im März und ein Muskelfaserriss zum Ende der Saison ließen nicht mehr Einsätze zu.

Tabellennachbarn am Saisonende

Der gebürtige Böblinger, der in der abgelaufenen Saison mit dem vom Club ausgeliehenen Torwart Benjamin Uphoff zusammenspielte, steuerte als Abwehrspieler ein Tor und zwei Assists zur Saisonbilanz der Schwaben bei. In der Endabrechnung landete er mit dem VfB II auf Platz 13 und damit einen Platz hinter seinem zukünftigen Teamkameraden. Möhwald erzielte in 35 Partien zwar acht Treffer und bereitete zwei weitere Tore vor, konnte aber ebenso wie Juri Judt nicht verhindern, dass am Ende für die Erfurter nur Platz 12 zu Buche stand.

Am Sonntag, 21.06.15, werden sie sich beim Trainingsauftakt erstmals den Club-Fans präsentieren. Dann werden die beiden 21-Jährigen das Club-Trikot tragen. Am Freitag, 03.07.15, endet dann (vorerst) eine Gemeinsamkeit. Möhwald wird an diesem Tag 22 Jahre alt.