Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK
Profis Vorbericht Donnerstag, 14.08.2014

Vorbericht: Antworten und Änderungen

Trainer Valérien Ismaël erwartet im Pokalspiel beim MSV Duisburg eine Reaktion und kündigt personelle Veränderungen an.

Foto: Picture Alliance

Am Freitag, 15.08.14, gastiert der 1. FC Nürnberg in der ersten Hauptrunde des DFB-Pokals beim MSV Duisburg. Der Vorbericht zum Spiel.

  • Die Situation

Der Schmerz über die Niederlage im Derby sitzt noch tief, doch nur vier Tage später steht schon das nächste wichtige Spiel für den Club an. "Wir dürfen den Kopf jetzt nicht in den Sand stecken", erklärte Trainer Valérien Ismaël auf der Pressekonferenz am Donnerstag, 14.08.14. "Wir brauchen nun nicht viel reden, sondern müssen auf dem Platz die richtigen Antworten geben.

In Duisburg steht für den Club ein "wichtiges Spiel" auf dem Programm. "Wir müssen jetzt schnell in die Erfolgsspur zurück und wieder für positive Schlagzeilen sorgen", sagte Ismaël, der die Derby-Niederlage in den Tagen danach in zahlreichen Analysen und Gesprächen intensiv aufarbeitete und "die Lehren daraus gezogen" hat.

  • Das Personal

Wie zuletzt muss Valérien Ismaël auch in Duisburg auf Even Hovland, Danny Blum und Jan Polak verzichten. Vom Tschechen gibt es allerdings positive Neuigkeiten. "Er wird wahrscheinlich in der nächsten Woche wieder ins Lauftraining einsteigen. Es sieht gut bei ihm aus", erklärte Ismaël. Außer dem verletzten Trio stehen dem Franzosen in Duisburg alle Mann zur Verfügung. Auch Neuzugang Jürgen Mössmer wird erstmals im Kader stehen.

Wer von Beginn an auflaufen wird, ließ der Club-Coach offen, verriet aber, dass es Änderungen in der Startelf geben wird. "Ich erwarte in Duisburg auf jeden Fall eine Reaktion und beobachte, wer in der Lage ist, diese Reaktion zu zeigen", so Ismaël.

  • Der Gegner

Duisburg hat in der 3. Liga bereits vier Spiele bestritten. Zu Saisonbeginn kamen die Zebras schwer in die Gänge und holten in den ersten beiden Partien nur einen Zähler. Zuletzt gab es für die Mannschaft von Trainer Gino Lettieri einen Sieg beim FSV Mainz 05 II sowie ein Remis gegen den Halleschen FC.

"Wir werden kein Sparringspartner sein, sondern uns mit allen Mitteln, die uns zur Verfügung stehen, wehren und einen Pokalfight bis zur letzten Sekunde abliefern", verspricht Lettieri. Auch Valérien Ismaël erwartet einen kämpferischen Gegner: "Wir müssen von Anfang an hochkonzentriert sein. Der Gegner wird uns alles abverlangen."

  • Die Fakten

Rund 2.000 Tickets hat der Club für die Partie beim Drittligisten bislang verkauft, der Stehplatzbereich ist ausverkauft, an den Tageskassen wird es im Nürnberger Bereich allerdings noch Sitzplatz-Tickets geben. Geleitet wird die Partie beim MSV von Schiedsrichter Christian Dingert. Das letzte Aufeinandertreffen beider Vereine liegt mehr als fünf Jahre zurück. Im März 2009 trennte man sich in der 2. Liga 2:2.

Spieldaten

1. Runde, DFB-Pokal 2014/2015
1 : 0
MSV Duisburg
11. Zlatko Janjic (Elfmeter) 1:0
1. FC Nürnberg
Stadion
Schauinsland-Reisen-Arena
Datum
15.08.2014 19:00 Uhr
Schiedsrichter
Christian Dingert
Zuschauer
18108

Aufstellung

MSV Duisburg
Ratajczak - Wille - Schorch - Meißner - Wolze - Albutat - Bohl - Gardawski (52. Klotz) - Janjic (74. 18466) - 18466 - Onuegbu (66. Schnellhardt)
Reservebank
Lenz, Klotz, Schnellhardt, 18466, Kühne, M'Bengue, Lekesiz
Trainer
Gino Lettieri
1. FC Nürnberg
Schäfer - Angha - Stark - Pinola - Ramirez (46. Bulthuis) - Mössmer - Petrak - Evseev (61. Gebhart) - Schöpf - Mlapa - Füllkrug (61. Sylvestr)
Reservebank
Rakovsky, Bulthuis, Gebhart, Sylvestr, Pachonik, Koch, Pekhart
Trainer
unbekannt

Ereignisse

11. min Spielstand: 1:0
Zlatko Janjic

46. min Spielstand: 1:0
Dave Bulthuis kommt für Cristian Ramirez

52. min Spielstand: 1:0
Michael Gardawski

52. min Spielstand: 1:0
Nico Klotz kommt für Michael Gardawski

55. min Spielstand: 1:0
Willi Evseev

56. min Spielstand: 1:0
Kevin Wolze

61. min Spielstand: 1:0
Timo Gebhart kommt für Willi Evseev

61. min Spielstand: 1:0
Jakub Sylvestr kommt für Niclas Füllkrug

66. min Spielstand: 1:0
Fabian Schnellhardt kommt für Kingsley Onuegbu

74. min Spielstand: 1:0
18466 kommt für Zlatko Janjic

89. min Spielstand: 1:0
18466

90. min Spielstand: 1:0
Martin Angha