Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK
Nachwuchs Donnerstag, 11.10.2018

"Zusammen stärker": Partnervereine zu Gast beim Club

Am Mittwoch waren Vertreter der insgesamt elf Partnervereine des FCN unter dem Motto "Zusammen stärker" zu Gast am Sportpark Valznerweiher. Athletiktrainer und Physiotherapeuten des Club stellten das neue Stabilisations- und Präventionsprogramm vor und ließen die Partnervereine damit einmal mehr vom Miteinander zwischen FCN und Vereinen profitieren.

Gerade im Jugendalter ist eine Überlastung des Bewegungsapparates häufig ein Ausfallgrund im Sport, der auch zu einem frühen Ende der sportlichen Karriere führen kann. Durch die Trainingsbelastung in Kombination mit den körperlichen Veränderungen ist die Anfälligkeit sehr hoch.

Grund genug, den Nachwuchstrainern der Partnervereine vom Club so viel wie möglich mit auf dem Weg zu geben, wie das Risiko zu mindern ist. Unter der Leitung von Athletiktrainer Jörg Stöckert und den Physiotherapeuten Christopher Raatz und Jan Altmeyer fanden sich circa 40 Trainerinnen und Trainer am Sportpark Valznerweiher ein und erlernten aktiv das neue Stabilisations- und Präventionsprogramm des NLZ.

Förderung der sportlichen Entwicklung

Aktiv heißt natürlich auch mitmachen. Somit wurden die einzelnen Übungen nicht nur erklärt, sondern auch gleich von allen Anwesenden ausprobiert. "Uns war vor allem wichtig, den Partnervereinen bei dieser Veranstaltung zu zeigen, dass man agieren muss und nicht nur reagieren. Damit stellen die Trainer sicher, dass das Verletzungsrisiko erheblich gesenkt wird", so Nate Weiss, Individualtrainer und Partnervereine Koordinator.

Mit den Übungen wurden den Nachwuchstrainern einfache und leicht durchzuführende Werkzeuge mit an die Hand gegeben, um der zunehmenden Trainings- und Spielbelastung von Jugendspielern zu begegnen. Dabei wurde auch darauf geachtet, in welchem Alter sich der Spieler befindet. Dadurch ist eine wichtige Basis für die Entwicklung junger Talente in den Partnervereinen gesichert.