Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK
Profis Statistik Freitag, 02.02.2018

Zahlen zum Spieltag: Alles Kopfsache!

Foto: Sportfoto Zink

Am Freitagabend eröffnet der Club gegen Erzgebirge Aue den 21. Spieltag. fcn.de hat die spannendsten Zahlen und Fakten zur Begegnung zusammengetragen.

88 Tage ist der 1. FC Nürnberg inzwischen ohne Niederlage. Das letzte Mal mit leeren Händen ging der Club am 06.11.2017 aus einer Partie, damals setzte es eine 1:2-Heimniederlage gegen den FC Ingolstadt. Von allen Zweitligisten ist die Köllner-Elf am längsten ungeschlagen (vier Siege, drei Remis).

199 Heimspiele absolvierte der Club bereits in der Zweiten Bundesliga. Mit der Partie gegen Aue folgt also nun das 200. Bislang sahen die Zuschauer 112 Siege, 48 Unentschieden und 39 Niederlagen.

1 Punkt holten die „Veilchen“ aus den letzten fünf Auswärtsspielen. In den letzten drei Partien auf fremden Rasen kassierte Aue sogar neun Tore. Der letzte Auswärtssieg datiert vom siebten Spieltag, damals gewann Aue 2:0 in Kaiserslautern. Übrigens auch der Spieltag, an dem Aue letztmals mehr als ein Tor in einer Zweitliga-Partie erzielen konnte.

4 Auswärtsspiele hintereinander verwertete der Club einen Eckball in einen Treffer. Behrens in Braunschweig, Werner in Düsseldorf, Ishak in Kaiserslautern und zuletzt Ewerton in Berlin. Entscheidenden Anteil daran hat auch Standard-Schütze Valentini, der mit sechs Vorlagen bester Vorlagengeber der Cluberer ist. Die Stärke nach Ecken führte auch dazu, dass der Club bereits …

8 Kopfballtore in dieser Spielzeit erzielen konnte. In dieser Statistik ist der Club Spitzenreiter der Liga (gemeinsam mit Regensburg und Heidenheim). Da kommt der kommende Gegner Erzgebirge Aue wie gerufen, kassierte das Team von Trainer Hannes Drews schließlich mit sieben Kopfball-Gegentoren die meisten aller Zweitligisten.

Spieldaten

21. Spieltag, 2. Bundesliga 2017/2018
4 : 1
1. FC Nürnberg
37.  1:0
46.  2:0
71. Patrick Erras 3:0
76. Tobias Werner 4:1
FC Erzgebirge Aue
73. Cebio Soukou 3:1
Stadion
Datum
02.02.2018 18:30 Uhr
Schiedsrichter
Johann Pfeifer
Zuschauer
24451

Aufstellung

1. FC Nürnberg
Bredlow - Mühl - Ewerton José - Löwen (82. Petrak) - Erras - Valentini - ?? - Behrens - Leibold - Palacios (89. Stefaniak) - Ishak
Reservebank
Kirschbaum, Fuchs, Garcia, Jäger, Petrak, Stefaniak, Werner
Trainer
Michael Köllner
FC Erzgebirge Aue
Männel - Rapp (63. Kalig) - Wydra - Cacutalua - Strauss (72. Rizzuto) - Kempe - Tiffert - Fandrich - Soukou - Kvesic (56. Munsy) - Köpke
Reservebank
Haas, Hertner, Kalig, Rizzuto, Bertram, Munsy, Nazarov
Trainer
Hannes Drews

Ereignisse

37. min Spielstand: 1:0


46. min Spielstand: 2:0


56. min Spielstand: 2:0
Ridge Munsy kommt für Mario Kvesic

63. min Spielstand: 2:0
Fabian Kalig kommt für Nicolai Rapp

71. min Spielstand: 3:0
Patrick Erras

72. min Spielstand: 3:0
Calogero Rizzuto kommt für John-Patrick Strauss

73. min Spielstand: 3:1
Cebio Soukou

75. min Spielstand: 3:1
Tobias Werner kommt für

76. min Spielstand: 4:1
Tobias Werner

82. min Spielstand: 4:1
Ondrej Petrak kommt für Eduard Löwen

89. min Spielstand: 4:1
Marvin Stefaniak kommt für Federico Palacios