Profis Vorbericht Freitag, 13.05.2022

Vorbericht Schalke: Das Beste kommt zum Schluss

Foto: Sportfoto Zink

Knapp mehr als drei Jahre sind vergangen, als letztmals 50.000 Zuschauer das Max-Morlock-Stadion besuchten. Am Sonntag ist es wieder soweit, unser Achteck ist ausverkauft! Mannschaft und Fans freuen sich auf den Saison-Abschluss, den der Club mit drei Punkten abrunden möchte. Alle Infos zur Partie gibt’s hier im Vorbericht.

  • Unsere Situation:

Nach zuletzt vier Spielen in Folge ohne Sieg will die Klauß-Elf am Sonntag alles daran setzen, einen positiven Saisonabschluss zu erzielen. „Das Spiel ist wichtig für uns. Wir wollen unseren Zuschauern etwas bieten, uns mit einem Sieg aus der Saison verabschieden und die Saison auf dem sechsten Tabellenplatz beenden“, gab Cheftrainer Robert Klauß auf der Pressekonferenz an. Aktuell steht der FCN auf Platz sieben, punktgleich mit dem SC Paderborn. Die Ostwestfalen treffen parallel auf die aufstiegsambitionierten Darmstädter.

  • Unser Personal:

Asger Sörensen verpasst das letzte Saisonspiel mit seiner kleinen muskulären Verletzung. Auch Fabian Nürnberger und Konstantin Rausch werden krankheitsbedingt fehlen. Noel Knothe läuft am Samstag für die U21 auf, die auswärts beim FC Memmingen antritt.

  • Unsere Stimme:

Robert Klauß: „Über Standardsituationen aber auch aus dem Spiel heraus hat Schalke einen hohen Flügelfokus und eine gute Besetzung in der Box. Wenn wir sie flanken lassen dann lieber aus ungefährlichen Räumen. In der Box müssen wir eng dran sein, um gar nicht erst in die Situationen zu kommen. Da sind sie nämlich richtig gut. Schalke spielt sehr flügellastig, ist aber auch sehr variabel. Sie sind sehr kaltschnäuzig vor dem Tor und haben eine hohe Effektivität. Das spricht für eine hohe Qualität im Offensivbereich.

  • Schalkes Situation:

Der FC Schalke 04 blickt auf eine turbulente Saison zurück, deren Schlusspunkt ein königsblaues Happy End bereithielt. Grund dafür ist vor allem der starke Endspurt. Aus den vergangenen acht Partien holte S04 satte sieben Siege und kletterte so am 29. Spieltag erstmals in dieser Spielzeit auf einen direkten Aufstiegsplatz. Im Max-Morlock-Stadion könnten sich die Schalker nun sogar zum dritten Mal in ihrer Vereinsgeschichte zum Zweitliga-Meister krönen.

  • Schalkes Personal:

Vor dem Duell im Achteck vermeldet Schalke keinerlei Ausfälle. „Die Trainingswoche war gut, wir haben einen fast kompletten Kader. Wir gehen frohen Mutes in unsere Aufgabe am Sonntag gegen den Club“, verkündete S04-Interims-Coach Mike Büskens auf der Pressekonferenz der Knappen. S04-Kapitän Danny Latza fehlt aufgrund einer Gelbsperre. Dong-gyeong Lee kehrte nach seinem Mittelfußbruch im Februar wieder auf den Trainingsplatz zurück, ist fürs Wochenende aber noch keine Option.

  • Schalkes Stimme:

Mike Büskens: „Wir sind alle Wettkämpfer. Und wenn du Wettkämpfer bist, möchtest du gewinnen. Und du möchtest Titel erringen. Vor zehn Jahren durfte ich bereits Meister der 2. Liga werden. Das hat eine Bedeutung. Wir haben am Sonntag ein wichtiges Spiel, möchten Meister werden und am Montag mit den Fans gebührend feiern. Und dann gehen die Schritte weiter. Wir wollen das Kapitel mit einem Top-Ende abschließen. Es haben sich alle verdient, ein Teil der Sache zu sein.“

  • So seid ihr dabei:

An alle diejenigen, die das Spiel nicht live vor Ort in unserem Max-Morlock-Stadion verfolgen können: Alles Wichtige rund um die Begegnung liefern wir euch selbstverständlich wieder über unsere Kanäle. Auf Facebook, Instagram und Twitter werdet ihr von uns wie üblich mit jeder Menge Fotos, Videos und News versorgt. Nach Abpfiff könnt ihr euch auf fcn.de in den Spielbericht reinklicken, wenig später findet ihr dort auch die Stimmen zum Spiel sowie die PK nach dem Spiel. Unser FANRADIO überträgt die Partie auch wieder live, kostenlos und in voller Länge ab 15.15 Uhr auf fcn.de & in der Club-App.

  • Spieltagsmodus in der CLUB-App:

Auch in der CLUB-App nehmen wir euch im Laufe des Sonntags wieder bis zum Anpfiff mit: Ihr findet im Spieltagsmodus alle interessanten Zahlen, Daten und Fakten, mit denen ihr euch auch auf die Partie gegen Schalke 04 wissenstechnisch bestens vorbereiten könnt. Für Insights und Unterhaltung ist natürlich auch gesorgt: Wir haben mit Rodrigo Zalazar über den Saisonverlauf der Schalker, sein persönliches Saisonfazit, über sein Tor zum direkten Wiederaufstieg und ein paar weitere Themen gesprochen. Aus unseren Reihen hat unsere Nummer 29, Tim Handwerker, unter der Woche mit uns über seine Vertragsverlängerung geredet. Historisch blicken wir auf ein Duell zwischen dem Club und dem S04 aus der Saison 1985/86 zurück, als der FCN am 27. Spieltag einen 3:1-Heimsieg feierte und damit wichtige Punkte im Kampf um den Klassenerhalt sammelte. Klickt euch am Sonntag rein!

Spieldaten

34. Spieltag, 2. Bundesliga 21/22
1 : 2
1. FC Nürnberg
86. Lukas Schleimer 1:1
FC Schalke 04
15. Rodrigo Zalazar 0:1
88. Simon Terodde 1:2
Stadion
Max-Morlock-Stadion
Datum
15.05.2022 15:30 Uhr
Schiedsrichter
Sascha Stegemann
Zuschauer
50000

Aufstellung

1. FC Nürnberg
Klaus - Valentini (66. Fischer), Schindler, Hübner, Handwerker - Geis, Krauß (81. Schäffler), Tempelmann (58. Dovedan), Duman (66. Castrop), Møller Dæhli - Schleimer
Reservebank
Klandt, Mathenia, Fischer, Suver, Castrop, Dovedan, Borkowski, Schäffler, Shuranov
Trainer
Robert Klauß
FC Schalke 04
Fährmann - Aydin (84. Vindheim), Thiaw, Kaminski, Ouwejan - Itakura (62. Palsson), Flick, Zalazar (62. Idrizi), Churlinov - Terodde, Bülter
Reservebank
Fraisl, Lode, Matriciani, Vindheim, Calhanoglu, Idrizi, Palsson, Ranftl, Pieringer
Trainer
Michael Büskens

Ereignisse

15. min Spielstand: 0:1
Rodrigo Zalazar

58. min Spielstand: 0:1
Nikola Dovedan kommt für Lino Tempelmann

62. min Spielstand: 0:1
Victor Palsson kommt für Ko Itakura

62. min Spielstand: 0:1
Blendi Idrizi kommt für Rodrigo Zalazar

66. min Spielstand: 0:1
Jens Castrop kommt für Taylan Duman

66. min Spielstand: 0:1
Kilian Fischer kommt für Enrico Valentini

76. min Spielstand: 0:1

Gelbe Karte für Robert Klauß

81. min Spielstand: 0:1
Manuel Schäffler kommt für Tom Krauß

83. min Spielstand: 0:1
Marcin Kaminski

84. min Spielstand: 0:1
Andreas Vindheim kommt für Mehmet Aydin

86. min Spielstand: 1:1
Lukas Schleimer

88. min Spielstand: 1:2
Simon Terodde

]]>