Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK
Nachwuchs Spielbericht Samstag, 17.11.2018

U21 mit Auswärtspunkt in Buchbach

Foto: Zink

Nach einer guten ersten Hälfte deutete vieles auf einen Auswärtsdreier hin, allerdings drehte der TSV Buchbach in der zweiten Hälfte nochmal auf. Am Ende musste sich die Elf von Trainer Fabian Adelmann mit einem Punkt begnügen.

Nach dem überzeugenden Heimspiel im Max-Morlock-Stadion gegen den FC Bayern München musste nun die U21 auswärts beim TSV Buchbach ran. Bereits letzte Woche bewiesen die Buchbacher beim 4:0-Heimerfolg, dass sie zuhause nur schwer zu schlagen sind, dennoch gehörte die Anfangsphase zunächst dem Club. Bei schwierigen Platzverhältnissen erspielte sich der FCN immer wieder Torchancen, ohne die ganz große Gefahr zu entwickeln. Der TSV schaffte es nur durch Standardsituationen, die Mannschaft von Fabian Adelmann in Bedrängnis zu bringen.

In der 38. Minute war es dann aber soweit und der Club durfte vor 643 Zuschauern endlich jubeln. Jakov Medic setzte sich auf dem Flügel stark gegen seinen Gegenspieler durch und sah in der Mitte den gut positionierten Erik Engelhardt. Der ließ sich die Chance nicht entgehen und verwandelte die Flanke unhaltbar per Kopf.

Schlussoffensive genügt nicht

Mit dem 1:0 ging es auch in die Kabine, doch gaben sich die Buchbacher nach Wiederanpfiff nicht geschlagen. Der TSV kam immer besser ins Spiel und setzte den Club unter Druck. So kam es zum nicht unverdienten Ausgleich in der 56. Minute, als eine Flanke auf den zweiten Pfosten nicht geklärt werden konnte und Lennart Grimmer den Ball am Ende unglücklich im eigenen Tor unterbrachte. Der Club ließ sich davon nicht beirren und drehte vor allem in den letzten 15 Minuten nochmal auf. Engelhardt verpasste die erneute Führung nur knapp, als er eine Hereingabe nur um einen halben Meter verpasste.

Am Schluss blieb es beim 1:1 und beide Teams mussten sich mit einem Punkt begnügen, doch konnte der FCN mit der Leistung durchaus zufrieden sein. „Wir haben das dritte Spiel in Folge nicht verloren. In Buchbach ist es nicht einfach zu spielen und der Punkt geht völlig in Ordnung. Klar, dass wir nach der Führung gerne gewonnen hätten, aber wir fahren nicht unzufrieden nach Hause“, so Fabian Adelmann. Nächstes Wochenende steht dann das Heimspiel gegen den FC Ingolstadt an, bei dem der Club nach zwei Unentschieden endlich wieder drei Punkte einfahren möchte.

Das Spiel in der Statistik:

TSV Buchbach – 1. FC Nürnberg U21 1:1 (0:1)

FCN: Klandt; Grimmer, Medic, Euschen (64. Zizek), Schimmel, Engelhardt, Heußer, Harlass (89. Stoßberger), Freitag (70. Schleimer), Mouhaman, Nürnberger

Schiedsrichter: Michael Bacher

Tore: 0:1 Engelhardt (38.), 1:1 Grimmer ET (56.)

Zuschauer: 643

Spieldaten

20. Spieltag, Regionalliga Bayern
1 : 1
TSV Buchbach
1:1 Grimmer ET (56.)
1. FC Nürnberg U21
0:1 Engelhardt (38.)
Stadion
Datum
17.11.2018 14:00 Uhr
Zuschauer
643

Aufstellung

TSV Buchbach
unbekannt
Trainer
unbekannt
1. FC Nürnberg U21
Klandt; Grimmer, Medic, Euschen (64. Zizek), Schimmel, Engelhardt, Heußer, Harlass (89. Stoßberger), Freitag (70. Schleimer), Mouhaman, Nürnberger
Trainer
Fabian Adelmann

Ereignisse