Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK
Hintergründe Sonntag, 03.02.2013

Unter der Lupe: Juan Arango

Gladbachs Kunstschütze: Sie nennen ihn "Chiller" und vergleichen ihn mit Lionel Messi.

Das Lob kommt einem Ritterschlag gleich, auch wenn es von einem befangenen Mannschaftskameraden stammt. "Sein linker Fuß gehört zu den Top zwei in der Welt. Mindestens. Er hat einen besseren linken Fuß als Messi." Genau, Messi, Vorname Lionel, vielleicht der beste Fußballer, den der Planet Erde jemals gesehen hat. Aber, wenn es nach Mönchengladbachs Linksverteidiger Oscar Wendt geht, eben nur die Nummer zwei bei den Linksfüßern. Hinter Juan Arango, der 32-jährigen Garantie fürs Kreative aus Venezuela.

Wendt muss es irgendwie wissen, schließlich bildet er auf der linken Seite der Borussia ein Tandem mit Arango, dem Meister aller Kunstschüsse in der Bundesliga. Arango produzierte in der Hinrunde Traumtore fast wie am Fließband. Fünf in der Bundesliga, zwei im internationalen Wettbewerb, eines im Pokal. Seinen Treff er gegen Mainz aus über 40 Metern wählten die Zuschauer der ARD-Sportschau kürzlich erst zum Tor des Monats, verdientermaßen.

Spitzname "Chiller"

In seiner Heimat nennen ihn die Fans auch "Arangol" in Anlehnung an seine Torgefahr. Ein weiterer Spitzname ist "El Huracan del caribe", was so viel wie "Der Hurrikan der Karibik" bedeutet. Arango, mit dem Erfahrungsschatz von über 100 Länderspielen gesegnet, gilt als der beste venezolanische Spieler aller Zeiten. Der Kunstschütze hat übrigens eine nette Erklärung für seine tollen Tore parat: "Das Schwere fällt mir oft leicht, das Leichte dafür manchmal schwer", charakterisiert sich der Super-Techniker selbst.

Sein Trainer Lucien Favre schwärmt: "Er hat soviel Gefühl im Fuß wie andere in der Hand." Ach ja, zurück zum Vergleich mit Messi. Den findet der "Chiller", wie die Kollegen den eher stillen Mitspieler nennen, gar nicht so weit hergeholt, soviel Selbstbewusstsein hat er sich erarbeitet. Allerdings nur in der Rubrik "Freistoßschützen in Europa", in der er sich Messi oder Cristiano Ronaldo nicht unterlegen fühlt.

Vertrag bis 2014

Während er allerdings mit seinem linken Fuß die Bälle über die gegnerischen Abwehrmauern zirkelt, bereitet ihm sein Rechter eher "Sorge": Den brauche er nur zum "Einsteigen ins Auto, zum Gasgeben und zum Bremsen – mehr zum Gasgeben". Soviel verriet Arango dem kicker in einem Interview zu Weihnachten. Die Folge: Etliche Bußgeldbescheide. Überhaupt habe es seine Zeit gedauert, ehe er sich an die deutschen Regeln gewöhnt hatte. "Als Latino hat man es nicht ganz so mit der Pünktlichkeit. Das lernt man wirklich erst mit der Zeit, das ist auch jetzt noch schwierig für mich."

Die Mannschaftskasse der Gladbacher freut‘s. Und zum Ausführen der Freistöße ist Arango schließlich noch immer pünktlich erschienen. Das wird er noch bis 2014, so lange läuft sein Vertrag in Gladbach. Und für die Club-Abwehr gilt: Freistöße in Nähe des eigenen Tors unbedingt vermeiden. Nicht, dass da am Ende wieder Vergleiche mit Messi gezogen werden müssen…

Spieldaten

20. Spieltag, 1. Bundesliga 2012/2013
2 : 1
1. FC Nürnberg
4. Timmy Simons (Elfmeter) 1:0
30. Tomas Pekhart 2:0
Mönchengladbach
58. Patrick Herrmann 2:1
Stadion
Stadion Nürnberg
Datum
03.02.2013 14:30 Uhr
Schiedsrichter
Florian Meyer
Zuschauer
37793

Aufstellung

1. FC Nürnberg
Schäfer - Chandler - Nilsson - Klose - Pinola - Simons - Kiyotake - Feulner - Balitsch (90. ERROR!) - Frantz (75. Mak) - Pekhart (67. Polter)
Reservebank
Rakovsky, ??, Plattenhardt, Kanazaki, Mak, Mendler, Polter
Trainer
Michael Wiesinger
Mönchengladbach
ter Stegen - Jantschke - Brouwers - Domínguez - Wendt - Rupp (60. Mlapa, 1846680. ) - 18466 (78. Ring) - Cigerci - Arango - Herrmann - de Jong
Reservebank
Heimeroth, Dams, Stranzl, Ring, 18466, Hrgota, Mlapa
Trainer
Lucien Favre

Ereignisse

4. min Spielstand: 1:0
Timmy Simons

12. min Spielstand: 1:0
Oscar Wendt

30. min Spielstand: 2:0
Tomas Pekhart

58. min Spielstand: 2:1
Patrick Herrmann

60. min Spielstand: 2:1
Peniel Kokou Mlapa kommt für Lukas Rupp

67. min Spielstand: 2:1
Sebastian Polter kommt für Tomas Pekhart

75. min Spielstand: 2:1
Robert Mak kommt für Mike Frantz

78. min Spielstand: 2:1
Alexander Ring kommt für 18466

80. min Spielstand: 2:1
18466 kommt für Peniel Kokou Mlapa

81. min Spielstand: 2:1
Javier Pinola

83. min Spielstand: 2:1
Tony Jantschke

90.(+1) min Spielstand: 2:1
Patrick Herrmann

90.(+2) min Spielstand: 2:1
ERROR!Hanno Balitsch