Profis Donnerstag, 15.10.2020

Weitere Testung: Spieler und Staff negativ getestet

Foto: Sportfoto Zink

Nach dem positiven Test vom Mittwoch, folgten am Donnerstag keine weiteren Fälle. Das Montagspiel in Hamburg findet statt.

Keine weiteren Corona-Fälle beim Club - das ist das Ergebnis einer erneuten Testung von Mannschaft und Staff beim 1. FC Nürnberg. Nachdem am Mittwoch eine Person positiv auf das Covid-19-Virus getestet wurde, hatte sich das gesamte Team inklusive Trainer und Staff am Donnerstagmorgen einer zusätzlichen Testung unterzogen. "Wir sind froh, dass sich niemand weiteres infiziert hat", sagt Dieter Hecking, Vorstand Sport des FCN.

Die betroffene Person ist übrigens Hanno Behrens. "Wir wollten erst einmal die nächste Testung und einen möglichen Verlauf bei mir abwarten. Es ist für niemanden angenehm, sich mit diesem Virus zu infizieren. Aber ich habe wohl Glück gehabt. Die Symptome sind bislang ausgeblieben. Mir geht es gut", sagt der Vize-Kapitän, der in den kommenden Tagen in häuslicher Quarantäne bleiben wird.

Keine Auswirkungen auf St. Pauli-Spiel

Und wie geht es allgemein beim Club weiter? Hecking: "Nach Rücksprache mit den Behörden und der DFL dürfen wir aufgrund der negativen Testergebnisse aller anderen Team-Mitglieder den Trainingsbetrieb fortsetzen. Damit hat die Situation Stand jetzt auch keine Auswirkungen auf die Ansetzung unseres Spiels beim FC St.Pauli." Die Mannschaft wird noch heute Abend eine Einheit am Valznerweiher absolvieren.