Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK
Nachwuchs Spielbericht Samstag, 24.11.2018

U21 verliert letztes Heimspiel des Jahres

Foto: Sportfoto Zink

Eine 1:0-Führung reichte für die Adelmann-Elf gegen Ingolstadt am Ende nicht für Punkte.

Die U21 des 1. FC Nürnberg ist im letzten Heimspiel des Jahres leer ausgegangen. Die Mannschaft von Trainer Fabian Adelmann unterlag dem FC Ingolstadt nach zwischenzeitlicher 1:0-Führung mit 1:3 (1:2) und kassierte damit die erste Niederlage unter Interimscoach Adelmann.

In der Anfangsphase tat sich vor beiden Toren wenig. Das Geschehen spielte sich meist im Mittelfeld ab, beide Teams waren zunächst um Ballkontrolle und Sicherheit bemüht. Erstmals richtig gefährlich wurde es Mitte der ersten Halbzeit, als Vasilj nach einem zu kurz geratenen Rückpass stark gegen Hasenhüttl rettete.

Doppelschlag der Gäste

Wenig später ging der Club in Führung. Heußer bediente Tillman, der wieder weiter auf Engelhardt passte und der FCN-Kapitän traf zum 1:0 (30.). Keine 60 Sekunden später hätte Euschen beinahe das 2:0 erzielt, sein Schuss ging aber knapp am Tor vorbei. Binnen zwei Minuten drehten die Gäste die Partie dann zu ihren Gunsten. Zunächst köpfte Ex-Cluberer Kotzke den Ball zum Ausgleich ins Netz (33.), wenig später versenkte Kaya einen Ball aus 16 Metern zum Ingolstädter 2:1, mit dem es dann auch in die Kabinen ging.

Der Club-Nachwuchs kam motiviert aus der Pause, musste aber in Minute 53 den nächsten Rückschlag wegstecken, als der bereits verwarnte Tillman ein zweites Mal Gelb sah und damit vorzeitig zum Duschen musste. In Unterzahl fing sich die Adelmann-Elf dann nach rund einer Stunde den dritten Gegentreffer durch Hasenhüttl.

Letztes Spiel in Rosenheim

Der Club-Nachwuchs steckte auch danach nicht auf und stemmte sich mit einem Mann weniger gegen die drohende Niederlage. Ingolstadt ließ das Leder allerdings gut und sicher durch die eigenen Reihen laufen und den FCN so nicht mehr zurück ins Spiel kommen. Am kommenden Wochenende steht für die U21 in Rosenheim die letzte Partie des Jahres an.

 

Das Spiel in der Statistik:

1. FC Nürnberg – FC Ingolstadt 1:3 (1:2)

FCN: Vasilj, Grimmer, Medic, Kraulich (72. Mouhaman), Euschen (65. Pex), Engelhardt, Tillman, Heußer, Harlass (81. Freitag), Goden, Nürnberger

Tore: 1:0 Engelhardt (30.), 1:1 Kotzke (33.), 1:2 Kaya (35.), 1:3 Hasenhüttl (61.)

Gelb-Rot: Tillman (53.)

Schiedsrichter: Steffen Grimmeißen
Zuschauer: 110

Spieldaten

21. Spieltag, Regionalliga Bayern
1 : 3
1. FC Nürnberg U21
1:0 Engelhardt (30.)
FC Ingolstadt 04
1:1 Kotzke (33.), 1:2 Kaya (35.), 1:3 Hasenhüttl (61.)
Stadion
Datum
24.11.2018 14:00 Uhr
Zuschauer
110

Aufstellung

1. FC Nürnberg U21
Vasilj, Grimmer, Medic, Kraulich (72. Mouhaman), Euschen (65. Pex), Engelhardt, Tillman, Heußer, Harlass (81. Freitag), Goden, Nürnberger
Trainer
Fabian Adelmann
FC Ingolstadt 04
unbekannt
Trainer
unbekannt

Ereignisse