Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK
Donnerstag, 24.02.2011

"Werbung für den Club machen"

1. FCN am Samstag auf Schalke. 2.800 Fans in Gelsenkirchen dabei. Anpfiff Samstag, 15.30 Uhr. Live im CLUBticker.

"Das Wetter ist schön, die Stimmung ist gut, es gibt im Moment nichts negatives zu vermelden." Dieter Hecking fand am Donnerstag, 24.02.11, auf der obligatorischen Pressekonferenz vor dem Spiel die passenden Worte, um die aktuelle Stimmungslage beim 1. FC Nürnberg zu beschreiben. Kein Wunder, gab es doch für den Club doch zuletzt vier Siege in Folge und ein Torverhältnis von 10:1. Nun steht mit Schalke 04 die nächste Aufgabe an.

Nur vier Wochen ist es her, dass der Club zuletzt auf Schalke gespielt hat. Damals erkämpfte sich das Team von Trainer Dieter Hecking nach 90 gespielten Minuten ein respektables 2:2-Unentschieden. Da die Partie allerdings im Rahmen des DFB-Pokalviertelfinale ausgespielt wurde, gab es noch einmal 30 Minuten extra. Der Ausgang in Form von Julian Draxlers Kunstschuss zum 3:2-Endstand kurz vor Abpfiff ist bekannt.

"Schalke ist nie ein Selbstläufer"

Dennoch ist dies kein Grund für Dieter Hecking und sein Team etwaige Revanchegedanken zu beschwören: "Wir haben das Pokalspiel natürlich noch vor Augen, aber am Samstag ist es wieder ein ganz anderer Wettbewerb." Der Trainer gibt sich vor dem erneuten Gastspiel in Gelsenkirchen bescheiden: "Schalke ist nie ein Selbstläufer, wir sind uns der Schwere der Aufgabe sehr wohl bewusst."

Dennoch reist die Mannschaft mit ganz viel Selbstvertrauen in den Pott. "Wir wollen ungeschlagen bleiben, weiter punkten und die positive Aufmerksamkeit nutzten, um ein bisschen Werbung für den Club zu machen", sagt Dieter Hecking. Bei einem Sieg könnte der 1. FCN die Königsblauen in der Tabelle auf Distanz halten und ganz nebenbei den einstelligen Tabellenplatz zementieren.

Personell nichts Neues

Wie immer will Hecking die Schalker nicht an ihren schlechten, sondern an ihren guten Leistungen messen: "Wie sie gegen Freiburg und Valencia gespielt haben, das ist für uns der Maßstab." Überhaupt schätzt der Trainer die Qualitäten der Knappen: "Die Schalker haben vor allem in Pokal und Champions League vieles richtig gemacht." Im Pokal winkt ihnen bei einem Sieg über Bayern München sogar das Finale, auch in der Königsklasse hat S04 nach dem 1:1 gegen Valencia beste Chancen aufs Weiterkommen.

Personell ist die Situation in Nürnberg unverändert. Sowohl Ilkay Gündogan, als auch Mike Frantz stehen kurz vor der Rückkehr ins Mannschaftstraining. Aller Voraussicht nach werden beide ab nächster Woche wieder voll mit ihren Kollegen trainieren können. Wenig Grund daher für Dieter Hecking etwas zu verändern: "vieles ergibt sich aus den letzten Spielen". Einzig Almog Cohen muss nach seiner fünften Gelben Karte am Samstag pausieren.

Testspiel gegen Carl Zeiss Jena

Für den Israeli hat der Coach allerdings bereits "die eine oder andere Option" in der Hinterhand. Dieter Hecking, seine Mannschaft und rund 2.800 angekündigten Club-Fans fahren also "optimistisch nach Schalke". Geleitet wird die Partie am Samstag von Marco Fritz und seinen beiden Assistenten Jan-Hendrik Salver und Markus Sinn. Sascha Thielert ist vierter Offizieller.

Für alle Reservisten, die am Samstag gegen Schalke nicht oder nur kurz zum Einsatz gekommen sind, findet am folgenden Dienstag, 01.03.11, am Sportpark Valznerweiher ein Testspiel gegen den FC Carl Zeiss Jena statt. Anpiff der Partie ist um 14.00 Uhr. Der Eintritt kostet für Vollzahler fünf Euro, ermäßigte Tickets drei Euro, Kinder bis 13 Jahren genießen freien Eintritt.

90 Minuten Bundesliga – 100% Club!

Wie gewohnt ist der CLUBticker in der Veltins-Arena auf Schalke live für euch vor Ort. Im Fernsehen übertragen wie gewohnt SKY und Liga total! live, für das Radio ist Club-Medienpartner Gong 97,1 für euch vor Ort. Nach dem Spiel gibt es die Partie re-live und die Highlights auf CLUBtv. Schaut, hört und klickt euch rein – 90 Minuten Bundesliga - 100% Club!