Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK
Profis Vorbericht Montag, 22.01.2018

Vorbericht Regensburg: "Wir müssen liefern"

Foto: Sportfoto Zink

Am Dienstagabend ist es soweit: Der Club bestreitet gegen den SSV Jahn Regensburg das erste Ligaspiel des Jahres.

Am Dienstag, 23.01.18, steigt für den 1. FC Nürnberg das erste Pflichtspiel des Jahres. Um 20.30 Uhr ist der SSV Jahn Regensburg zu Gast im Max-Morlock-Stadion. Der Vorbericht.

  • Die Situation

Rund fünf Wochen hatten die Club-Profis Zeit, die Batterien zunächst aufzuladen und sich anschließend in der Vorbereitung bestmöglich auf die Restrückrunde einzustellen. Cheftrainer Michael Köllner geht zufrieden in das Duell mit dem SSV Jahn Regensburg: "Die Vorbereitung lief optimal. Ich bin guter Dinge, dass wir eine sehr gute Leistung zeigen werden", sagte der 48-Jährige auf der offiziellen Pressekonferenz am Montagvormittag.

Als Tabellendritter geht der Club in die verbleibenden 16 Spiele der 2. Bundesliga. Die aus der bislang positiv verlaufener Saison entstandenen Ambitionen der Fans hat Köllner wohlwollend zur Kenntnis genommen: "Die Fans können und sollen auch träumen. Wir sehen das alles aber realistisch und müssen liefern. Nichtsdestotrotz haben wir uns diese angenehme Situation erarbeitet."

  • Das Personal

Club-Coach Köllner kann auf eine Vielzahl an einsatzbereiten Profis zurückgreifen. Mit Ausnahme der Langzeitverletzten fehlen nur Thorsten Kirschbaum, Adam Zrelak und Lucas Hufnagel, die sich langsam aber sicher wieder an das Mannschaftstraining herantasten.

Verstärkt wurde der Kader durch die drei Neuzugänge Federico Palacios, Ulisses Garcia und Marvin Stefaniak. Ob und wer von ihnen womöglich schon ein Startelfkandidat sein könnte, wollte Köllner noch nicht bekannt geben, verriet aber: "Alle drei sind Alternativen für den engeren Kader. Wer letztendlich dabei ist, wird sich zeigen."

  • Der Gegner

Mit den Regensburgern trifft der Club am Dienstag auf einen Aufsteiger, der sich in dieser Spielzeit zum Ende der Hinrunde hin deutlich stabilisieren konnte. "Sie werden uns alles abverlangen. Regensburg ist eine zweikampfstarke, bissige Mannschaft. Wie sonst auch gilt, dass es keine leichten Gegner gibt. Wir wissen, dass es eine starke Leistung bedarf, um den Jahn in die Knie zu zwingen", so Köllner.

Regensburg-Coach Achim Beierlorzer schwärmte auf der Pressekonferenz seines Vereins regelrecht vom Club. "Nürnberg ist eine absolute Topmannschaft mit herausragenden Spielern. Jetzt haben sie sich auch noch verstärkt. Wir freuen uns auf diese Aufgabe. Egal, wie gut die andere Mannschaft ist, der Ausgang ist immer offen", sagte Beierlorzer.

  • Die Fakten

Die Partie gegen den SSV Jahn Regensburg ist gleichzeitig das Duell der beiden formstärksten Teams der Liga. Nur der Club sammelte in den letzten fünf Spieltagen mehr Punkte (elf) als die Regensburger (10). Generell kann man auf eine extrem positive Bilanz blicken: In den 15 bisherigen Begegnungen konnte der Club 14 für sich entscheiden, lediglich einmal verließen die Regensburger das Feld als Sieger.

Aktuell rechnet der Club mit rund 25.500 Zuschauern, 2.500 davon treten die Reise aus Regensburg an. Schiedsrichter der Partie ist Manuel Gräfe. Vor, während und nach dem Spiel versorgen wir euch natürlich wieder mit einem Rundumpaket in unseren Vereinsmedien. Die Club-App hält euch mit Live-Ticker und Live-Statistiken stets auf dem aktuellen Stand. In den sozialen Netzwerken Facebook, Twitter, Snapchat (fcnsnaps) und Instagram erhaltet ihr exklusive Einblicke hinter die Kulissen. Auch das Fanradio übertragt das Heimspiel wie gewohnt in voller Länge. Nach dem Spiel gibt es auf fcn.de Spielbericht, Stimmen und Bilder zur Partie.

Spieldaten

19. Spieltag, 2. Bundesliga 2017/2018
2 : 2
1. FC Nürnberg
10. Hanno Behrens 1:1
49. Edgar Salli 2:2
SSV Jahn Regensburg
6. Marc Lais 0:1
28. Marco Grüttner 1:2
Stadion
Datum
23.01.2018 20:30 Uhr
Schiedsrichter
Manuel Gräfe
Zuschauer
26231

Aufstellung

1. FC Nürnberg
Bredlow - Valentini - Margreitter - Ewerton José (46. Mühl) - Leibold - Petrak (67. Erras) - ?? - Behrens - Salli - Stefaniak (84. Löwen) - Ishak
Reservebank
Kreidl, Mühl, Erras, Garcia, Löwen, Werner, Palacios
Trainer
Michael Köllner
SSV Jahn Regensburg
Pentke - Saller - Nachreiner - Knoll - Nandzik - Lais (90. Sörensen) - Gimber - Vrenezi (90. Al Ghaddioui) - George - Mees (71. Stolze) - Grüttner
Reservebank
Weis, Hofrath, Palionis, Sörensen, Stolze, Al Ghaddioui, 18466
Trainer
Achim Beierlorzer

Ereignisse

6. min Spielstand: 0:1
Marc Lais

10. min Spielstand: 1:1
Hanno Behrens

28. min Spielstand: 1:2
Marco Grüttner

45. min Spielstand: 1:2
Albion Vrenezi

46. min Spielstand: 1:2
Lukas Mühl kommt für Almeida Santos Ewerton José

49. min Spielstand: 2:2
Edgar Salli

63. min Spielstand: 2:2
Sebastian Nachreiner

67. min Spielstand: 2:2
Patrick Erras kommt für Ondrej Petrak

70. min Spielstand: 2:2
Alexander Nandzik

71. min Spielstand: 2:2
Sebastian Stolze kommt für Joshua Mees

83. min Spielstand: 2:2
Benedikt Gimber

84. min Spielstand: 2:2
Eduard Löwen kommt für Marvin Stefaniak

90. min Spielstand: 2:2
Hamadi Al Ghaddioui kommt für Albion Vrenezi

90.(+2) min Spielstand: 2:2
Asger Sörensen kommt für Marc Lais