Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK
Profis Vorbericht Donnerstag, 06.12.2018

Vorbericht Bayern: Mit "perfect game" die Minimalchance nutzen

Foto: Sportfoto Zink

Nach fünf Jahren tritt der 1. FC Nürnberg am Samstag, 08.12.2018, um 15.30 Uhr, erstmals wieder in der Allianz Arena an. Cheftrainer Michael Köllner hat sich auf der Pressekonferenz zu den Chancen seiner Mannschaft geäußert.

  • Die Situation

1:140.000.000 beträgt die Chance, im Lotto sechs Richtige zu treffen. Unfassbar unwahrscheinlich also, trotzdem probieren jedes Wochenende Tausende von Menschen ihr Glück. Ähnlich hält es Cheftrainer Michael Köllner angesichts der Mammut-Aufgabe, die dem 1. FC Nürnberg am Samstag bevorsteht, wenn auch die Wahrscheinlichkeit eines Erfolgserlebnisses vielleicht nicht ganz so dramatisch niedrig sein könnte. "Wir werden alles tun, um das Spiel so lange wie möglich offen zu halten", sagt Köllner.

Die Zutaten für einen positiven Spielverlauf sehen für den FCN-Trainer folgendermaßen aus: „Wir brauchen ein perfektes Spiel, wir müssen überragend verteidigen, benötigen großes Spielglück und gleichzeitig einen Gegner, der sein Spiel nicht auf den Platz bringt: Dann haben wir eine Minimalchance“, rechnete der Club-Coach durch.

  • Das Personal

Am Mittwoch ereilte die Club-Fans die bittere Nachricht, dass Kapitän Hanno Behrens mit einer Zerrung der Bauchmuskulatur definitiv ausfallen wird. „Ein schmerzlicher Verlust, wenn der Leader für so ein Spiel ausfällt. Er wird uns mit seiner Präsenz fehlen“, sagte Köllner, betonte aber gleichzeitig, dass „unser Kader gut genug ist, um das wegzustecken“.

Eine mögliche Alternative dürfte Patrick Erras sein, der gegen Bayer Leverkusen ein souveränes Comeback feierte und seine beste Saisonleistung ablieferte. Köllner: „Er ist mit seiner Präsenz und Ballsicherheit ein Riesenspieler für uns.“ Dass er mit Erras und Petrak starten würde, schloss der 48-Jährige nicht aus, betonte aber auch, dass er ungerne mit zwei ähnlichen Spielern beginnen würde. Wieder zur Verfügung steht nach seiner Sperre Robert Bauer. Christian Mathenia, Eduard Löwen und Enrico Valentini fehlen dagegen weiterhin.

  • Der Gegner

Was haben Niklas Süle und der 1. FC Nürnberg gemeinsam? Genau, den Marktwert. Auf rund 50 Millionen Euro taxiert transfermarkt.de den Gesamtwert des Innenverteidigers und der Nürnberger. Ein Beispiel, das die Kräfteverhältnisse anschaulich skizziert. Allerdings: Der FC Bayern wartet seit dem 15.09.2018 auf einen Heimsieg, seitdem gelang gegen Gladbach, Freiburg, Augsburg und zuletzt gegen Mitaufsteiger Düsseldorf kein Sieg. „Der Gegner ist sicherlich nicht in Bestform. Ein ‚perfect game‘ ist in dieser Saison gegen Bayern machbarer als in den letzten Jahren“, so Köllner.

Mit einem 4:1-Erfolg gegen Benfica Lissabon und dem 2:1-Auswärtssieg in Bremen fand der Rekordmeister jedoch schon wieder zurück in die Erfolgsspur. Welches Top-Team Trainer Niko Kovac am Samstag aufs Feld schicken wird, steht noch nicht fest. Arjen Robben wird vermutlich ausfallen, James Rodriguez und Corentin Tolisso sind ebenfalls verletzt. Kingsley Coman ist angeschlagen.

  • Die Fakten

Zum 61. Mal treffen die beiden Rekordmeister in der Bundesliga aufeinander. Die Auswärtsbilanz fällt ernüchternd aus: Von 30 Partien gewann der Club nur 3. Damit die Überraschung gelingen könnte, bekommt die Mannschaft Unterstützung von zahlreichen Fans. 7.000 Cluberer reisen mit dem FCN gemeinsam in Richtung Allianz Arena, um erstmals seit über fünf Jahren bei den Bayern zu gastieren. Damit die Auswärtsfahrt reibungslos abläuft, gibt es hier die Fan-Infos.

Bis zum Anstoß um 15.30 Uhr könnt ihr die Wartezeit einmal mehr im Spieltagsmodus der CLUB-App überbrücken. Je nachdem, ob ihr alles zur Partie erfahren wollt, selber im Stadion seid oder nur das Nötigste auf euren Devices möchtet – ihr selbst habt die Wahl und könnt eure App individuell gestalten. Anpfiff der App ist um 9 Uhr und hält wie immer ein Rundumpaket an Infos sowie exklusiven Inhalten bereit. Unmittelbar nach der Partie gibt’s das erste Statement eines Spielers in einem kurzen Video in der App. Darüber hinaus erhaltet ihr wie gewohnt in den sozialen Netzwerken Facebook, Twitter und Instagram exklusive Einblicke hinter die Kulissen. Nach dem Spiel gibt es auf fcn.de den Spielbericht, weitere Stimmen und Bilder zur Partie und bei CLUB TV die Pressekonferenz mit den beiden Trainern. Außerdem überträgt das FCN-Fanradio die Partie ab 15.15 Uhr live aus dem Stadion, kostenlos und in voller Länge.

Spieldaten

14. Spieltag, 1. Bundesliga 2018/2019
3 : 0
Bayern München
9. Robert Lewandowski 1:0
27. Robert Lewandowski 2:0
56. 18466 3:0
1. FC Nürnberg
Stadion
Datum
08.12.2018 15:30 Uhr
Schiedsrichter
Tobias Stieler
Zuschauer
75000

Aufstellung

Bayern München
Lewandowski - 18466 - 18466 - Süle - 18466 - Alaba - Kimmich - Goretzka (63. Thiago) - 18466 (63. Coman) - Müller - Gnabry (75. Wagner)
Reservebank
18466, 18466, Coman, Martinez, Sanches, Wagner, Thiago
Trainer
Niko Kovac
1. FC Nürnberg
Misidjan - Ishak - Kerk (70. Zrelak) - Rhein (70. Petrak) - Erras (84. Ewerton José) - Leibold - Goden - Mühl - Margreitter - Bauer - Bredlow
Reservebank
Klandt, Ewerton José, Kubo, Pereira, Petrak, Salli, Zrelak
Trainer
Michael Köllner

Ereignisse

9. min Spielstand: 1:0
Robert Lewandowski

27. min Spielstand: 2:0
Robert Lewandowski

56. min Spielstand: 3:0
18466

63. min Spielstand: 3:0
Kingsley Coman kommt für 18466

63. min Spielstand: 3:0
Thiago kommt für Leon Goretzka

66. min Spielstand: 3:0
David Alaba

70. min Spielstand: 3:0
Ondrej Petrak kommt für Simon Rhein

70. min Spielstand: 3:0
Adam Zrelak kommt für Sebastian Kerk

75. min Spielstand: 3:0
Sandro Wagner kommt für Serge Gnabry

84. min Spielstand: 3:0
Almeida Santos Ewerton José kommt für Patrick Erras