Business Montag, 17.01.2022

UnserClub.de: Aktionen, Veranstaltungen, Angebote im Überblick

Habt ihr heute schon eure gute Tat vollbracht? Wenn nicht, dann empfehlen wir euch unsere Community-Plattform UnserClub.de, denn dort gibt es immer etwas zu tun! Wir haben für euch die kommenden Veranstaltungen zusammengefasst.

  • Montag, 17.01.2022 | 17.00 - 17.30 Uhr

Fitness-Zirkel - Gemeinsam zuhause bewegen

Das kennt wahrscheinlich jeder, nach einem bewegungsarmen Tag fühlt man sich irgendwie nicht so richtig ausgelastet, oft ist man aber trotzdem unmotiviert oder zu platt um dem entgegenzuwirken. Wir nehmen euch mit, direkt von zuhause. In einer halben Stunde trainieren wir alle großen Muskelgruppen und bringen euer Herz-Kreislaufsystem nochmal in Schwung. In Form eines Zirkeltrainings führen wir Kräftigungsübungen für Beine, Po, Rücken, Arme und Bauch durch und wollen gemeinsam an unserer Kondition arbeiten. Alle Übungen werden ohne Hilfsmittel durchgeführt, ihr braucht lediglich eine Gymnastikmatte und ein bequemes Sport-Outfit. Wir versuchen euch zu allen Übungen verschiedene Variationen zu zeigen, so dass jede*r mit machen kann. Das Tempo in den einzelnen Intervallen bestimmt ihr! Hier geht es zur Anmeldung.

  • Dienstag, 18.01.2022 | 18.00 - 19.30 Uhr

Digitale Clubverführung - Zabo "Die großen Spiele"

In Zabo schlägt das Herz des 1. FCN. Dort feierte der Club seine größten Erfolge. Und dort, wo sich einst der legendäre Sportpark Zabo befand, beginnt auch der Spaziergang durch Zerzabelshof. Gemeinsam wandelt Erik Ganesch mit den Teilnehmern auf den Spuren der spannenden und wechselhaften Club-Vergangenheit - wenn aktuell auch nur virtuell. Auch aktuelle Bezugspunkte des 1. FCN werden angesteuert, etwa das „Ristorante Valentini“ oder der Sportpark Valznerweiher, an dem der digitale Rundgang endet. Inhaltlich werden zahlreiche Geschichten und Spielberichte rund um die "großen Spiele" speziell beleuchtet. Hier geht es zur Anmeldung.

  • Donnerstag, 20.01.2022 | 18.00 - 19.30 Uhr

Digitale Clubverführung - "Eine Fahrkarte nach Jerusalem" / Der Club im Nationalsozialismus

Club-Historiker Bernd Siegler zeigt auf, wie sich der Club im Nationalsozialismus verhalten hat, wie die Nationalsozialisten mit dem 1.FCN umgegangen sind und was die Club-Familie mit den jüdischen Mitgliedern gemacht hat. Es geht also um den vorauseilenden Gehorsam des Vereins, aber auch um widerständiges Verhalten. Es geht um Versuche der Nationalsozialisten, den erfolgreichen Vereins für eigene Zwecke zu vereinnahmen, um die Tilgung der jüdischen Vergangenheit und um die Frage, wie der Club kurz nach 1945 sein eigenes Verhalten bewertet hat. Diese Clubverführung ist aber nicht nur ein Ausflug in die dunkle Vergangenheit des 1. FC Nürnberg, in die Zeit des Nationalsozialismus, sondern auch in die Gegenwart. Wie geht der Club heute mit seiner Vergangenheit in der NS-Zeit um und wie versucht der 1. FC Nürnberg, Antisemitismus und Rassismus entgegenzuwirken? Hier geht es zur Anmeldung.

  • Samstag, 22.01.2022 | 10.00 - 17.30 Uhr

Community-Impfaktion im Max-Morlock-Stadion

Wir wollen gemeinsam mit der Clubfamilie jubeln, wollen unseren Jungs den Rücken stärken und das gemeinsame Stadionerlebnis schnellstmöglich zurück gewinnen. Und deswegen stellt der 1. FC Nürnberg gemeinsam mit Club-Community Partner Sparkasse Nürnberg und dem Medic-Center Nürnberg eine große Impfaktion auf die Beine und sagt Omikron den Kampf an. Geimpft wird am 22. Januar 2022, von 10:00 Uhr bis 17:30 Uhr. Sowohl Kinder, im Alter von 5-11 Jahren als auch Erwachsene, die ihre Erst-, Zweit- oder Boosterimpfung benötigen, sind dazu eingeladen sich ihren Piks abzuholen. Um große Ansammlungen zu vermeiden und die Impfdosen genauer kalkulieren zu können, ist eine Voranmeldung notwendig. Hier geht es zur Anmeldung.

  • Montag, 24.01.2022 | 17.30 - 18.00 Uhr

Rückenfit - Gemeinsam zuhause bewegen

Wir kennen es alle, durch ein vermehrtes Sitzen oder Stehen spürt man Verspannungen oder sogar Schmerzen in Nacken und Rücken. Um dem vorzubeugen oder entgegen zu wirken ist eine regelmäßige Bewegung und Stärkung der Rücken- und Rumpfmuskulatur unglaublich wichtig. In einer halben Stunde führen wir gemeinsam Übungen durch, um die Körpermitte zu stärken, eure Koordination und eine aufrechte Haltung zu fördern. Nach der Anmeldung zu diesem Kurs bekommt ihr eine E-Mail von uns mit einem Link zur Veranstaltung. Das ist nur bis eine Stunde vor Kursbeginn möglich. Ansonsten benötigt ihr lediglich bequeme Kleidung, eine Gymnastikmatte und die Motivation euch zu bewegen und eurem Körper etwas Gutes zu tun. Hier geht es zur Anmeldung.

  • Dienstag, 25.01.2022 | 18.00 - 18.30 Uhr

Mobility & Deep Stretch - Gemeinsam zuhause bewegen

In diesem Kurs geht es um deine Beweglichkeit, das Lösen von Blockaden und Tiefendehnung. Werde durch mobilisierende Übungen beweglicher und verbessere deine Bewegungsqualität – insbesondere in Hüfte, Wirbelsäule, Nacken- und Schulterbereich. Ergänzt durch ruhige und intensive Dehnungen erreichen wir auch tieferliegende Gewebeschichten, lösen verklebte Faszien und Spannungen, die sich im Körper festgesetzt haben. Freue dich auf eine ruhige Einheit, die wohltut, entspannt – und so wichtig für unseren Körper ist. Hier geht es zur Anmeldung.

  • Mittwoch, 26.01.2022 | 17.30 - 18.00 Uhr

Athletiktraining mit Marian - Gemeinsam zuhause bewegen

Das kennt wahrscheinlich jeder, nach einem bewegungsarmen Tag fühlt man sich irgendwie nicht so richtig ausgelastet, oft ist man aber trotzdem unmotiviert oder zu platt um dem entgegenzuwirken. Wir nehmen euch mit, direkt von zuhause. In einer halben Stunde trainieren wir alle großen Muskelgruppen und bringen euer Herz-Kreislaufsystem nochmal in Schwung. Wir führen Kräftigungsübungen für Beine, Po, Rücken, Arme und Bauch durch und wollen gemeinsam an unserer Kondition arbeiten. Alle Übungen werden ohne Hilfsmittel oder mit Thera- oder Minibändern durchgeführt, ihr braucht lediglich eine Gymnastikmatte und ein bequemes Sport-Outfit. Wenn ihr ein Theraband oder Mini-Bands habt, bringt sie gerne mit. Wir versuchen euch zu allen Übungen verschiedene Variationen zu zeigen, so dass jede*r mit machen kann. Das Tempo in den einzelnen Intervallen bestimmt ihr! Hier geht es zur Anmeldung.

  • Mittwoch, 26.01.2022 | 18.00 - 19.30 Uhr

Digitale Clubverführung - Das Reichparteitagsgelände während des zweiten Weltkriegs

Die digitale Führung von Leo Stöcklein (1.Staatsexamen in Latein/Geschichte) bringt dir die Geschichte des Reichsparteitagsgeländes während des Zweiten Weltkrieges näher. Im Hauptteil liegen die Schwerpunkte auf drei Themenbereichen: Der Bahnhof "Märzfeld" als Projekt für die Reichsparteitage 1933 bis 1938, als Täterort der Deportationen jüdischer Bürgerinnen Nordbayerns 1941/42 und mahnendes Beispiel missachteter Erinnerungskultur. Den Abschluss der virtuellen Route bilden die Themen der Zwangsarbeit und Kriegsgefangenenlager in unmittelbarer Nähe zum Areal im Süden des Reichsparteitagsgeländes - insofern spannend, als dass man mit dem Reichsparteitagsgelände bislang eher NS-Propaganda, Volksfest-Charakter und Militäraufmärsche verbindet. Hier geht es zur Anmeldung.

  • Mittwoch, 26.01.2022 | 18.15 - 18.45 Uhr

Regeneration mit der Faszienrolle - Gemeinsam zuhause bewegen

Das kennt wahrscheinlich jeder, nach einem bewegungsarmen Tag fühlt man sich verspannt vom vielen Sitzen, ist aber trotzdem unmotiviert oder zu platt um dem entgegenzuwirken. ODER In den letzten Tagen hast du ein anstrengendes Kraft- oder Ausdauertraining absolviert und willst deine Regeneration unterstützen? ODER Du hast eine Faszienrolle zuhause rumliegen, weißt aber nicht so recht wie man sie benutzt oer kannst dich nicht aufraffen? Du erkennst dich wieder? Dann melde dich an. Wir nehmen dich mit, direkt von zuhause. In einer halben Stunde massieren wir mit einer Faszienrolle alle großen Muskelgruppen. Von den Füßen bis zu den Armen führen wir Massageübungen mit der Faszienrolle durch und wollen so gemeinsam an unserer Beweglichkeit arbeiten. zur Teilnahe braucht ihr eine Faszienrolle, eine Gymnastikmatte und ein bequemes Sport-Outfit. Hier geht es zur Anmeldung.

  • Donnerstag, 27.01.2022 | 18.00 - 19.30 Uhr

"Erinnerungstag im deutschen Fußball" - NS-Morde in der Erlanger Hupfla

Jedes Jahr gedenkt der Deutsche Fußball auf Inititative von „!Nie wieder“ der Opfer des Holocausts. Diese Jahr stehen Euthanasie-Opfer im Mittelpunkt des Gedenkens. Im Rahmen des Gedenktages klären die Expert*innen des Forschungsprojekt NS-„Euthanasie“ in Erlangen über die Krankenmorde in der Heil- und Pflegeanstalt Erlangen auf und erzählen die Lebensgeschichten einiger Opfer. Hier geht es zur Anmeldung.

 

Unterstütze Viva con Agua und beteilige dich mit deinem Becher bei den Heimspielen

Eure Pfandbecher und -flaschen werden von der VcA-Stadion Crew an unseren Heimspielen im Max-Morlock-Stadion gesammelt. Das nächste Heimspiel findet am Freitag, den 4. Februar, um 18:30 Uhr gegen Ingolstadt statt.

Weitere Aktionen, Anmeldungen, Veranstaltungen und Angebote von UnserClub.de findet ihr hier.


]]>