Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK
Nachwuchs Spielbericht Sonntag, 04.02.2018

U19 setzt Siegesserie fort

Foto: Sportfoto Zink

Die Wimmer-Elf hatte am Sonntagnachmittag einen Konkurrenten im Abstiegskampf zu Gast - und behielt am Ende die Nase vorn.

Die U19 des 1. FC Nürnberg ist mit einem positiven Resultat ins neue Jahr gestartet. Im direkten Duell mit dem Karlsruher SC sicherte sich das Team von Trainer Daniel Wimmer drei ganz wichtige Punkte im Kampf um den Klassenerhalt der U19-Bundesliga Süd/Südwest.

Die Zuschauer im Sportpark Valznerweiher sahen eine Partie, die aus Club-Sicht zunächst sehr ballbesitzorientiert war. Der 1. FCN kontrollierte das Spielgeschehen, ohne aber zwingende Tormöglichkeiten herauszuspielen, gleichzeitig aber defensiv extrem sicher agierte und im ersten Durchgang keine einzige KSC-Chance zuzulassen.

Hinz köpft Club zum Sieg

Umso wichtiger, dass der Club vor dem Tor eine eiskalte Schnauze bewies: Acht Minuten vor der Pause verwertete Stoßberger den ersten gut vorgetragenen Angriff über die linke Seite zum 1:0. Die Antwort der Karlsruher ließ jedoch nicht lange auf sich warten. Kurz nach Wiederanpfiff erzielten die Gäste etwas aus dem Nichts nach einer Standardsituation den Ausgleichstreffer (52.).

Die Cluberer ließen sich jedoch nicht beirren, blieben ihrem Spiel treu und belohnten ihre Geduld zehn Minuten vor dem Ende, als Hinz seine Farben zum Sieg köpfte. „Ich bin stolz auf die Jungs, die heute mit einer hohen kämpferischen Leistung ihren vierten Sieg in Folge gefeierten haben. Es war wichtig, mit einem positiven Resultat ins neue Jahr zu starten“, freute sich Wimmer nach dem Schlusspfiff.

Mit Sieg im Rücken ins Derby

Eine Woche vor dem Derby beim Tabellenschlusslicht, der SpVgg Greuther Fürth, hat die U19 weiter Selbstvertrauen getankt und durch den Sieg die Abstiegsplätze verlassen. „Jetzt geht’s darum, diesen positiven Lauf mitzunehmen und im Derby nachzulegen“, so Wimmer. Am Samstag, 10.02.2018, ist die U19 um 11 Uhr beim „Kleeblatt“ zu Gast.

Die Statistik zum Spiel:

1. FC Nürnberg U19 - Karlsruher SC 2:1 (1:0)

1. FCN: Wendlinger, Rosenlöcher, Scholz, Mohr, Schleimer, Piwernetz, Stoßberger, Zietsch, Bajic, Hinz, Heinze

Tore: 1:0 Stoßberger (37.), 1:1 Trivunic (52.), 2:1 Hinz (80.)

Schiedsrichter: Max Bringmann

Zuschauer: 87

Spieldaten

16. Spieltag, A-Junioren Bundesliga
2 : 1
1. FC Nürnberg U19
1:0 Stoßberger (37.), 2:1 Hinz (80.)
Karlsruher SC
1:1 Trivunic (52.)
Stadion
Datum
04.02.2018 13:00 Uhr
Zuschauer
87

Aufstellung

1. FC Nürnberg U19
Wendlinger, Rosenlöcher, Scholz, Mohr, Schleimer, Piwernetz, Stoßberger, Zietsch, Bajic, Hinz, Heinze
Trainer
Daniel Wimmer
Karlsruher SC
unbekannt
Trainer
unbekannt

Ereignisse