Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK
Nachwuchs Spielbericht Freitag, 10.08.2018

U21: Kein Dreier, aber wieder zu Null

Foto: Sportfoto Zink

Die Mannschaft von Reiner Geyer blieb auch im fünften Spiel dieser Saison ohne Niederlage.

Die U21 des 1. FC Nürnberg bleibt in der Regionalliga Bayern weiter ungeschlagen, ging im fünften Spiel aber erstmals nicht als Sieger vom Platz. Nach vier Siegen in Folge trennte sich die Mannschaft von Trainer Reiner Geyer beim FC Pipinsried mit 0:0 und blieb damit im vierten Spiel hintereinander ohne Gegentreffer.

Beim Club standen Simon Rhein und Jakov Medic, die zuletzt mit den Profis im Trainingslager in Südtirol dabei waren, in der Startelf. In der Anfangsphase belauerten sich beide Teams und waren um Sicherheit bemüht. Die Club-Elf war das aktivere Team, kam aber erst nach gut 20 Minuten zum ersten gefährlichen Torabschluss, den Pipinsrieds Torhüter allerdings entschärfte.

Wenige Torchancen

Nach hinten ließ das Geyer-Team wenig zu und zeigte, warum man im bisherigen Saisonverlauf erst einen Gegentreffer hinnehmen musste. Da aber die Hausherren klug verteidigten, ging es torlos in die Kabinen. Die ersten Torabschlüsse nach dem Seitenwechsel hatten dann die Gastgeber zu verzeichnen, doch nach rund einer Stunde hätte der eingewechselte Dominik Steczyk den FCN fast in Führung geschossen, verfehlte das Tor aber knapp.

In der Schlussphase drängte der Club auf den Siegtreffer, der den fünften Dreier in Folge bedeutet hätte, doch Chancen von Tobias Kraulich, Issaka Mouhaman und Cedric Euschen brachten allesamt nichts ein, so dass es am Ende beim alles in allem gerechten Remis blieb.

„Ergebnis gerecht“

„Wir wussten, dass das Spiel kompliziert werden wird. Wir haben gegen einen Gegner gespielt, der gut verteidigt hat und gut kontern kann. Wir haben nicht - wie in den letzten Spielen - zu unserem Spielfluss gefunden. Der Gegner hat alles versucht, uns das Leben schwer zu machen. Trotzdem hätten wir am Ende noch gewinnen können. Insgesamt ist das Ergebnis aber gerecht“, sagte Trainer Reiner Geyer.

 

Das Spiel in der Statistik:

FC Pipinsried – 1. FC Nürnberg U21 0:0

FCN: Vasilj, Grimmer, Medic, Kraulich, Euschen, Mouhaman, Schimmel, Rhein, Nürnberger (69. Heinze), Engelhardt, Harlass (46. Steczyk, 89. Schleimer)

Tore: -

Gelb: Medic
Zuschauer: 300
Schiedsrichter: Matthias Zacher

Spieldaten

6. Spieltag, Regionalliga Bayern
0 : 0
FC Pipinsried
1. FC Nürnberg U21
Stadion
Datum
10.08.2018 18:00 Uhr
Zuschauer
300

Aufstellung

FC Pipinsried
unbekannt
Trainer
unbekannt
1. FC Nürnberg U21
Vasilj, Grimmer, Medic, Kraulich, Euschen, Mouhaman, Schimmel, Rhein, Nürnberger (69. Heinze), Engelhardt, Harlass (46. Steczyk, 89. Schleimer)
Trainer
Reiner Geyer

Ereignisse