Vorbericht Montag, 24.09.2012

"Sind in der Lage etwas mitzunehmen"

In der englischen Woche geht es für den Club am Mittwoch, 26.09.12, auswärts gegen Hannover 96.

Vom Flutlicht des Nürnberger Stadions ab in das der AWD-Arena. Am Mittwoch, 26.09.12, reist der 1. FC Nürnberg nach Hannover zum nächsten Abendspiel der englischen Woche. Beide Mannschaften haben derzeit sieben Punkte auf dem Konto, Hannover steht aber aufgrund des besseren Torverhältnisses drei Ränge über dem Club. Zuletzt musste die Mannschaft von Trainer Mirko Slomka allerdings eine Niederlage einstecken. Wie auch der Club,  unterlagen die Niedersachsen am vorigen Spieltag.

„Sie haben im Spiel gegen Hoffenheim nicht ihre beste Leistung abgerufen, aber sie spielen gut. Sie haben eine sehr gute, gewachsene Mannschaft und der Verein vollzieht eine tolle Entwicklung, sie spielen sicher um die europäischen Plätze mit“, bilanzierte Dieter Hecking. Trotzdem schaut der Coach optimistisch auf das Auswärtsspiel gegen seinen Ex-Club. Die Niederlage in der Partie gegen Eintracht Frankfurt lasse ihn nicht an den Fähigkeiten seiner Mannschaft zweifeln. „Vieles war in Ordnung im Spiel am Freitag, aber wir hatten unsere Fehlerquellen“, resümierte der Club-Coach auf der obligatorischen Pressekonferenz am Montag, 24.09.12.

„Das Anspruchsdenken hat sich nicht verändert.“

In der Mannschaft sei die Motivation nach wie vor groß, natürlich hätte man die Freitagabendpartie gerne gewonnen, aber an der Anspruchshaltung habe sich durch die Niederlage nichts verändert, so Hecking weiter. Personell gibt es keine Probleme, Mak und Klose, die zuletzt leicht angeschlagen waren, werden Mittwochabend einsatzbereit sein. 

Saisonübergreifend gewann der Club die letzten vier Auswärtsspiele - Vereinsrekord. „Es ist schön, dass wir diese Serie hingekriegt haben, aber es gibt keine Garantie dafür, dass das so bleibt“, warnte Hecking. Dennoch hofft der Routinier darauf, „dass wir mindestens einen Punkt mitnehmen.“ Um das zu schaffen, muss die Mannschaft sich aber fußballerisch weiterentwickeln. Das größte Problem sieht der Club-Coach noch in der Passungenauigkeit. "Gegen Frankfurt hatten wir viele unnötige Ballverluste."

Hannover 96 als Vorbild

Etwas besonderes ist es für Hecking nicht mehr gegen den Ex-Verein anzutreten. Die Vorgehensweise beim 1. FC Nürnberg sieht er ähnlich der von Hannover 96: „Es zählt nicht der kurzfristige Erfolg sondern Nachhaltigkeit.“ Dennoch weißt er auf Unterschiede in den Vereinsstrukturen hin, denn der Personaletat bei Slomkas Mannschaft sei doch eindeutig höher als der des Club. Trotzdem sei jedem klar, dass „Geld nicht immer die Tore schießt.“ So darf man gespannt, ein Spiel auf Augenhöhe erwarten, in dem sich nichts geschenkt wird.

730 Fans werden die Mannschaft nach Hannover begleiten. Auch für Kurzentschlossene gibt es noch die Möglichkeit Tickets direkt vor Ort an der Gästekasse zu erwerben. Für alle anderen wird die Partie wie immer live bei SKY und Liga total! übertragen. Im Radio wird bei Club-Medienpartner Radio Gong 97.1 in Ausschnitten vom Geschehen berichtet, mit Smartphone und PC kann man via twitter-Ticker den Spielverlauf verfolgen.

Spieldaten

5. Spieltag, 1. Bundesliga 2012/2013
4 : 1
Hannover 96
21. 18466 1:0
29. 18466 2:0
52. Didier Ya Konan 3:0
64. Didier Ya Konan 4:0
1. FC Nürnberg
73. Timothy Chandler 4:1
Stadion
AWD-Arena
Datum
26.09.2012 19:00 Uhr
Schiedsrichter
David Siebert
Zuschauer
36200

Aufstellung

Hannover 96
Zieler - 18466 - 18466 - 18466 - 18466 - 18466 (10. Schmiedebach) - 18466 - 18466 - 18466 - 18466 (68. Abdellaoue) - Ya Konan (82. Diouf)
Reservebank
Schmiedebach, Abdellaoue, Diouf, 18466, Santana, Sakai, Nikci
Trainer
Mirko Slomka
1. FC Nürnberg
Schäfer - Chandler - Nilsson (57. Feulner) - Klose - Pinola - Balitsch - Simons - Mak (46. Gebhart) - Kiyotake - Esswein (46. Polter) - Pekhart
Reservebank
Gebhart, Polter, Feulner, Stephan, Plattenhardt, Elias Santos, Frantz
Trainer
Dieter Hecking

Ereignisse

10. min Spielstand: 0:0
Manuel Schmiedebach kommt für 18466

21. min Spielstand: 1:0
18466

29. min Spielstand: 2:0
18466

40. min Spielstand: 2:0
18466

40. min Spielstand: 2:0
Manuel Schmiedebach

46. min Spielstand: 2:0
Timo Gebhart kommt für Robert Mak

46. min Spielstand: 2:0
Sebastian Polter kommt für Alexander Esswein

52. min Spielstand: 3:0
Didier Ya Konan

53. min Spielstand: 3:0
Per Nilsson

57. min Spielstand: 3:0
Markus Feulner kommt für Per Nilsson

64. min Spielstand: 4:0
Didier Ya Konan

68. min Spielstand: 4:0
Mohammed Abdellaoue kommt für 18466

73. min Spielstand: 4:1
Timothy Chandler

81. min Spielstand: 4:1
Timo Gebhart

82. min Spielstand: 4:1
Mame Diouf kommt für Didier Ya Konan

90. min Spielstand: 4:1
Javier Pinola