Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK

FC Bayern München - 1. FC Nürnberg 0:0

FC Bayern München: Kahn - Sagnol, Lucio, van Buyten, Lahm - Ottl (57. Scholl), Demichelis - Salihamidzic, Schweinsteiger - Makaay (58. Podolski), Santa Cruz (79. Pizarro)

1. FC Nürnberg: Schäfer - Reinhardt, Wolf, Glauber, Pinola - Galasek - Mnari - Polak (75. Kristiansen), Banovic (78. Mintal) - Schroth, Saenko

Tore: Fehlanzeige

Zuschauer: 69.000 (ausverk.)

Schiedsrichter: Kinhöfer

Gelbe Karten: Sagnol, Salihamidzic/Wolf

Gelb-Rote Karten: -/-

Rote Karten: -/-

Download der ausführlichen Spielstatistik im PDF-Format!

<i>Der direkte Vergleich gegen Bayern München nach 47 Bundesliga-Spielen:</i>

Heimspiele Auswärtsspiele Gesamt
7 Siege 3 Siege 10 Siege
4 Unentschieden 4 Unentschieden 8 Unentschieden
12 Niederlagen 17 Niederlagen 29 Niederlagen
36:36 Tore 18:48 Tore 54:84 Tore

Spitzenreiter zu Gast in München

Erzielte bislang den letzten FCN-Treffer in München: Vittek (li.)

Nürnberg - Der 1. FC Nürnberg reist am Samstag (26.08.06) zum 174. Bayerisch-fränkischen Derby zum FC Bayern München. Anstoß in der Allianz-Arena ist um 15.30 Uhr. 63 der bisherigen Duelle hat der Club für sich entschieden, dazu kommen 31 Unentschieden. Der deutsche Rekordmeister hat 79 Spiele gewonnen, das letzte beim 2:1-Erfolg in der Rückserie 2005/06.

An jenem 12. Februar beantwortete Robert Vittek Roy Makaays Führungstreffer (28.) acht Minuten später mit dem Ausgleich; nach dem Siegtreffer für die Hausherren durch Michael Ballack (54.) scheiterte Dominik Reinhardt mit einem Pfostentreffer.

28. März 1992: Letzter Club-Jubel an der Isar

In der Bundesliga treffen die beiden alten Rivalen zum 47. Mal aufeinander. Der FC Bayern führt die Bilanz mit 29 Erfolgen, sieben Unentschieden bei zehn Club-Erfolgen an. In München steht für den Club eine 3-3-17-Bilanz.

Der bis jetzt letzte Erfolg des FCN in München datiert vom 28. März 1992. 55.000 Zuschauer im Olympiastadion sahen zwar schon in der zweiten Minute die Führung der Bayern durch Mazinho. Doch dann drehten Christian Wück (18.) und Sergio Zarate mit zwei Treffern (42., 88.) das Spiel zum Nürnberger 3:1-Erfolg.

18. Mai 1968

Der letzte FCN-Erfolg über die Bayern überhaupt datiert vom 15. Mai 1999. Sasa Ciric (70.) und Martin Driller (81.) trafen in Nürnberg zum 2:0-Erfolg.

Daran, dass die Cluberer als Bundesliga-Spitzenreiter in die bayerische Landeshauptstadt gereist sind, können sich nur noch die älteren Nürnberger Fans erinnern. Am 18. Mai 1968 gewannen die Franken dank der Treffer von Franz Brungs und Heinz Strehl mit 2:0. Nur eine Woche später feierte das Team vom damaligen Trainer Max Merkel den neunten und bis dahin letzten Meistertitel...

Jubiläum für "Bano" und Meyer

Club-Mittelfeldspieler Ivica Banovic steht am Samstag vor seinem 100. Bundesliga-Spiel. Der Kroate, der im Sommer 2004 von Werder Bremen an den Valznerweiher gewechselt war, erzielte bei bislang 47 Einsätzen für den Club fünf Tore. In 52 Bundesliga-Spielen für die Werderaner brachte es der 26-Jährige zuvor auf zwei Treffer.

Trainer Hans Meyer betreut den FCN am Samstag in der Allianz-Arena zum 25. Mal in einem Bundesliga-Spiel. Bislang gelangen ihm dabei 13 Siege bei fünf Unentschieden und sechs Niederlagen. Insgesamt hat Meyer für den Club, Hertha BSC und Borussia Mönchengladbach 98-mal als Bundesliga-Coach auf der Bank gesessen und eine 35-27-36-Bilanz erreicht.