Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK
Nachwuchs Spielbericht Samstag, 13.04.2019

U21: Steczyk-Doppelpack beim 2:2

Foto: Sportfoto Zink

Die U21 gibt im Regionalliga-Duell mit der Spvgg Bayreuth eine 2:0-Führung aus der Hand, bleibt in der Tabelle aber Dritter.

Die Siegesserie ist gerissen, doch die U21 des 1. FC Nürnberg bleibt gegen die Spvgg Bayreuth auch im fünften Spiel in Folge ungeschlagen. Dass es nur zu einem 2:2 reichte, lag vor allem am intensiven Endspurt der Oberfranken, die zwei späte Treffer durch zwei ehemalige Cluberer bejubelten.

Vor 300 Zuschauern überzeugte der FCN-Nachwuchs vor allem vor der Pause. Die ersten Chancen hatte zwar Bayreuth (Vasilj rettete gegen Weber und Kracun), doch alsbald übernahmen die Hausherren die Kontrolle, kamen zu Chancen (Engelhardt, Kraulich) und zwei blitzsauberen Treffern.

Steczyk mit dem Doppelpack

Der polnische U20-Nationalspieler Dominik Steczyk erzielte nach sauberem Zuspiel von Erik Engelhardt erst das 1:0 und legte dann nach einer tollen Kombination über Heußer, Engelhardt und Harlass nach. Trainer Fabian Adelmann: „Die erste Halbzeit gehörte klar uns, nach dem Wechsel kam Bayreuth besser auf, doch wenn die Konter sauber ausspielen, sichern wir uns den Sieg schon viel früher.“ So stand es kurz nach einem dieser Konter aber nicht 3:0 sondern nur noch 2:1.

Anton Makarenko, einer von vielen ehemaligen Nürnbergern im Trikot der „Oldschdod“ (die vom ehemaligen Nürnberger Timo Rost trainiert wird) verkürzte, Ivo Knezevic, auch mal für den Club aktiv, gelang kurz vor Schluss sogar der Ausgleich. Adelmann: „Wenn man 2:0 führt, kann man mit einem Remis eigentlich nicht zufrieden sein. Aber: Wir sind jetzt fünf Mal in Folge ungeschlagen und Bayreuth ist als Dritter der Rückrundentabelle keine Laufkundschaft.“

Das Spiel in der Statistik:

1. FC Nürnberg – Spvgg Bayreuth 2:2 (2:0)

FCN: Vasilij; Schimmel, Jäger, Kraulich, Pex; Heußer (80. Grimmer), Rhein, Harlass (90.+1 Stoßberger), Nürnberger (75. Mouhaman); Engelhardt, Steczyk.

Tore: 1:0, 2:0 Steczyk (22., 37.), 2:1 Makarenko (78.), 2:2 Knezevic (88.)

Zuschauer: 300

Schiedsrichter: Thomas Ehrnsperger

Gelb-Rot: Engelhardt (90., Foulspiel)

Spieldaten

29. Spieltag, Regionalliga Bayern
2 : 2
1. FC Nürnberg U21
1:0, 2:0 Steczyk (22., 37.)
SpVgg Bayreuth
2:1 Makarenko (78.), 2:2 Knezevic (88.)
Stadion
Datum
13.04.2019 14:00 Uhr
Zuschauer
300

Aufstellung

1. FC Nürnberg U21
asilij; Schimmel, Jäger, Kraulich, Pex; Heußer (80. Grimmer), Rhein, Harlass (90.+1 Stoßberger), Nürnberger (75. Mouhaman); Engelhardt, Steczyk.
Trainer
Fabian Adelmann
SpVgg Bayreuth
unbekannt
Trainer
unbekannt

Ereignisse