Profis Vorbericht Freitag, 11.03.2022

Vorbericht Hannover: Sonnige Woche, schwierige Entscheidungen

Foto: Sportfoto Zink

Sonntag gastiert der Club in Hannover, wo Robert Klauß personell fast aus dem Vollen schöpfen kann. Der Vorbericht

  • Unsere Situation

Mit drei Erfolgen und dem Heimsieg gegen den HSV im Rücken bescheinigte Trainer Robert Klauß seinen Mannen auf der PK am Freitag eine gute Trainingswoche. „Das lag zum einen am Erfolg gegen den HSV, aber auch am Wetter. Wir hatten erstmals durchgehend sonniges Wetter“, so der Club-Coach. „Die Jungs haben sehr konzentriert gearbeitet.“

Dass Hannovers Trainer Christoph Dabrowski den Club vor dem anstehenden Duell in der Favoritenrolle schiebt, findet Klauß „clever, aber nicht entscheidend für uns. Wichtig ist, wie wir uns sehen.“ Zumal der FCN-Coach am Sonntag „ein richtiges Brett erwartet. Hannover ist eine Mannschaft, die einem weh tun kann.“

  • Unser Personal

Auf Lino Tempelmann muss der Club aufgrund einer Gelbsperre verzichten. Hinter Dennis Borkowski, der im Training umgeknickt war, steht noch ein Fragezeichen. Alle anderen Akteure stehen dem FCN in Hannover zur Verfügung. „Schon die Kadernominierung wird mir dieses Mal weh tun“, erklärte Klauß angesichts der erfreulich positiven Personalsituation, die sich durch die Rückkehr der zuletzt erkrankten Florian Hübner und Enrico Valentini weiter verbessert hat.

Mit vier Gelben Karten in die Partie gehen Asger Sörensen, Nikola Dovedan, Fabian Nürnberger und Johannes Geis.

  • Unsere Stimme zum Gegner

Robert Klauß: „Hannover hat nach dem Trainerwechsel eine gute Entwicklung genommen. Sie stehen defensiv sehr gut und haben ein gutes Umschaltspiel mit viel Tempo. Sie agieren sehr variabel. Ich erwarte ein Spiel auf Augenhöhe.“

  • Hannovers Situation

Dem Aufschwung unter Neu-Coach Christoph Dabrowski folgte zuletzt ein kleiner Dämpfer. Neben dem Pokal-Aus gegen RB Leipzig schmerzte vor allem die 1:3-Niederlage in Sandhausen am vergangenen Wochenende. So geht der Blick der Niedersachsen derzeit nach wie vor Richtung Abstiegszone, die derzeit fünf Punkte entfernt liegt. Zu Hause allerdings zeigte sich 96 in der Liga in den letzten Monaten recht stabil. In diesem Jahr verloren die Roten in der Liga noch überhaupt nicht, seit Mitte Oktober gab es vor heimischem Publikum nur eine Niederlage (gg. Bremen). Die Gesamtbilanz der letzten zehn Spiele: Fünf Siege, zwei Unentschieden und drei Niederlagen.

  • Hannovers Personal

Aufgrund einer positiven Corona-Testung muss Dabrowski auf Maximilian Beier und Luka Krajnc verzichten. Nach seiner Auswechslung im Sandhausen-Spiel trainierte Ron-Robert Zieler individuell, Dabrowski ist aber "zuversichtlich, dass Ron am Sonntag dabei ist". Vertreter Martin Hansen laboriert aktuell an einer Kapselverletzung im Knie. Sebastian Ernst fehlt zudem weiterhin aufgrund eines Achillessehnenrisses.

  • Hannovers Stimme

H96-Coach Christoph Dabrowski hat die Auswärtsniederlage mit seiner Mannschaft aufgearbeitet: "Die Mannschaft war kritisch damit, wir haben das ganz normal analysiert. Vielleicht muss ich nochmal erinnern daran, wo wir herkommen, aus einer ganz, ganz schwierigen Situation. Ich bin grundsätzlich ganz zufrieden mit der Entwicklung der Mannschaft und mit dem Auftreten."

Zum Spiel: "Wir haben in dieser Woche neue Kraft getankt und freuen uns jetzt, am Sonntag gegen eine Topmannschaft der Liga vor Zuschauern wieder mit Begeisterung in dieses Spiel zu gehen. Die Nürnberger zeichnen sich aus durch eine gute Kompaktheit, eine gute Intensität auch gegen den Ball und viel Geschwindigkeit. Wir sind froh und dankbar über jeden Zuschauer, der am Sonntag ins Stadion kommt und uns unterstützt."

  • So seid ihr dabei

Wer es nicht geschafft hat, sich Tickets für Sonntag zu sichern, den versorgen wir natürlich wie immer über unsere Social-Media-Kanäle mit allem Wichtigen. Aktuelle Fotos und Videos sowie relevante News rund um den Spieltag bieten wir euch auf Facebook, Instagram und Twitter. Den Spielbericht findet ihr direkt nach Abpfiff auf fcn.de, ein wenig später dann auch die Stimmen zum Spiel sowie die Pressekonferenz. Schaltet zudem wieder bei unserem Club-Countdown am Sonntag ab 12:15 Uhr ein. Auch unser FANRADIO ist ab 13:15 Uhr für euch am Start und überträgt das Auswärtsspiel live, kostenlos und in voller Länge auf fcn.de & in der Club-App.

  • Spieltagsmodus in der CLUB-App

Wie gewohnt bekommt ihr in unserer CLUB-App die komplette Zusammenfassung vorab, während und nach der Auswärtspartie am Sonntag in Hannover. Euch erwartet ab 9 Uhr ein spannendes Programm rund um den Spieltag mit einem Mix aus Fakten, Stimmen, Videos und mehr – so seid ihr quasi bis zum Anpfiff live dabei. Bei Hannover 96 spielt Ex-Cluberer Sebastian Kerk. Kerki hat uns im Interview ein paar Fragen zu der aktuellen Situation von H96 und seinem persönlichen Saisonverlauf beantwortet sowie erzählt, was er für das Club-Duell erwartet. Aus unseren Reihen haben wir mit Tim Handwerker gesprochen. Tim hat unter anderem eure Insta-Fragen beantwortet. In unserem historischen Part blicken wir zurück in den Januar 2010, als wir bei Hannover 96 auswärts durch einen Hattrick von Albert Bunjaku mit einem 3:1 siegten.

Spieldaten

26. Spieltag, 2. Bundesliga 21/22
0 : 3
Hannover 96
1. FC Nürnberg
26. Lukas Schleimer 0:1
83. Tom Krauß 0:2
87. Erik Shuranov 0:3
Stadion
Datum
13.03.2022 13:30 Uhr
Schiedsrichter
Robert Kampka
Zuschauer
14300

Aufstellung

Hannover 96
Zieler - Muroya - Franke - Börner - Hult (46. Ochs) - Diemers (84. Ondoua) - Kaiser - Stolze (65. Ennali) - Teuchert - Maina - Hinterseer (65. Weydandt)
Reservebank
Sündermann, Dehm, Frantz, Ochs, Ondoua, Walbrecht, Ennali, Gudra, Weydandt
Trainer
unbekannt
1. FC Nürnberg
Mathenia - Fischer (69. Castrop) - Schindler - Sörensen - Handwerker - Krauß - Nürnberger - Duman (90. Geis) - Møller Dæhli (90. Hübner) - Schleimer (81. Dovedan) - Köpke (81. Shuranov)
Reservebank
Klaus, Hübner, 18466, Valentini, Castrop, Dovedan, Geis, Schäffler, Shuranov
Trainer
Robert Klauß

Ereignisse

26. min Spielstand: 0:1
Lukas Schleimer

46. min Spielstand: 0:1
Philipp Ochs kommt für Niklas Hult

62. min Spielstand: 0:1
Lukas Schleimer

65. min Spielstand: 0:1
Hendrik Weydandt kommt für Lukas Hinterseer

65. min Spielstand: 0:1
Lawrence Ennali kommt für Sebastian Stolze

69. min Spielstand: 0:1
Jens Castrop kommt für Kilian Fischer

81. min Spielstand: 0:1
Nikola Dovedan kommt für Lukas Schleimer

81. min Spielstand: 0:1
Erik Shuranov kommt für Pascal Köpke

83. min Spielstand: 0:2
Tom Krauß

84. min Spielstand: 0:2
Gael Ondoua kommt für Mark Diemers

87. min Spielstand: 0:3
Erik Shuranov

90. min Spielstand: 0:3
Johannes Geis kommt für Taylan Duman

90. min Spielstand: 0:3
Florian Hübner kommt für Mats Møller Dæhli

]]>