Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK
Nachwuchs Spielbericht Dienstag, 21.08.2018

U21 unterliegt in München knapp

Foto: Sportfoto Zink

Beim FC Bayern München musste die U21 des 1. FC Nürnberg die zweite Niederlage in Folge hinnehmen.

3. gegen 5., zudem das klangvolle Duell "Nürnberg gegen Bayern": Die Zuschauer erwarteten ein hochklassiges Spitzenspiel in der Regionalliga Bayern und wurden, mit Ausnahme der geringen Toranzahl, nicht enttäuscht. Beide Teams entwickelten eine Vielzahl an Chancen, der goldenen Treffer des Tages blieb allerdings der zweiten Mannschaft des Rekordmeisters vergönnt. Top-Torschütze Wriedt traf in der 71. Minute zum 1:0-Endstand.

Die Hausherren waren es auch, die vor gut 800 Besuchern im Grünwalder Stadion den besseren Start mit zwei aussichtsreichen Tormöglichkeiten erwischten. Mit dem ersten Abschluss hatte FCN-Schlussmann Vasilj noch weniger Probleme. Shabani zog aus zentraler Position ab, allerdings zu unplatziert und auf den Mann (6.). Drei Minuten später probierte es Wriedt aus etwa 20 Metern deutlich gezielter, Vasilj wehrte aber mit einem starken Reflex zur Ecke ab.

Engelhardt trifft zweimal Pfosten

Kurz darauf fand dann aber auch die Geyer-Elf in die Partie. Nürnberger lief seinen Bewachern davon, scheiterte aber nach geschicktem Zuspiel vor FCB-Keeper Früchtl (11.). Nach einer halben Stunde waren die Gastgeber dann sogar im (Alu-)Glück. Engelhardt spekulierte goldrichtig, als er einen Rückpass der Bayern abfing, hatte dann aber Pech, denn sein Schuss landete nur am Außenpfosten (27.).

Auch der Beginn des zweiten Durchgangs ging zunächst an die Mannschaft von Trainer Holger Seitz. Nollenberger probierte es von Höhe des Elfmeterpunktes, Vasilj konnte jedoch auch diesmal nicht überwunden werden (50.). Es folgte die vielleicht beste Phase der Cluberer: Erst ließ Schleimer eine hochkarätige Chance liegen, als er alleine auf Früchtl zulief, aber an einer starken Parade scheiterte, kurz darauf ist es erneut Engelhardt, der wieder nur den Pfosten traf. 

Wriedt erzielt Tor des Tages

Die Bayern bestraften die Chancenverwertung prompt. Shabani fand in der 71. Spielminute den mitgelaufenen Wriedt, der die Kugel aus kurzer Distanz in die Maschen haute. Bis zur Schlussphase probierte der FCN-Nachwuchs alles, die besseren Chancen hatte allerdings der FCB. Vasilj hielt die Partie allerdings bis zum Ende der Spielzeit offen. 

"Wir haben ein rassiges Spiel mit viel Tempo zweier junger Teams gesehen. Bayern hatte mehr Ballkontakte als wir, aber wir haben in der Defensive gut gestanden. In der zweiten Halbzeit waren wir näher am Führungstreffer dran. Kompliment an meine Mannschaft für die gezeigte Leistung", sagte Reiner Geyer nach der Partie. Bereits am Freitag kann die Geyer-Elf die kleine Negativ-Serie mit einem Sieg stoppen, dann gastiert die U21 beim FV Illertissen. Anstoß ist um 19 Uhr.

FC Bayern München - 1. FC Nürnberg 1:0 (0:0)

Tor: 1:0 Wriedt (71.)

FCB: Früchtl, Feldhahn, Will, Fein (87. Köhn), Wriedt, Mai, Shabani, Welzmüller, Türkkalesi (57. Evina), Nollenberger (57. Jeong), Meier

FCN: Vasilj, Pex, Mouhaman, Kraulich (85. Freitag), Grimmer, Heinze, Euschen, Nürnberger, Engelhardt, Steczyk (75. Zietsch), Schleimer (86. White)

Gelbe Karten: Pex (62.), Welzmüller (82.)

Grünwalder Stadion: 800 Zuschauer

Spieldaten

2. Spieltag, Regionalliga Bayern
1 : 0
FC Bayern München
1:0 Wriedt (71.)
1. FC Nürnberg U21
Stadion
Datum
21.08.2018 18:00 Uhr
Zuschauer
800

Aufstellung

FC Bayern München
Früchtl, Feldhahn, Will, Fein (87. Köhn), Wriedt, Mai, Shabani, Welzmüller, Türkkalesi (57. Evina), Nollenberger (57. Jeong), Meier
Trainer
unbekannt
1. FC Nürnberg U21
Vasilj, Pex, Mouhaman, Kraulich (85. Freitag), Grimmer, Heinze, Euschen, Nürnberger, Engelhardt, Steczyk (75. Zietsch), Schleimer (86. White)
Trainer
unbekannt

Ereignisse