Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK
Profis Mittwoch, 11.03.2020

Vorsorgliche Tests beim FCN

Foto: Sportfoto Zink

Am Mittwochnachmittag hat Hannover 96 veröffentlicht, dass 96-Abwehrspieler Timo Hübers positiv auf das Corona-Virus getestet wurde. Laut Stellungnahme der Niedersachsen hat sich der 23-Jährige am Samstagabend bei einer Veranstaltung in Hildesheim infiziert. Es sei nicht davon auszugehen, dass sich Mitspieler bei Hübers angesteckt haben, heißt es in der 96-Mitteilung weiter. Vorsorglich werden sich der komplette Profikader sowie Trainerteam und Staff der Roten dennoch einer Testung unterziehen.

Nach Austausch mit den zuständigen Ärzten und der Gesundheitsbehörde hat sich der 1. FC Nürnberg dazu entschieden, seinerseits verantwortlich zu handeln, dem Beispiel Hannovers zu folgen und als Vorsichtsmaßnahme ebenfalls Spieler, Trainer und Staff testen zu lassen.

Hintergrund: Timo Hübers war am Freitagabend Teil der Hannover-Mannschaft, die dem Club im Zweitligaspiel des 25. Spieltags gegenüberstand.