Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK
Profis Dienstag, 23.04.2019

Vorbereitungen aufs Derby laufen

Foto: fcn.de

Die Mannschaft von Cheftrainer Boris Schommers stieg am Dienstag in die Derby-Trainingswoche ein.

Nach der 0:2-Auswärtsniederlage bei Bayer Leverkusen und dem freien Osterwochenende starteten Behrens, Leibold und Co. am Dienstagnachmittag mit frischen Kräften in die neue Trainingswoche. Die Vorbereitungen auf das Heim-Derby gegen den FC Bayern (Anstoß am Sonntag, 28.04.2019, 18 Uhr) laufen ab sofort auf Hochtouren.

Zahlreiche Club-Fans versammelten sich bei frühsommerlichen Temperaturen am Sportpark Valznerweiher und beobachteten die Club-Spieler bei ihrer intensiven Trainingseinheit. Cheftrainer Boris Schommers konnte auf ein großes Kontingent an Spielern zurückgreifen, einzig der Langzeitverletzte Adam Zrelak fehlte erwartungsgemäß. Während Enrico Valentini individuell erstmals ein wenig mit dem Ball trainierte, stieß Angreifer Törles Knöll wieder ins Mannschaftstraining.

Öffentliches Training bis einschließlich Donnerstag

Bis zum Sonntag beordert der Club-Coach seine Mannschaft täglich auf den Trainingsplatz. Die beiden Vormittagseinheiten am Mittwoch und Donnerstag (jeweils 11 Uhr) sind öffentlich zugänglich. Ab Freitag schließen sich dann die Tore am Valznerweiher, das Team bereitet sich dann hinter verschlossener Türe auf die schwere Heimaufgabe vor.