Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK

Schlaglichter

Kennen sich aus der Nationalelf: Die Australier Cahill und Beauchamp

Nürnberg - Jetzt geht's los! Nach den beiden Spielen gegen Bukarest in der 1. Runde ertönt für den Club am Donnerstag (08.11.07, 21.05 Uhr) im easyCredit-Stadion der Anpfiff zur UEFA-Cup-Gruppenphase: Mit dem FC Everton wartet auf den 1.FCN die erste Hürde in Gruppe A - und gleich eine hohe: Die Blues sind Spitzenreiter und kommen mit einer kleinen Siegesserie nach Nürnberg. fcn.de stellt Gemeinsamkeiten und Unterschiede zwischen beiden Teams heraus.


  • Nürnbergs positive Europapokal-Bilanz: Für den 1.FCN ist es der 19. Auftritt auf europäischer Bühne. Die bisherige Statistik sieht so aus: 10 Siege, 4 Unentschieden, 4 Niederlagen

  • Evertons positive Europapokal-Bilanz: Für den FC Everton ist es der 41. Auftritt im Europapokal. Bisher errangen die Toffees 19 Siege, 11 Unentschieden und erlitten 10 Niederlagen

  • Nürnbergs ausgeglichene UEFA-Cup-Bilanz: Der Club nimmt in dieser Saison zum zweiten Mal nach 1988/89 (mit den Spielen gegen den AS Rom) am UEFA-Pokal teil. Bisher stehen 1 Sieg, 2 Unentschieden und 1 Niederlage zu Buche

  • Evertons positive UEFA-Cup-Bilanz: Zum fünften Mal nimmt Everton am UEFA-Pokal teil. Bisher gab's für die Blues 13 Siege, 6 Unentschieden und 2 Niederlagen

  • Nachholbedarf: Nürnberg hat seit dem 2:1 gegen Atletico Madrid im Halbfinale des Europapokals der Pokalsieger 1962/63 kein Europapokal-Heimspiel mehr gewonnen. Seitdem gab es aber auch nur drei Heimspiele (zwei Remis, eine Niederlage)

  • Bisher ein Duell Everton vs. Club: Es ist das erste Aufeinandertreffen der beiden Mannschaften im UEFA-Pokal. Im Vorgängerwettbewerb des UEFA-Pokals, dem Messepokal, gab es das Duell jedoch in der 1. Runde der Spielzeit 1965/66. Damals kam Everton weiter. Nürnberg hat noch nie zuvor gegen eine englische Mannschaft in einem UEFA-Wettbewerb gespielt.

  • Gleich gegen den Spitzenreiter: Der 1. FC Nürnberg hatte zunächst spielfrei und greift jetzt erstmals in Gruppe A ein. Es geht gleich gegen den Tabellenführer, denn Everton setzte sich mit einem 3:1 gegen Larissa an die Spitze. Der griechische Vertreter wiederum bestreitet sozusagen als Entrée um 16.30 Uhr die Eröffnungspartie des 2. Spieltags gegen Zenit St. Petersburg

  • Deutschland gegen England: Es treffen der Tabellen-16. der Bundesliga und der Tabellenachte der Premier League aufeinander

  • Vorsicht, gute Form! Everton hat die letzten vier Pflichtspiele gewonnen

  • Wiedersehen: Tomas Galasek und der Ex-Dortmunder Steven Pienaar waren einst Kollegen bei Ajax (von 2001 - 2006) und feiern ein Wiedersehen. Angelos Charistes, ebenfalls früher in Amsterdam, fehlt wegen einer Verletzung

  • Geburtstagskind: Jaouhar Mnari wird am Tag des Spiels 31 Jahre alt

  • Der Liebling: Mikel Arteta, brillanter Techniker in Evertons Reihen, wurde in den vergangenen beiden Spielzeiten von den eigenen Fans zum besten Saisonspieler gekürt

  • Landsleute unter sich: Tim Cahill, Evertons Mittelfeldspieler, trifft auf die Nürnberger Australier Michael Beauchamp, Matthew Spiranovic, Dario Vidosic und Joshua Kennedy

  • Einst bei den Bayern: Stefan Wessels und Zvjezdan Misimovic standen zwischen 2000 und 2003 gemeinsam beim FC Bayern in Lohn und Brot