Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK
Profis Statistik Donnerstag, 07.08.2014

Zahlenspiele zum 257. Fränkischen Derby

Für alle Statistikfreunde hat fcn.de die wichtigsten Zahlen und Fakten zum Derby herausgesucht.

Foto: Picture Alliance
  • 18 Jahre liegt der letzte Fürther Derby-Heimsieg zurück. Am 9. Spieltag der Regionalliga-Saison 1996/97 bezwang die SpVgg den Club mit 3:1 - seitdem gelang vor heimischer Kulisse kein Sieg mehr. Die letzten fünf Derbys in Fürth endeten allesamt unentschieden.
  • 268 Zweitliga-Spiele hat Goran Sukalo bereits bestritten. Der Fürther Mittelfeldspieler ist damit der Akteur mit der meisten Zweitliga-Erfahrung aller Derby-Beteiligten. Auf Seiten des Club bringt es Robert Koch auf 73 Zweitliga-Spiele. Insgesamt ist Raphael Schäfer die klare Nummer eins in Sachen Erfahrung. Der Club-Keeper bestritt in seiner Karriere bereits mehr als 450 Pflichtspiele.
  • 21 Torschüsse gab der 1. FC Nürnberg am ersten Spieltag gegen den FC Erzgebirge Aue ab. Nur der 1. FC Heidenheim (23) feuerte zum Auftakt häufiger auf den gegnerischen Kasten. Greuther Fürth schoss bei seinem Auswärtsspiel in Bochum 14 Mal aufs Tor.
  • An 9 dieser 21 Torschüsse des Club gegen Aue war Alessandro Schöpf direkt beteiligt und damit an mehr als jeder andere Akteur der 2. Liga am ersten Spieltag. Sechs Torschüsse bereitete der österreichische Mittelfeldspieler direkt vor. Auch das war an Spieltag 1 der Top-Wert.
  • 21 Treffer erzielte die SpVgg Greuther Fürth in der vergangenen Saison in der Schlussviertelstunde und war damit mit Abstand die torgefährlichste Mannschaft der 2. Liga in den letzten 15 Spielminuten.
  • 9 der letzten 16 Gegentore der Fürther fielen nach ruhenden Bällen. In der letzten Spielzeit kassierte die SpVgg zehn Gegentreffer per Kopf. Nur St. Pauli (13) und Bielefeld (11) waren in der Luft anfälliger.

 

 

 

Spieldaten

2. Spieltag, 2. Bundesliga 2014/2015
5 : 1
SpVgg Greuther Fürth
8. Abdul Rahman Baba 1:0
17. Goran Sukalo 2:0
57. Abdul Rahman Baba 3:1
76. Tom Weilandt 4:1
87. Robert Zulj 5:1
1. FC Nürnberg
35. Javier Pinola 2:1
Stadion
Trolli ARENA
Datum
11.08.2014 19:15 Uhr
Schiedsrichter
Wolfgang Stark
Zuschauer
17200

Aufstellung

SpVgg Greuther Fürth
Gießelmann - Schröck (85. Zulj) - Korcsmár - Röcker - Fürstner - Sukalo - Weilandt - Stiepermann (82. Pledl) - Baba (74. Trinks) - Przybylko
Reservebank
Mickel, Cacutalua, Cinar, Pledl, Trinks, Mudrinski, Zulj
Trainer
Frank Kramer
1. FC Nürnberg
Schäfer - Pachonik - Petrak - Pinola - Ramirez - Schöpf - Stark - Koch (59. Gebhart) - Füllkrug (71. Colak) - Mlapa - Sylvestr (64. Pekhart)
Reservebank
Rakovsky, Angha, Bulthuis, Evseev, Gebhart, Colak, Pekhart
Trainer
unbekannt

Ereignisse

8. min Spielstand: 1:0
Abdul Rahman Baba

17. min Spielstand: 2:0
Goran Sukalo

21. min Spielstand: 2:0
Goran Sukalo

21. min Spielstand: 2:0
Javier Pinola

35. min Spielstand: 2:1
Javier Pinola

43. min Spielstand: 2:1
Jakub Sylvestr

57. min Spielstand: 3:1
Abdul Rahman Baba

59. min Spielstand: 3:1
Timo Gebhart kommt für Robert Koch

64. min Spielstand: 3:1
Tomas Pekhart kommt für Jakub Sylvestr

71. min Spielstand: 3:1
Antonio-Mirko Colak kommt für Niclas Füllkrug

74. min Spielstand: 3:1
Florian Trinks kommt für Abdul Rahman Baba

76. min Spielstand: 4:1
Tom Weilandt

79. min Spielstand: 4:1
Ondrej Petrak

80. min Spielstand: 4:1
Timo Gebhart

82. min Spielstand: 4:1
Thomas Pledl kommt für Marco Stiepermann

85. min Spielstand: 4:1
Robert Zulj kommt für Stephan Schröck

87. min Spielstand: 5:1
Robert Zulj