Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK
Donnerstag, 17.01.2019

VBL Club Championship: Zwei Punkte zum Auftakt

Foto: fcn.de

Ein Sieg war dem Club zwar nicht vergönnt, dennoch legte der FCN am ersten Spieltag gegen Bayer Leverkusen einen vielversprechenden Auftritt hin.

Der FCN hat seinen ersten Spieltag der neu gegründeten VBL Club Championship bestritten - und das gar nicht mal so unerfolgreich. Gegen den Liga-Favoriten Bayer Leverkusen entführte der Club die ersten beiden Punkte für die neue Saison und musste sich in drei Partien nur einmal geschlagen geben. Auch wenn der erste Saisonsieg somit noch auf sich warten lässt, machte bereits der Auftakt Lust auf mehr.

Das erste Einzelspiel bescherte den Zuschauern einen regelrechten Krimi. Neuzugang Kevin "Kev1n" Reiser führte im ersten Durchgang gegen den erfahrenen Marvin "B04_M4RV" Hintz, lag dann wieder zurück, glich dann erneut aus. Zehn Minuten vor dem Ende ging Leverkusen ein letztes Mal in Führung, mit Virgil Misidjan erzielte Reiser kurz vor Schluss den 3:3-Endstand.

Das zweite Einzelspiel war nicht weniger spannend, auch wenn das Ergebnis einen deutlichen Spielverlauf vermuten lässt. Bei der 2:4-Niederlage gegen "B04_Dubzje" hatte Serhat "Serhatinho01" Öztürk sogar einen Schuss mehr aufs Tor, hatte aber Abschlusspech. Keine Tore gab es dann im noch ungewohnten Zwei-Gegen-Zwei-Modus.

Am Samstag, 19.01.2019, steht für den FCN um 18 Uhr der zweite Spieltag an. Dann geht's gegen Hertha BSC, die mit sechs Punkten gegen den FC Augsburg einen vielversprechenden Saisonstart hinlegen konnten.