Nachwuchs Spielbericht Samstag, 29.02.2020

Zweites Spiel, zweiter Sieg: U19-Start geglückt

Foto: Sportfoto Zink

Die Mannschaft von Trainer Fabian Adelmann gewinnt auch das zweites Spiel des Jahres deutlich.

Gegen Quelle Fürth feierte die U19 des 1. FC Nürnberg einen ungefährdeten 6:0 (3:0)-Sieg. Allerdings war's nicht das ganz große Glanzstück, das der FCN-Nachwuchs auf dem Kunstrasen am Valznerweiher ablieferte.

In der Offensive blieb zu vieles Stückwerk. Die Mannschaft von Fabian Adelmann erspielte sich weniger Torchancen als gewohnt, was zum einen an mangelnder Konzentration im Zusammenspiel und vielen leichtfertigen Ballverlusten lag, zum anderen aber auch an etwas zu viel Eigensinn in den entscheidenden Momenten.

Dreifachwechsel zur Pause

Dabei hatte Hategans Tor die Weichen bereits nach sieben Minuten in die richtige Richtung gestellt. Der US-Amerikaner erhöhte nach 25 Minuten, ehe auch Torjäger Shuranov jubeln durfte. Dass Adelmann dennoch nicht glücklich war, zeigte sich zur Pause, als der Coach gleich dreifach wechselte.

Weil der Kontrahent aus Fürth über die gesamten 90 Minuten mit den sich bietenden Kontergelegenheiten nicht umzugehen wusste, blieb der Erfolg des souveränen Spitzenreiters dennoch ungefährdet. In der Schlussviertelstunde zog der Club noch einmal an und sorgte mit drei weiteren Treffern wieder für ein standesgemäßes Resultat.

Weiter geht’s in Landshut

Trainer Fabian Adelmann: „Insgesamt war es eine durchschnittliche Leistung der Mannschaft. Gegen stärkere Kontrahenten können die leichtfertigen Ballverluste auch mal bestraft werden. Wir müssen auf jeden Fall hart und konzentriert weiter an uns arbeiten.“

Wie gut die Mannschaft das in der kommenden Woche umsetzt, kann sie schon am nächsten Sonntag zeigen, wenn es auswärts zur SpVgg Landshut (13 Uhr). Im Hinspiel feierten die Franken einen 12:0-Erfolg, doch Obacht, die Niederbayern stehen in der Heimtabelle immerhin auf Rang vier.

 

Das Spiel in der Statistik:

1. FC Nürnberg – Quelle Fürth 6:0 (3:0)

FCN: Yilmaz, Pfeil, Korac, Satkus, Hofmann (46. Ismail), Goß, Shuranov, Basista (46. Moll), Schmidt (80. Kussmann), Kunert, Hategan (46. Voigt)

Tore: 1:0, 2:0 Hategan (7., 25.), Shuranov (41.), 4:0 Schmidt (75.), 5:0 Vidovic (85., Eigentor), 6:0 Shuranov ((90.)

Schiedsrichter: Andre Govorusic

Zuschauer: 120

Spieldaten

15. Spieltag, U19 Bayernliga
6 : 0
1. FC Nürnberg U19
1:0, 2:0 Hategan (7., 25.), Shuranov (41.), 4:0 Schmidt (75.), 5:0 Vidovic (85., Eigentor), 6:0 Shuranov ((90.)
SG Quelle Fürth
Stadion
Datum
29.02.2020 11:30 Uhr
Zuschauer
150

Aufstellung

1. FC Nürnberg U19
Yilmaz, Pfeil, Korac, Satkus, Hofmann (46. Ismail), Goß, Shuranov, Basista (46. Moll), Schmidt (80. Kussmann), Kunert, Hategan (46. Voigt)
Trainer
Fabian Adelmann
SG Quelle Fürth
unbekannt
Trainer
unbekannt

Ereignisse


]]>