Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK
Profis Vorbericht Donnerstag, 21.02.2019

Vorbericht Düsseldorf: Ernsthaft gut gelaunt

Foto: Sportfoto Zink

Als Startpunkt bezeichnete Cheftrainer Boris Schommers das Unentschieden gegen Borussia Dortmund. Gegen Düsseldorf will der Club am Samstag, 23.02.19, um 18.30 Uhr (ab 18.15 Uhr live und kostenlos im FANRADIO) nachlegen.

  • Die Situation

16 Spiele ohne Sieg: Bei manch anderem Bundesliga-Verein dürfte angesichts einer solchen Negativ-Serie die Stimmung genauso schlecht sein wie der Tabellenplatz. Nicht so beim Club. In der Woche wurde viel gelacht, nahezu jeder Spieler lief mit einem Lächeln auf dem Gesicht auf den Trainingsplatz. Seinen Anteil daran hat sicherlich auch der positive wie neue Hoffnung schöpfende Auftritt gegen Tabellenführer Borussia Dortmund. „Es ist gut, wenn man lacht. Die Stimmung ist sehr gelöst“, sagte Cheftrainer Boris Schommers auf der Pressekonferenz am Donnerstagnachmittag.

Aber leidet darunter nicht die Ernsthaftigkeit? „Nein“, stellte der Club-Coach klar. „Die Ernsthaftigkeit hat definitiv nicht gefehlt. Mich hat vor allem gefreut, dass sich die Spieler, die gegen Dortmund außen vor waren, aufgedrängt haben. Physisch wie mental hat die Mannschaft in dieser Woche sehr gut trainiert.“ Muss sie auch, denn am Samstag soll die Negativserie mit einem Erfolg bei Fortuna Düsseldorf endlich beendet werden. Dann dürfte die Stimmung am Valznerweiher sogar noch besser werden.

  • Das Personal

Georg Margreitter und Kevin Goden werden am Samstag definitiv fehlen, das teilte Schommers auf der PK mit. „Wir wollen bei Margreitter kein Risiko eingehen. Er trainiert derzeit individuell und soll so aufgebaut werden, dass er uns nächste Woche wieder zur Verfügung steht.“ Ganz so weit ist Kevin Goden noch nicht. „Er wird uns noch länger ausfallen.“

Zurückmelden wird sich definitiv Virgil Misidjan. Der Niederländer verpasste aufgrund der Geburt seines zweiten Kindes die vergangene Trainingswoche, stand gegen Borussia Dortmund – auch wegen leichter Adduktorenprobleme – nicht im Kader. „Misidjan ist wieder fit und wird mit an den Rhein fahren“, verriet Schommers. Der Offensivspieler muss allerdings bei einem Einsatz aufpassen, steht er doch - wie Adam Zrelak - aktuell bei vier Gelben Karten.

  • Der Gegner

Lange Zeit von Medien und Experten als Abstiegskandidat gehandelt, könnte Fortuna Düsseldorf mit einem Sieg am Samstag einen großen Schritt in Richtung Klassenerhalt machen. „Sie stehen zurecht dort, wo sie stehen“, erkannte Schommers an. Mit positiven Ergebnissen vor und nach der Winterpause erspielte sich die Fortuna eine vorzügliche Ausgangssituation für die Endphase der Saison.

Im Duell mit dem Mitaufsteiger wird die Elf von Trainer Friedhelm Funkel auf ein Trio verzichten müssen. Marcel Sobottka (Bänderriss), Adam Bodzek (Muskelfaserriss) und Jean Zimmer (Außenbahnriss Sprunggelenk) fallen für Samstag definitiv aus. Dafür kehren die beiden Leistungsträger Kaan Ayhan und Kevin Stöger zurück in den Kader. „Wir werden eine gute Leistung brauchen, um Punkte einzufahren“, sagte Funkel auf der Fortuna-PK. „Der 1. FC Nürnberg ist fußballerisch gut unterwegs, wir müssen einfach wach sein.“

  • Die Fakten

Der Club kann gegen Düsseldorf auf eine äußerst positive Bundesliga-Bilanz blicken. 25 Mal trafen beide Teams im deutschen Oberhaus aufeinander, 14 davon entschied der Club für sich. Demgegenüber stehen gerade mal vier Niederlagen, die letzte aus dem April 1991 (3:0 für Düsseldorf). Der Club ist somit statistisch gesehen Angstgegner der Fortuna, gegen keinen anderen Gegner besteht eine längere Bundesliga-Niederlagen-Serie.

Wer nicht zu den 2.500 Cluberern zählt, die die Mannschaft vor Ort in der MERKUR SPIEL-ARENA unterstützen, kann die Partie auch alternativ im FANRADIO in der CLUB-App oder auf fcn.de live und kostenlos verfolgen. Die Übertragung startet bereits um 18.15 Uhr. Noch früher beginnt der Spieltagsmodus der CLUB-App, der euch wie gewohnt ab 9 Uhr mit allen relevanten, interessanten und exklusiven Infos rund um das Auswärtsspiel versorgen wird. Darüber hinaus erhaltet ihr wie gewohnt in den sozialen Netzwerken Facebook, Twitter und Instagram exklusive Einblicke hinter die Kulissen. Nach dem Spiel gibt es den Spielbericht, weitere Stimmen und Bilder zur Partie und bei CLUB TV die Pressekonferenz mit den beiden Trainern.

Spieldaten

23. Spieltag, 1. Bundesliga 2018/2019
2 : 1
Fortuna Düsseldorf
63. Almeida Santos Ewerton José (Eigentor) 1:1
83. Kaan Ayhan 2:1
1. FC Nürnberg
41. Eduard Löwen 0:1
Stadion
Datum
23.02.2019 18:30 Uhr
Schiedsrichter
Sascha Stegemann
Zuschauer
41816

Aufstellung

Fortuna Düsseldorf
18466 - Zimmermann - Ayhan - Kaminski - Gießelmann - Morales - Stöger - Lukebakio - Kownacki (62. Hennings) - Raman (79. Usami) - Karaman (62. Ducksch)
Reservebank
Theißen, Hoffmann, Fink, Barkok, Ducksch, Usami, Hennings
Trainer
Friedhelm Funkel
1. FC Nürnberg
Zrelak (68. Ishak) - Kubo (46. Misidjan) - Löwen - Behrens (79. Jäger) - Pereira - Petrak - Leibold - Ewerton José - Mühl - Valentini - Mathenia
Reservebank
Kerk, Bredlow, Jäger, Erras, Bauer, Misidjan, Ishak
Trainer
Boris Schommers

Ereignisse

4. min Spielstand: 0:0
Matheus Pereira

13. min Spielstand: 0:0
Kaan Ayhan

25. min Spielstand: 0:0
Hanno Behrens

41. min Spielstand: 0:1
Eduard Löwen

45. min Spielstand: 0:1
Alfredo Morales

46. min Spielstand: 0:1
Virgil Misidjan kommt für Yuya Kubo

62. min Spielstand: 0:1
Rouwen Hennings kommt für Dawid Kownacki

62. min Spielstand: 0:1
Marvin Ducksch kommt für Kenan Karaman

63. min Spielstand: 1:1
Eigentor: Almeida Santos Ewerton José

68. min Spielstand: 1:1
Mikael Ishak kommt für Adam Zrelak

72. min Spielstand: 1:1
Christian Mathenia

78. min Spielstand: 1:1
Kevin Stöger

79. min Spielstand: 1:1
Lukas Jäger kommt für Hanno Behrens

79. min Spielstand: 1:1
Takashi Usami kommt für Benito Raman

83. min Spielstand: 2:1
Kaan Ayhan

90. min Spielstand: 2:1
Tim Leibold

90.(+1) min Spielstand: 2:1
Almeida Santos Ewerton José