Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK
Business Mittwoch, 23.01.2019

Urkundenübergabe: FCN unterstützt engagierte Fan-Clubs

Foto: Sportfoto Zink

Viele Fan-Clubs folgten dem Aufruf des Club, richteten sich mit einem sozialen Anliegen an den 1. FC Nürnberg und wurden dafür vor dem Spiel gegen Hertha BSC belohnt. Auf dem Spielfeld fanden sich Vertreter der Fan-Clubs ein und holten sich ihre Zuschüsse und Urkunden ab.

In Kooperation mit dem Arbeitskreis Soziales (AKS) des Fanverbandes rief der Club in den letzten Wochen Fan-Clubs und Fangruppierungen dazu auf, ein soziales Engagement, welches ihnen am Herzen liegt, dem FCN mitzuteilen. Voraussetzung für die Förderung von bis zu 500,- Euro pro sozialer Einrichtung oder Projekt seitens des Club war, dass der 1. FCN Fan-Club oder die Fangruppierung ebenfalls einen Betrag spendet oder sich 1. FCN Fan-Club-Mitglieder oder Mitglieder der Fangruppierung ehrenamtlich für die ausgewählte soziale Institution engagieren.

Viele Fan-Clubs und Fangruppierungen meldeten sich daraufhin mit sozialen Engagements, welche der Club finanziell unterstützt. Niels Rossow, Kaufmännischer Vorstand des FCN, überreichte zusammen mit dem ehrenamtlichen Fanbeauftragten Karl Teplitzky insgesamt 2450 Euro an Vertreter von zehn Fan-Clubs und Fangruppierungen. Das Geld wird zur Anschaffung benötigter Materialien, aber auch zur Finanzierung von Wünschen genutzt. Die Aktion fand zum ersten Mal statt und war ein erfolgreicher Startschuss für weitere Aktionen.  

 

Der 1. FC Nürnberg bedankt sich für das soziale Engagement im Rahmen der Weihnachtsaktion 2018 bei folgenden Fan-Clubs:

  • „Steigerwald“ Burgerbach
  • „Zur Linde Kleinfalz“
  • „Rednitzhembach 1978“
  • „Leiky´s Parkstein ´99“
  • „Die Büffel“
  • „Bezirk II“
  • „Clubfans Altötting und Umgebung“
  • „Clubfreunde Vilseck“
  • „Ultras Nürnberg 1994“
  • „Weinfranken Dettelbach 1993“

 

Das Geld kommt folgenden sozialen Projekten zugute:

  • Club-Fans helfen Max - Max hilft Kindern in Simbabwe
  • Rollstuhlfahrerin Frau Stumpf
  • Clubfans bei der Lebenshilfe Irchenrieth
  • "Fanclub der Rollstuhlfahrer"
  • "FCN-Freunde Hirschau" für Kids- & Juniorenarbeit
  • Rollstuhlfahrer Herr Wahner
  • Rollstuhlfahrerin Frau Hilburger
  • InSport e.V.
  • Mühlenkraft e.V.
  • DIPG Fighters
  • Bunter Kreis
  • Wünschewagen
  • Tierheim Nürnberg