Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK

Fragen & Antworten zur Dauerkarte

  • Bis wann muss die Abo-Dauerkarte gekündigt werden?

Die Kündigung der Abo-Dauerkarte muss bis spätestens zum 31.05. einer jeden Saison eingegangen sein. Kündigungen sind zu richten an: 1. FC Nürnberg e. V., Service-Center, Max-Morlock-Platz 3, 90471 Nürnberg.

  • Wird der Stammplatz für die folgende Saison dennoch reserviert, wenn ich meine Abo-Dauerkarte kündige?

Nein, in diesem Fall verfällt der Anspruch auf den Stammplatz.

  • Was passiert, wenn ich das SEPA-Mandat für die Abo-Dauerkarte nicht erteile?

Alle Dauerkartenbesitzer, die kein SEPA-Mandat abgegeben haben, werden noch einmal erinnert. Sollte kein SEPA-Mandat bis 31. Mai 2019 vorliegen, ist die bisherige Dauerkarte von Samstag, 8. bis einschließlich Montag, 17. Juni 2019 ausschließlich im Online-Ticketshop reserviert. Sollten Sie diese Deadline verstreichen lassen, geht das Ticket in den freien Verkauf über.

  • Wo erhalte ich das SEPA-Mandat, wenn ich das postalisch zugesendete Formular nicht mehr habe?

Das SEPA-Mandat kann unter www.fcn.de/sepa heruntergeladen oder in den Fan-Shops abgeholt werden.

  • Wann wird der Dauerkarten-Preis für die Saison 2019/2020 von meinem Konto abgebucht?

Der Betrag für die Dauerkarte 2019/2020 wird voraussichtlich in der KW 23 abgebucht. Der genaue Termin wird unter www.fcn.de/dauerkarte bekannt gegeben.

  • Gibt es eine andere Möglichkeit, die Dauerkarte künftig zu bezahlen, als über SEPA-Lastschrift?

Abweichend zum SEPA-Mandat bieten wir Ihnen in diesem Jahr nochmals im Ticket-Onlineshop mit Kreditkarte, Einmal-Lastschrift und Giropay alternative Zahlungsmethoden an. Weitere Zahlungsmöglichkeiten und Bestelloptionen sind nicht vorgesehen. Leider gibt es keine andere Möglichkeit. Analog der Mitgliedschaft ist nur die Zahlung per SEPA-Lastschrift möglich. Dauerkarten, zu denen kein SEPA-Mandat vorliegt, werden von Samstag, 08. bis einschließlich Montag, 17. Juni 2019 ausschließlich im Online-Ticketshop reserviert. Anmeldung im Online-Ticket-Shop www.fcn.de/dk19-20

  • Reicht es aus, die Erteilung des SEPA-Mandats per Fax oder Email zu senden?

Nein, das SEPA-Mandat muss im Original vorliegen. Es kann entweder in einem der zwei Fan-Shops oder der Geschäftsstelle abgegeben werden oder per Post an 1. FC Nürnberg e. V., Service-Center, Max-Morlock-Platz 3, 90471 Nürnberg gesendet werden. Alle SEPA-Mandate, die nach dem 31. Mai 2019 eingehen, können bei der Dauerkartenbuchung für die Saison 2019/2020 leider nicht mehr beachtet werden.

  • Ist es notwendig, für jede einzelne Dauerkarte ein SEPA-Mandat abzugeben, auch wenn eine Person mehrere Dauerkarten besitzt?

Nein, in einem solchen Fall ist es ausreichend, ein SEPA-Mandat abzugeben. Sollte allerdings ein Wiederruf für das SEPA-Mandat erfolgen, ist dieser für alle Dauerkarten eines Besitzers gültig.

  • Wann erhalte ich meine Dauerkarte?

Ihre Saisonkarte wird Ihnen ohne Mehrkosten rechtzeitig zum ersten Heimspiel des 1. FC Nürnberg – voraussicht¬lich in der Kalenderwoche 28 – bequem nach Hause geschickt. Den genauen Termin finden Sie zeitnah unter
www.fcn.de/dauerkarte.

  • Kann ich meine Dauerkarte als DauerkartePlus umschreiben lassen?

Um aus einer Dauerkarte eine DauerkartePlus zu machen, muss die Karte storniert und neu ausgestellt werden. Dies ist bis zum ersten Heimspiel ausschließlich persönlich im Service-Center, Max-Morlock-Platz 3, 90471 Nürnberg, möglich.

  • Wieso muss ich 10 Euro Bearbeitungsgebühr für die Ausstellung der Dauerkarte als Booklet bezahlen?

Generell werden Dauerkarten nur noch als Plastik-Karte ausgegeben. Die Ausstellung der Dauerkarte als Booklet erfordert einen deutlichen Mehraufwand in der Ausstellung und Verwaltung, weshalb hier eine Bearbeitungsgebühr fällig wird.

  • Wie kann ich keine DauerkartePlus buchen, wenn ich die Dauerkarte als Booklet bestellt habe?

Bei der DauerkartePlus werden Zusatzspiele einfach aufgebucht. Eine Vorlage der Karte im Fan-Shop ist nicht mehr notwendig. Bei einer Booklet-Dauerkarte muss ein zusätzliches Ticket ausgestellt und versendet werden, für das wiederum eine Versandgebühr verlangt werden müsste. Für die kommende Saison bietet der Club die DauerkartePlus deshalb nur für Plastik-Dauerkarten an.

  • Ist mein Platz bei Zusatzspielen dennoch weiterhin reserviert, wenn ich eine normale Dauerkarte (keine DauerkartePlus) gebucht habe?

Für normale Dauerkartenbesitzer wird der Stammplatz bei Zusatzspielen weiterhin in einer bestimmten Frist reserviert.