Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK
Profis Dienstag, 23.07.2019

Vorbereitung auf Dresden läuft: Trio zurück im Teamtraining

Foto: fcn.de

Am Samstag steht für den Club das erste Ligaspiel an, am Dienstagnachmittag bat Cheftrainer Damir Canadi erstmals in dieser Woche zum Mannschaftstraining.

Die Trainingswoche vor dem Ligaauftakt in Dresden läuft! Cheftrainer Damir Canadi begrüßte am Dienstagnachmittag seine Spieler in zwei Gruppen zur ersten Einheit der Woche. Darunter auch eine Menge Rückkehrer, die am Sportpark Valznerweiher ins Teamtraining einstiegen.

Mit Nikola Dovedan, Fabian Nürnberger und Tim Handwerker war am Dienstag ein FCN-Trio an Neuzugängen wieder im Mannschaftstraining dabei. Alle drei trainierten in der vergangenen Woche nur eingeschränkt mit ihren Teamkollegen, absolvierten überwiegend individuelle Einheiten. Rechtzeitig vor dem ersten Spieltag konnten sie wieder mit Behrens, Valentini und Co. gemeinsam Gas geben.

Lohkemper mit Wadenproblemen, Medeiros mit Extra-Einheit

Das kommt für Felix Lohkemper und Paul-Philipp Besong noch nicht in Frage. Der Neuzugang vom FC Magdeburg plagt sich noch an Wadenproblemen. Wann genau der Flügelspieler ins Teamtraining zurückkehrt, ist noch offen. Besong absolviert weiterhin seinen Aufbauplan, der individuelle Einheiten vorsieht.

Bei der Generalprobe gegen PSG fehlte der aktuellste Neuzugang, Iuri Medeiros, noch auf dem Platz, verfolgte die Partie aber von der Tribüne und bekam gleich mal einen ersten Eindruck der besonderen Max-Morlock-Stadion-Atmosphäre. Den freien Montag nutzte der Portugiese für eine Extra-Einheit, schuftete gemeinsam mit Technik-Trainer Nate Weiss.

Fuchs und Misidjan operiert

Zwei Hiobsbotschaften ereilten den Club in der Vorbereitung. Virgil Misidjan (Kreuzbandriss, Anriss Innenband) und Alexander Fuchs (Mittelfußbruch) werden dem Club langfristig fehlen, beide wurden am Montag erfolgreich operiert. Fuchs wird vermutlich acht bis zwölf Wochen ausfallen, Misidjans Rückkehr dürfte mehrere Monate andauern.