Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK
Profis Vorbericht Freitag, 23.08.2019

Vorbericht Osnabrück - Nur ein Ziel: Heimsieg!

Foto: Sportfoto Zink

Im zweiten Heimspiel soll der erste Heimsieg her. Am Sonntag um 13.30 Uhr (live im FANRADIO) empfängt der Club den Aufsteiger VfL Osnabrück.

Die Situation:

Mit drei Punkten aus den ersten drei Spielen ist beim Club niemand zufrieden. "Wir gehen selbstkritisch mit uns um“, erklärte Damir Canadi auf der Spieltags-PK. "Wir wollen es besser machen als in den letzten Wochen, vor allem spielerisch und nach vorne.“

Dabei weiß der FCN-Trainer, dass er mit dem VfL Osnabrück auf einen unbequemen Gegner trifft. "Sie haben ein gutes Umschaltsspiel, starke Außenspieler und viel Energie und Geschwindigkeit in ihrem Spiel“, so Canadi, der allerdings betont: "Wir müssen unsere Qualitäten auf den Platz bringen. Ich bin sicher, dass wir unsere Möglichkeiten bekommen werden.“

Das Personal:

Wie schon in Sandhausen muss der Club auch am Sonntag auf Georg Margreitter verzichten, den Adduktorenprobleme plagen. "Er hat es diese Woche probiert, aber dann wieder eine Reaktion gezeigt“, erklärte Canadi. "Wir haben deshalb entschieden, ihn bis zur Länderspielpause rauszunehmen.“ Bei Lukas Mühl ist der Club-Coach dagegen zuversichtlicher: "Er wird morgen wieder mit der Mannschaft trainieren. Ich gehe davon aus, dass er bis Sonntag fit ist.“

Zu seinem Debüt könnte gegen Osnabrück Neuzugang Michael Frey kommen. Der Schweizer trainierte die komplette Woche mit und hinterließ "einen guten Eindruck“, so Canadi. "Wenn er sich bereit fühlt für 60, 70 Minuten, dann wird er in der Startelf stehen.“

Der Gegner:

Sechs Punkte und Platz drei nach drei Spieltagen – damit hatten wohl nur wenige Beobachter vor der Saison gerechnet. Der VfL kam richtig gut rein in diese neue Spielzeit und unterstrich vor allem beim 4:0-Sieg gegen Darmstadt am vergangenen Montag, dass der Aufsteiger ein Team mit vielen Qualitäten ist. Offensiv wird die Mannschaft von Coach Daniel Thioune von Kapitän Marc Heider, der sich für keinen Weg zu schade ist, angeführt. Defensiv hat man mit Joost van Aken vor kurzem noch einen weiteren Stabilisator verpflichtet.

Der Niederländer blickte nach dem Sieg gegen Darmstadt optimistisch nach vorne: "Wenn wir weiter solche Leistungen liefern, können wir unangenehm für jeden Gegner sein." Coach Thioune versucht den Ball vor dem Spiel in Nürnberg dagegen flach zu halten: "Wir wollen schon demütig bleiben und haben große Aufgaben vor uns.“

Die Fakten:

Erstmals seit Mai 2009 treffen beide Vereine in der Liga wieder aufeinander. Damals setzte sich der Club mit 2:0 durch. Fürs Duell am Sonntag rechnet der FCN aktuell mit rund 27.000 Zuschauern, die vorab einige Hinweise bezüglich Anreise und Tickets beachten sollten. Nach der Partie stellt die Kulmbacher Brauerei 2.600 Liter Freibier zur Verfügung. Schiedsrichter der Begegnung ist Sven Waschitzki.

Wie gewohnt werdet ihr in der Spieltagsmodus der CLUB-App mit umfangreichen Inhalten zum Matchday versorgt. Ab 9 Uhr findet ihr dort exklusive Stimmen zur Partie, wichtige Informationen, die interessantesten Daten und vieles mehr. Eine Viertelstunde vor dem Anpfiff startet dann das FANRADIO auf fcn.de oder in der App. Als Experte ist Ex-Profi Jörg Dittwar zu Gast. Wer sein Fußballwissen auf den Prüfstand stellen möchte, darf sein Glück gerne im 1. FCN-Tippspiel versuchen. Wie an jedem Spieltag gibt es in der Club-App die Möglichkeit, VIP-Tickets fürs Max-Morlock-Stadion zu gewinnen. Darüber hinaus erhaltet ihr wie gewohnt in den sozialen Netzwerken Facebook, Twitter und Instagram exklusive Einblicke hinter die Kulissen. Nach dem Spiel gibt es auf fcn.de den Spielbericht, weitere Stimmen und Bilder zur Partie und bei CLUB TV die Pressekonferenz mit den beiden Trainern.

Spieldaten

4. Spieltag, 2. Bundesliga 2019/2020
1 : 0
1. FC Nürnberg
80. Johannes Geis 1:0
VfL Osnabrück
Stadion
Datum
25.08.2019 13:30 Uhr
Schiedsrichter
Sven Waschitzki
Zuschauer
noch unbekannt

Aufstellung

1. FC Nürnberg
Mathenia - Valentini - Erras - Sörensen - Handwerker (46. Nürnberger) - Geis - Jäger - Medeiros (71. Behrens) - Hack (89. Kerk) - Dovedan - Frey
Reservebank
Lukse, Nürnberger, Sorg, Behrens, Kerk, Rhein, Ishak, Lohkemper, Palacios
Trainer
Damir Canadi
VfL Osnabrück
Körber (45. Kühn) - Heyer - Gugganig (46. Köhler) - van Aken (75. Susac) - Agu - Taffertshofer - Blacha - Wolze - Amenyido - Ouahim - Heider
Reservebank
Kühn, Susac, Farrona Pulido, Köhler, Alvarez, Friesenbichler, Girth, Granatowski
Trainer
Daniel Thioune

Ereignisse

10. min Spielstand: 0:0
Johannes Geis

45.(+2) min Spielstand: 0:0
Philipp Kühn kommt für Nils-Jonathan Körber

46. min Spielstand: 0:0
Sven Köhler kommt für Lukas Gugganig

46. min Spielstand: 0:0
Fabian Nürnberger kommt für Tim Handwerker

71. min Spielstand: 0:0
Hanno Behrens kommt für Iuri Medeiros

75. min Spielstand: 0:0
Emanuel Taffertshofer

75. min Spielstand: 0:0
Adam Susac kommt für Joost van Aken

80. min Spielstand: 1:0
Johannes Geis

82. min Spielstand: 1:0
Moritz Heyer

89. min Spielstand: 1:0
Sebastian Kerk kommt für Robin Hack

90.(+5) min Spielstand: 1:0
Fabian Nürnberger