Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK
Profis Donnerstag, 23.02.2017

Zur neuen Saison: Fabian Bredlow kommt aus Halle

Der Torhüter kommt aus der dritten Liga und trägt ab der neuen Saison das Club-Trikot.

Fabian Bredlow wechselt zur Saison 2017/2018 vom Drittligisten Hallescher FC zum 1. FC Nürnberg. Der 21-jährige Torhüter, dessen Vertrag in Halle zum Saisonende ausläuft, unterschrieb nach der bestandenen sportmedizinischen Untersuchung am Mittwochabend, 22.02.17, sein Arbeitspapier beim Club.

"Fabian ist ein gut ausgebildeter Torhüter, der sich in den letzten Jahren kontinuierlich weiterentwickelt hat. In Halle hat er sich trotz seines jungen Alters schnell zurechtgefunden, den Sprung zur Stammkraft in der dritten Liga geschafft und konstant mit guten Leistungen überzeugt", sagt Andreas Bornemann, Vorstand Sport beim 1. FCN.

62 Drittligaspiele für Halle

Der gebürtige Berliner bestritt in der laufenden Saison alle 23 Partien für Halle und kassierte dabei nur 17 Gegentreffer. Insgesamt stand Bredlow für den HFC bislang 62 Mal zwischen den Pfosten. Begonnen hat der 1,91m große Schlussmann seine Karriere bei Hertha Zehlendorf, ehe ihn sein Weg über Leipzig und Liefering nach Halle führte.

"Ich freue mich auf diese Herausforderung in Nürnberg und hoffe, hier den nächsten Schritt in meiner Entwicklung machen zu können. Ich hatte in Halle eine tolle Zeit und werde alles versuchen, dass wir diese Saison möglichst erfolgreich abschließen", so der ehemalige deutsche U20-Nationalkeeper, der mit Halle in der dritten Liga derzeit auf Platz vier rangiert.

 

Das ist Fabian Bredlow:

Geburtsdatum: 2. März 1995
Geburtsort: Berlin
Nationalität: deutsch
Größe: 1,91m

Bisherige Vereine: Hallescher FC (2015-2017), FC Liefering (2014-2015, Leihe), RB Leipzig (2012-2015), Hertha Zehlendorf (bis 2012)