Profis Vorbericht Freitag, 18.04.2014

Vorbericht: "Der Wille ist noch immer nicht gebrochen"

Vor dem Spiel gegen Bayer Leverkusen macht das Auftreten der Mannschaft Trainer Gertjan Verbeek Mut. Noch gibt es Tickets!

Foto: Sportfoto Zink

Am Sonntag, 20.04.14, empfängt der 1. FC Nürnberg zum 31. Spieltag der Bundesliga Bayer 04 Leverkusen im Grundig Stadion. Anstoß ist um 15.30 Uhr. Der Vorbericht.

  • Die Situation

Vier Spieltage stehen noch auf dem Programm. Der Club rangiert aktuell auf Platz 17, hat mit einem bzw. zwei Punkten Rückstand auf Hamburg und Stuttgart aber "noch immer reelle Chancen" den Klassenerhalt zu schaffen. "Und wir tun dafür alles, was möglich ist", sagte Trainer Gertjan Verbeek auf der Pressekonferenz am Freitag, 18.04.14.

Der Niederländer strahlt nach wie vor Ruhe und Überzeugung aus, lässt sich von Rückschlägen nicht beirren und geht weiter seinen Weg. "Als ich hier angefangen habe, wusste ich, dass es eine schwierige Saison wird und bis zum Schluss geht", so Verbeek und erklärte, was ihm nach wie vor Mut macht: "Wir hatten schon viele Rückschläge in dieser Saison. Der Wille der Mannschaft ist aber noch immer nicht gebrochen."

  • Das Personal

Gegen Leverkusen muss Trainer Gertjan Verbeek nach wie vor auf die Langzeitverletzten Makoto Hasebe, Daniel Ginczek und Timo Gebhart verzichten. Per Nilsson, Ondrej Petrak und Timothy Chandler trainierten unter der Woche nur individuell und werden daher nicht im Kader stehen. Für sie kommt ein Einsatz zu früh.

Zudem fehlt Adam Hlousek nach seiner fünften Gelben Karte in Wolfsburg. Für den Tschechen wird voraussichtlich Marvin Plattenhardt auf den linken Flügel rücken und Javier Pinola den Linksverteidiger-Posten übernehmen. Ob der angeschlagene Markus Feulner auflaufen kann, ist noch offen. Mit Mike Frantz und Javier Pinola gehen zwei Club-Profis mit vier Gelben Karten vorbelastet in die Partie.

  • Der Gegner

Bayer 04 Leverkusen steht aktuell auf Platz vier, mit einem Punkt Vorsprung auf den VfL Wolfsburg. Nach einer sehr guten Hinrunde mit Platz zwei gelangen der Werkself in der Rückrunde bislang lediglich drei Siege. Sascha Lewandowski übernahm am 05.04.14 das Traineramt von Sami Hyypiä und gewann am vergangenen Spieltag mit 2:1 gegen Hertha BSC.

Verletzungsbedingt muss Lewandowski auf eine Reihe von Spielern verzichten. Andres Guardado, Sidney Sam, Robbie Kruse, Konstantinos Stafylidis sowie die beiden Ex-Cluberer Jens Hegeler und Stefan Reinartz stehen dem Trainer nicht zur Verfügung.

  • Die Fakten

Zum Heimspiel erwartet der 1. FC Nürnberg insgesamt 37.000 Zuschauer. Rund 300 Gästefans reisen aus dem Rheinland an. Für Kurzentschlossene gibt es an den Tageskassen noch die Möglichkeit, sich ab zwei Stunden vor Spielbeginn Tickets zu sichern. Nicht nur Marek Mintal hofft auf die Unterstützung möglichst vieler Club-Fans und wünscht sich: "Das Stadion muss eine Festung sein." Die Begegnung wird Schiedsrichter Marco Fritz leiten. Javier Pinola steht vor seinem 200. Bundesliga-Spiel.

Die Heimbilanz gegen Bayer 04 Leverkusen ist ausgeglichen. Je neun Siege gelangen beiden Mannschaften bei sechs Remis. Besonders gut in Erinnerung ist der 3:2-Erfolg des Club gegen bis dato ungeschlagene Leverkusener in der Saison 2009/10. Auch im Jahr 2002 gelang ein 1:0-Erfolg und somit der Klassenerhalt am 33. Spieltag.

Spieldaten

31. Spieltag, Bundesliga 2013/2014
1 : 4
1. FC Nürnberg
26. Marvin Plattenhardt 1:1
Bayer 04 Leverkusen
16. Emir Spahic 0:1
48. 18466 1:2
80. Emir Spahic 1:3
87. 18466 1:4
Stadion
Grundig Stadion
Datum
20.04.2014 14:30 Uhr
Schiedsrichter
Marco Fritz
Zuschauer
40514

Aufstellung

1. FC Nürnberg
Schäfer - Angha - Stark - Pogatetz - Pinola - Balitsch - Frantz - Kiyotake (68. Colak) - Campaña - Plattenhardt - Drmic
Reservebank
Rakovsky, Tekerci, Mak, Pachonik, Petrak, Colak, Pekhart
Trainer
Gertjan Verbeek
Bayer 04 Leverkusen
Leno - Donati - Toprak - Spahic - 18466 - Bender - Can - Brandt (70. 18466) - 18466 (70. 18466) - Son - 18466 (90. Derdiyok)
Reservebank
Yelldell, Cacutalua, 18466, Öztunali, 18466, Derdiyok, Ryu
Trainer
Sascha Lewandowski

Ereignisse

16. min Spielstand: 0:1
Emir Spahic

26. min Spielstand: 1:1
Marvin Plattenhardt

47. min Spielstand: 1:1
Marvin Plattenhardt

48. min Spielstand: 1:2
18466

52. min Spielstand: 1:2
Giulio Donati

68. min Spielstand: 1:2
Antonio-Mirko Colak kommt für Hiroshi Kiyotake

70. min Spielstand: 1:2
18466 kommt für 18466

70. min Spielstand: 1:2
18466 kommt für Julian Brandt

80. min Spielstand: 1:3
Emir Spahic

87. min Spielstand: 1:4
18466

90. min Spielstand: 1:4
Eren Derdiyok kommt für 18466

]]>