Nachwuchs Spielbericht Samstag, 16.10.2021

U21 muss sich mit Punkt begnügen

Foto: Kai Volgardt

Die U21 des 1. FC Nürnberg trennt sich vom FC Memmingen mit 1:1.

Wieder hat es nicht mit einem Heimsieg für die U21 des 1. FC Nürnberg geklappt. Nach dem Erfolg in Eichstätt wollte das Team von Trainer Cristian Fiel zuhause nachlegen, musste sich gegen den FC Memmingen aber mit einem 1:1 (0:0) begnügen und wartet nun bereits seit zwei Monaten auf den dritten Heimsieg.

Beide Mannschaften lagen vor dem Spiel mit 18 Punkten gleichauf in der Tabelle und wollten sich durch einen Sieg vom Kontrahenten absetzen. Doch zunächst tat sich offensiv auf beiden Seiten wenig. Die Abwehrreihen starteten aufmerksam, so dass es kaum zu Abschlüssen kam. Erstmals gefährlich wurde es, als David Ismail aus der zweiten Reihe abzog und Memmingens Schlussmann zur Ecke klärte.

Wenig Torchancen

Auch in der Folge tat sich wenig. Beiden Teams fehlten nach vorne die kreativen Ideen und Überraschungsmomente, so dass man sich weitgehend neutralisierte. Mit dem Pausenpfiff gab Tim Latteier nochmal einen Torschuss ab, der jedoch geblockt wurde.

Nach Wiederanpfiff hatte der Club die erste richtig gute Chance der Partie, als Tim Sausen aus kurzer Distanz zum Schuss kam, das Leder aber übers FC-Gehäuse zimmerte. Wenig später musste Club-Keeper Reichert erstmals eingreifen, als einen gut getretenen Freistoß stark entschärfte. Kurz darauf war der FCN-Torhüter dann aber geschlagen. Fundel brachte die Gäste mit 1:0 in Führung.

Starke Schlussphase

Memmingen stand defensiv weiterhin gut, so dass sich der Club weiterhin schwer tat. Rund eine Viertelstunde vor dem Ende zog der eingewechselte Tom Kunert mal ab, doch FCM-Torwart Gruber parierte unkonventionell. In der Schlussphase warf die Fiel-Elf dann nochmal alles rein, während Memmingen tiefstehend verteidigte.

Und in Minute 84 durfte der FCN dann jubeln. Nach Flanke von rechts stand Sausen richtig und besorgte den Ausgleich. Der Club wollte nun in der verbleibenden Zeit noch mehr und drängte auf den Siegtreffer. Latteier, Katsianas-Sanchez und Sausen hatten jeweils noch Chancen zum Siegtreffer, doch am Ende musste sich der Club-Nachwuchs mit einem Zähler begnügen.

 

Das Spiel in der Statistik:

1. FC Nürnberg U21 – FC Memmingen 1:1 (0:0)

FCN: Reichert, Steinmetz, Knothe, Herth, Rosenlöcher (83. Katsianas-Sanchez), Loune, Kestel (68. Schlößer), Bolay (73. Kunert), Latteier, Ismail, Sausen

Tore: 0:1 Fundel (62.), 1:1 Sausen (84.)

Spieldaten

18. Spieltag, Regionalliga Bayern 2021/2022
1 : 1
1. FC Nürnberg U21
1:1 Sausen (84.)
FC Memmingen
0:1 Fundel (62.)
Stadion
Datum
16.10.2021 14:00 Uhr
Zuschauer
189

Aufstellung

1. FC Nürnberg U21
Reichert, Steinmetz, Knothe, Herth, Rosenlöcher (83. Katsianas-Sanchez), Loune, Kestel (68. Schlößer), Bolay (73. Kunert), Latteier, Ismail, Sausen
Trainer
Cristian Fiel
FC Memmingen
unbekannt
Trainer
unbekannt

Ereignisse


]]>