Profis Vorbericht Freitag, 06.05.2022

Vorbericht Kiel: Am Schwung für die Zukunft arbeiten

Foto: Sportfoto Zink

66 Liga-Spiele hat Cheftrainer Robert Klauß unseren FCN bislang gecoacht. Das 67. findet am Sonntag bei Holstein Kiel statt – und das ein oder andere wird auch in der neuen Saison dazukommen. Der Club-Coach verlängerte heute seinen Kontrakt vorzeitig. Alle Infos zur Partie bei der KSV haben wir für euch im Vorbericht.

  • Unsere Situation:

Diese Spieltagspressekonferenz startete anders als üblich: Sportvorstand Dieter Hecking verkündete zu Beginn die vorzeitige Vertragsverlängerung von Cheftrainer Robert Klauß. „Ich bin sehr froh, stolz und glücklich. Ich habe sofort 'ja' gesagt, als Dieter Hecking auf mich zugekommen ist“, freute sich unser Trainer und betonte: „Wir haben hier noch Potenzial und sind noch nicht am Ende.“

Am Ende ist auch noch nicht die Spielzeit 2021/22, wenngleich der ganz große Wurf in dieser guten Saison nicht mehr gelingen kann. Das Auswärtsspiel in Kiel und den Heimabschluss gegen Schalke will die Mannschaft aber keineswegs abschenken. Klauß: „Es geht jetzt drum, die nächsten zwei Spiele erfolgreich zu gestalten. Wir wollen positiv in die Pause gehen und schon Schwung für die neue Saison mitnehmen.“

  • Unser Personal:

Unter der Woche fehlten zwischenzeitig Mario Suver und Mats Möller Daehli krankheitsbedingt, konnten mittlerweile aber wieder ins Mannschaftstraining einsteigen. Ausfallen wird hingegen Asger Sörensen mit einer Muskelverhärtung. Jens Castrop wird am Samstag die U21 im Regionalliga-Duell gegen den VfB Eichstätt unterstützen.

  • Unsere Stimme zum Gegner:

Robert Klauß: Mit Kiel haben wir eine spielstarke Mannschaft vor der Brust. Sie haben in den letzten Spielen richtig gute Ergebnisse eingefahren. Kiel spielt einen flügellastigen Angriffsfußball. Sie sind sehr variabel und spielstark. Wir müssen da bei uns im Strafraum sehr fleißig sein.“

  • Kiels Situation:

Mit einem furiosen 3:2-Erfolg nach 0:2-Rückstand sorgte Holstein Kiel nicht nur für einen grün-weißen Aufstiegsdämpfer beim SV Werder, sondern machte gleichzeitig selber den eigenen Klassenerhalt perfekt. Gleichzeitig kletterten die Störche auf Rang neun – die beste Saisonplatzierung der KSV bis hierhin. Der Lohn aus den vergangenen vier Partien, die Kiel allesamt nicht verlor.

  • Kiels Personal:

Noah Awuku (Reha nach Kreuzbandriss), Kapitän Hauke Wahl (Aufbau nach Pfeifferschem Drüsenfieber), Marcel Benger (Rückenprobleme), Fin Bartels (Schlüsselbeinbruch), Philipp Sander (Herzmuskelentzündung) und Aleksandar Ignjovski (Bandverletzung im Knie) stehen Kiel am Sonntag nicht zur Verfügung. Offensivspieler Finn Porath feierte in Bremen nach Syndesmosebandriss sein erfolgreiches Comeback.

  • Kiels Stimme:

Finn Porath (Offensives Mittelfeld): „Die Jungs haben einen guten Job gemacht, dass wir das Ziel ‚Klassenerhalt‘ so schnell erreichen konnten. Ich bin sehr froh, dass es geklappt hat. Nürnberg ist eine richtig gute Mannschaft mit richtig guten Jungs. Im Hinspiel hätten wir mehr mitnehmen können, waren am Punkt dran. Wir freuen uns auf das Spiel. Klar ist jetzt ein Stein vom Herzen gefallen, aber es ist auch wichtig, dass wir viele Sachen weiter umsetzen, weil wir sie zur neuen Saison besser machen wollen.“

  • So seid ihr dabei:

An alle diejenigen, die am Sonntagmittag nicht mit in Kiel dabei sind: Alles Wichtige rund um die Begegnung liefern wir euch selbstverständlich wieder über unsere Kanäle. Auf Facebook, Instagram und Twitter werdet ihr von uns wie üblich mit jeder Menge Fotos, Videos und News versorgt. Nach Abpfiff könnt ihr euch auf fcn.de in den Spielbericht reinklicken, wenig später findet ihr dort auch die Stimmen zum Spiel sowie die PK nach dem Spiel. Unser FANRADIO überträgt die Partie auch wieder live, kostenlos und in voller Länge ab 13.15 Uhr auf fcn.de & in der CLUB-App.

  • Spieltagsmodus in der CLUB-App:

Auch in der CLUB-App nehmen wir euch im Laufe des Sonntages wieder bis zum Anpfiff mit: Ihr findet im Spieltagsmodus alle interessanten Zahlen, Daten und Fakten, mit denen ihr euch auch auf die Partie gegen Holstein Kiel wissenstechnisch bestens vorbereiten könnt. Für Insights und Unterhaltung ist natürlich auch gesorgt: Wir haben mit Phil Neumann über den Saisonverlauf die KSV, sein persönliches Saisonfazit, die Ziele für den Saisonendspurt und ein paar weitere Themen gesprochen. Aus unseren Reihen hat unsere Nummer 8, Taylan Duman, unter der Woche mit uns geredet. Historisch blicken wir auf das erste Aufeinandertreffen zwischen dem Club und Holstein Kiel aus dem Jahr 2017 zurück, bei welcher eine zwischenzeitliche 2:0-Führung des FCN in einem wilden Remis endete. Klickt euch am Sonntag rein!

Spieldaten

33. Spieltag, 2. Bundesliga 21/22
3 : 0
Holstein Kiel
14. Steven Skrzybski 1:0
41. Julian Korb 2:0
63. Lewis Holtby 3:0
1. FC Nürnberg
Stadion
Datum
08.05.2022 13:30 Uhr
Schiedsrichter
Daniel Siebert
Zuschauer
12455

Aufstellung

Holstein Kiel
Gelios - Lorenz - Thesker - van den Bergh (61. Neumann) - Korb (83. Kirkeskov) - Mühling - Holtby (72. Wolf) - Reese (72. Sterner) - Porath (61. Erras) - Skrzybski - Wriedt
Reservebank
Dähne, Kirkeskov, Komenda, Neumann, Arslan, Erras, Sterner, Wolf
Trainer
Marcel Rapp
1. FC Nürnberg
Mathenia - Fischer (71. Valentini) - Schindler - Hübner - Handwerker - Krauß (46. Tempelmann) - Nürnberger - Dovedan (60. Köpke) - Møller Dæhli (71. Suver) - Schleimer - Shuranov (46. Schäffler)
Reservebank
Klaus, 18466, Suver, Valentini, Geis, Tempelmann, Borkowski, Köpke, Schäffler
Trainer
Robert Klauß

Ereignisse

14. min Spielstand: 1:0
Steven Skrzybski

29. min Spielstand: 1:0
Lewis Holtby

35. min Spielstand: 1:0
Tom Krauß

37. min Spielstand: 1:0
Julian Korb

39. min Spielstand: 1:0
Christopher Schindler

41. min Spielstand: 2:0
Julian Korb

46. min Spielstand: 2:0
Manuel Schäffler kommt für Erik Shuranov

46. min Spielstand: 2:0
Lino Tempelmann kommt für Tom Krauß

60. min Spielstand: 2:0
Pascal Köpke kommt für Nikola Dovedan

61. min Spielstand: 2:0
Phil Neumann kommt für Johannes van den Bergh

61. min Spielstand: 2:0
Patrick Erras kommt für Finn Porath

63. min Spielstand: 3:0
Lewis Holtby

71. min Spielstand: 3:0
Enrico Valentini kommt für Kilian Fischer

71. min Spielstand: 3:0
Mario Suver kommt für Mats Møller Dæhli

72. min Spielstand: 3:0
Jonas Sterner kommt für Fabian Reese

72. min Spielstand: 3:0
Lucas Wolf kommt für Lewis Holtby

83. min Spielstand: 3:0
Mikkel Kirkeskov kommt für Julian Korb

]]>