Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK
Nachwuchs Samstag, 05.01.2019

U21 gewinnt Dreikönigsturnier

Budenzauber vom Allerfeinsten: Die U21 des 1. FC Nürnberg hat das traditionelle Dreikönigsturnier in Gräfenberg für sich entschieden.

Wenn man eine Gruppenphase mit drei Siegen und 19:0 Toren abschließt, kann man wohl von einem verdienten Weiterkommen sprechen. Das sah auch U21-Coach Fabian Adelmann so. „Wir sind sehr souverän durch das Turnier marschiert und haben dabei guten Fußball gespielt.“ Mit 6:0 bezwangen die Nachwuchscluberer in der Gruppenphase den SV Langensendelbach, das gleiche Resultat gelang gegen den ASV Vach. Gar mit 7:0 gewann der FCN gegen den Bayern-Ligisten 1. SC Feucht.

Das Halbfinale gestaltete sich ebenso eindeutig. Gegen den TSV Buch zeigte die Anzeigentafel am Ende ein 7:1 zu Gunsten der Rot-Schwarzen. „Das Finale war dann aber deutlich spannender“, fasste Adelmann zusammen. Dort hieß der Gegner erneut ASV Vach, diesmal ging der Bayern-Ligist sogar in Führung. Adelmann: „Wir konnten aber nochmal zurückkommen und haben am Ende auch verdient mit 3:2 gewonnen.“

Wenig überraschend, dass der Torschützenkönig aus den Reihen des FCN kam. Fabian Nürnberger erzielte sieben Treffer und war somit treffsicherste Schütze der Veranstaltung. Die Mannschaft konnte sich für den ersten Platz zudem über ein Preisgeld in Höhe von 750 Euro freuen.