Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK
Nachwuchs Spielbericht Samstag, 23.08.2014

U21 unterliegt den Löwen

Die Mannschaft von Coach Roger Prinzen verliert ihr Auswärtsspiel in München.

Foto: Sportfoto Zink

Die U21 des 1. FC Nürnberg hat im Auswärtsspiel beim TSV 1860 München II in den Schlussminuten noch einen Punkt verspielt. Das Team von Trainer Roger Prinzen unterlag bei den Löwen vor 620 Zuschauern im Stadion an der Grünwalder Straße mit 2:4 (1:2).

In der 13. Minute gingen die Gastgeber in Führung. Eine Freistoßflanke von Vollmann wurde verlängert und dann von Club-Neuzugang Faton Ademi unglücklich ins eigene Tor gelenkt. Wenig später parierte Keeper Alexander Stephan einen Schuss vom Strafraumeck (15.). Nach 25 Minuten glich die Prinzen-Elf dann aus. Maximilian Dittgen zog aus 16 Metern ab, Münchens Schlussmann wehrte zunächst ab, doch Ademi reagierte am schnellsten und verwertete den Abpraller zum 1:1 (25.).

Erras gleich aus

Kurz vor der Pause ging es vor beiden Toren nochmal hoch her. Zunächst setzte Ivan Knezevic einen Ball freistehend übers Tor, im Gegenzug hielt Stephan stark gegen Neudecker und Weber (40.). Nur wenige Momente später scheiterte Mike Ott nach Zuspiel von Knezevic aus 16 Metern an der Latte (42.). Kurz vor dem Pausenpfiff gingen die Gastgeber dann erneut in Führung, als Vollmann aus acht Metern ins lange Ecke traf (44.).

Der Club ließ sich davon nicht beirren und agierte weiter mutig und aggressiv. Kurz nach dem Seitenwechsel scheiterte Ex-Löwe Knezevic an 1860-Keeper Eicher (49.). Eine Viertelstunde vor Schluss kam die Prinzen-Elf dann zum verdienten Ausgleich durch Patrick Erras, dessen Schuss vom Innenpfosten ins Tor prallte (75.).

Testspiel am Dienstag

Der Club wollte nun den Siegtreffer - kassierte stattdessen aber in den Schlussminuten noch zwei Tore. Zunächst traf Rabihic mit links ins lange Eck (84.), in der Nachspielzeit gelang Neudecker die endgültige Entscheidung. "Wir hatten mehr Spielanteile, haben viel Druck ausgeübt und waren das aktivere Team", erklärte Trainer Roger Prinzen. "Aber wir haben klarste Chancen nicht genutzt, während wir Tore kassiert haben, wo uns die Aufmerksamkeit gefehlt hat."

Am Dienstag, 26.08.14, steht für die U21 ein weiteres Testspiel an. Um 18 Uhr geht es am Sportpark Valznerweiher gegen den Ajman Sport Club. Im nächsten Spiel in der Regionalliga Bayern empfängt die Prinzen-Elf am Samstag, 30.08.14, den FC Augsburg II.

 

Das Spiel in der Statistik:

TSV 1860 München II - 1. FC Nürnberg U21 4:2 (2:1)

1. FCN: Stephan - Spies, Weber, Bihr, Pötzinger (46. Zwerschke) - Kerschbaum, Erras - Knezevic, Ott (64. Mendler), Dittgen (64. Wießmeier) - Ademi  

Tore: 1:0 Ademi (13., Eigentor), 1:1 Ademi (25.), 2:1 Vollmann (44.), 2:2 Erras (75.), 3:2 Rabihic (84.), 4:2 Neudecker (90.+1)

Gelbe Karten: Bihr, Knezevic

Schiedsrichter: Tobias Schultes (TSV Betzigau)
Zuschauer: 620

Spieldaten

8. Spieltag, Regionalliga Bayern
4 : 2
TSV 1860 München II
1:0 Ademi (13., Eigentor), 2:1 Vollmann (44.), 3:2 Rabihic (84.), 4:2 Neudecker (90.+1)
1. FC Nürnberg U21
1:1 Ademi (25.), 2:2 Erras (75.)
Stadion
Datum
23.08.2014 13:00 Uhr
Schiedsrichter
Tobias Schultes
Zuschauer
620

Aufstellung

TSV 1860 München II
unbekannt
Trainer
unbekannt
1. FC Nürnberg U21
Stephan - Spies, Weber, Bihr, Pötzinger (46. Zwerschke) - Kerschbaum, Erras - Knezevic, Ott (64. Mendler), Dittgen (64. Wießmeier) - Ademi
Trainer
Roger Prinzen

Ereignisse