Freitag, 26.11.2010

"Zwei Tore zu hoch"

Die Reaktionen der Trainer zur 0:3-Niederlage beim 1. FSV Mainz 05 gibt es hier.

Club-Trainer Dieter Hecking: „Das war in der ersten halben Stunde ein richtig gutes Auswärtsspiel meiner Mannschaft, Mainz hat keine Mittel gefunden, ins Spiel zu kommen. Da ist es natürlich ärgerlich, nach einem Eckball in Rückstand zu geraten, da haben wir einfach zu schläfrig reagiert. Dann kommt die Mannschaft gut aus der Halbzeit, und es fällt wieder nach einem Standard das Gegentor. Auch wenn das Foul, das dem Freistoß vorausging nach meiner Ansicht keines war, liegen wir 2:0 in Rückstand und laufen dann in das 3:0. Das schmälert den Sieg von Mainz nicht, wenn er auch zwei Tore zu hoch ausgefallen ist.“

05-Trainer Thomas Tuchel: „Die Spieltstatistik belegt, wie eng das Spiel war, enger, als es das Ergebnis aussagt. Nürnberg war ein zäher Gegner, wir haben relativ viele Fouls gebraucht. Wir haben es aber dennoch geschafft, kompakt und aggressiv zu bleiben. Das war der Schlüssel. Ich bin froh über den letztlich verdienten Sieg, obwohl das Spiel deutlich knapper war.“