Nachwuchs Spielbericht Samstag, 18.09.2021

U21: Rückschlag gegen den FC Augsburg II

Foto: Sportfoto Zink

Am 14. Spieltag in der Regionalliga Bayern musste sich die U21 des Club mit 0:3 (0:1) gegen die Zweite des FC Augsburg geschlagen geben.

Nach dem überzeugenden 4:2-Auswärtssieg der Fiel-Elf gegen den FV Illertissen, kamen die Cluberer gegen die Schwaben deutlich schwieriger ins Spiel. Lukas Schleimer, der am Freitagabend bei den Profis zum Einsatz kam (Vorlage zum 1:0-Siegtreffer), wurde dabei schmerzlich vermisst. In den ersten zehn Minuten tasteten sich die Teams von Cristian Fiel und Josef Steinberger langsam ran an das Spielgeschehen, an der nötigen Präzision im letzten Drittel fehlte es jedoch sowohl dem Club, als auch dem FCA.

In der 14. Minute landete der Ball zum ersten Mal im Netz: Nach einem Freistoß des Augsburgers Civeja, der von der linken Seite aus rund 17 Metern das Tor von Jan Reichert anvisierte, rollte die Kugel mehr oder weniger direkt ins Tor der Cluberer. Nach dem Führungstreffer des FCA II fand die Mannschaft von Josef Steinberger immer besser in die Partie. In der 29. Minute war es ein Lattentreffer, der den FCN vom 0:2-Rückstand bewahrte. Mit dem Ein-Tor-Rückstand ging es für die Elf von Cristian Fiel in die Kabine.

Strafstoß wirft Club weiter zurück

Auch nach der Halbzeitpause fanden die Cluberer nicht den Zugang zum Spiel und Augsburg behielt weiterhin die Oberhand. Nur rund zehn Minuten nach Beginn der zweiten Hälfte, kam es im Strafraum des FCN zu einer brenzligen Situation: Konstantin Rausch konnte den Augsburger Sarenren Bazee nur mit einem Foul stoppen, woraufhin Schiedsrichter Tobias Wittmann auf den Punkt zeigte. Marco Nickel trat zum Elfer an und verwandelte sicher zum 2:0 (54.) für die Augsburger.

Zwar trauten sich die Nürnberger jetzt etwas mehr zu, sie konnten vom FCA allerdings rechtzeitig gestoppt werden. Augsburg ließ sich von den Angriffsversuchen des FCN nicht beeindrucken und kombinierte sich einige Male durch das Mittelfeld der Cluberer. In der 76. Minute netzten die Augsburger schließlich erneut ein und erhöhten zum 3:0-Endstand.

„Wir haben heute von der ersten bis zur letzten Sekunde nicht stattgefunden. Wir sind nicht in die Partie reingekommen, auch individuell haben wir uns nicht häufig genug durchgesetzt. Außerdem haben wir heute die Basics nicht auf den Platz gebracht“, analysierte Christian Fiel die Begegnung.

Die nächste Partie bestreitet die U21 des FCN am kommenden Samstag, 25. August, um 14 Uhr beim SV Heimstetten. Zu Hause empfängt die Fiel-Elf am 2. Oktober den SC Eltersdorf (14 Uhr).

 

Das Spiel in der Statistik

1. FC Nürnberg - FC Augsburg 0:3 (0:1)

FCN: Reichert; Knothe, Rausch, Suver, Satkus (68. Steinmetz), Latteier (76. Kunert), Moll (46. Schlößer), Rosenlöcher, Loune (85. Goß), Ismail, Sausen (70. Kestel)

Tore: 0:1  (14. Civeja), 0:2 (55. Nickel), 0:3 (76. Hofgärtner)

Zuschauer: 200

Spieldaten

14. Spieltag, Regionalliga Bayern 2021/2022
0 : 3
1. FC Nürnberg U21
FC Augsburg II
0:1 (14. Civeja), 0:2 (55. Nickel), 0:3 (76. Hofgärtner)
Stadion
Datum
18.09.2021 14:00 Uhr
Zuschauer
200

Aufstellung

1. FC Nürnberg U21
Reichert; Knothe, Rausch, Suver, Satkus (68. Steinmetz), Latteier (76. Kunert), Moll (46. Schlößer), Rosenlöcher, Loune (85. Goß), Ismail, Sausen (70. Kestel)
Trainer
Cristian Fiel
FC Augsburg II
unbekannt
Trainer
unbekannt

Ereignisse


]]>