Nachwuchs Spielbericht Samstag, 28.03.2015

U21: Unglückliche Niederlage in Augsburg

Foto: Sportfoto Zink

Die Prinzen-Elf verliert beim FCA knapp mit 0:1. U19-Youngster Dennis Lippert feiert sein Debüt.

Nach zuletzt zwei Siegen hintereinander musste die U21 des 1. FC Nürnberg am Samstag, 28.03.15, eine Niederlage hinnehmen. Das Team von Trainer Roger Prinzen unterlag bei der zweiten Mannschaft des FC Augsburg knapp mit 0:1 (0:0). Der Club-Trainer musste im altehrwürdigen Rosenaustadion auf Tobias Pachonik, Maximilian Dittgen und Özgür Özdemir verzichten, die mit der deutschen U20 bzw. türkischen U21 unterwegs sind. Zudem fehlten Patrick Weimar und kurzfristig auch Patrick Erras verletzungsbedingt.

Dafür kam U19-Youngster Dennis Lippert zu seinem Pflichtspiel-Debüt in der U21 und durfte die kompletten 90 Minuten ran. Auch Samuel Radlinger war nach überstandenen Schulterproblemen wieder mit von der Partie. In einer ausgeglichenen Begegnung gab es in Durchgang eins wenige Höhepunkte zu verzeichnen. Die Hausherren versprühten bei der ein oder anderen Ecke Gefahr. Beim Club hatte Julian Weißmeier nach Zuspiel von Ivan Knezevic die beste Chance, doch dessen Schuss aus 16 Metern parierte FCA-Keeper Gelios.

Abgefälschter Schuss zum 1:0

Zehn Minuten vor der Pause bediente Knezevic Mittelstürmer Vitalij Lux, doch dessen Abschluss lenkte ein Augsburger noch zur Ecke. Sechs Minuten waren in der zweiten Halbzeit gespielt, als den Hausherren das Tor des Tages gelang. Die Nürnberger Hintermannschaft störte Johannes Müller nicht konsequent und der Schuss des Augsburger Kapitäns wurde noch so unglücklich abgefälscht, dass er hinter Radlinger unhaltbar im Club-Tor einschlug (51.).

Die Prinzen-Elf wollte in der Folge den Ausgleich, doch Christopher Theisen, der kurz vor Schluss die 5. Gelbe Karte sah und damit im nächsten Spiel fehlen wird, setzte einen Schuss aus 16 Metern zunächst rechts am Tor vorbei und scheiterte kurz darauf am Augsburger Schlussmann (68., 69.). Wenig später hielt Radlinger seine Mannen nach einem Schuss von Ekin im Spiel (76.). Doch auch die letzte Chance des Spiels durch Mike Ott entschärfte Gelios (87.), so dass es beim knappen Augsburger 1:0 blieb.

"Unglückliche Niederlage"

"Es war eine ausgeglichene Partie, in der beide Mannschaften defensiv sehr stabil standen. Wir hatten unsere Möglichkeiten, hätten aber zielstrebiger und entschlossener agieren müssen. Das Tor war unnötig, weil wir in einen Konter laufen und dann nicht konsequent genug klären. Insgesamt eine unglückliche Niederlage", bilanzierte Roger Prinzen nach der Partie.

Das nächste Spiel der U21 findet am Samstag, 04.04.15, am Max Morlock Platz am Sportpark Valznerweiher statt. Anpfiff der Partie gegen den FC Ingolstadt 04 II ist um 13 Uhr.

 

Das Spiel in der Statistik:

FC Augsburg II - 1. FC Nürnberg U21 1:0 (0:0)

1. FCN: Radlinger - Pötzinger, Weber, Bihr (77. Zwerschke), Lippert - Spies, Theisen - Knezevic, Wießmeier (65. Ott), Mendler (46. Wolf) - Lux

Tor: 1:0 Müller (51.)

Gelb: Theisen
Schiedsrichter: Florian Riepl (SpVgg Altenerding)
Zuschauer: 360

Spieldaten

26. Spieltag, Regionalliga Bayern
1 : 0
FC Augsburg II
1:0 Müller (51.)
1. FC Nürnberg U21
Stadion
Datum
28.03.2015 13:00 Uhr
Schiedsrichter
Florian Riepl
Zuschauer
360

Aufstellung

FC Augsburg II
unbekannt
Trainer
unbekannt
1. FC Nürnberg U21
Radlinger - Pötzinger, Weber, Bihr (77. Zwerschke), Lippert - Spies, Theisen - Knezevic, Wießmeier (65. Ott), Mendler (46. Wolf) - Lux
Trainer
Roger Prinzen

Ereignisse