Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK
Nachwuchs Dienstag, 11.12.2018

U19: Gaydarov neuer Co-Trainer – Hintermaier weiter im Trainerteam

Foto: Sportfoto Zink

Der 27-Jährige kommt von der SpVgg Landshut und verstärkt künftig das Trainerteam von Daniel Wimmer, zum dem auch weiterhin Reinhold Hintermaier zählen wird.

Im letzten Spiel des Jahres landete die U19 des 1. FC Nürnberg beim FC Augsburg einen wichtigen Sieg im Kampf um den Klassenerhalt in der Bundesliga Süd/Südwest. In der Rückrunde wird die Mannschaft von Trainer Daniel Wimmer alles daran setzen, den Sechs-Punkte-Rückstand aufs rettende Ufer noch wettzumachen und über den Strich zu klettern.

Dabei mithelfen wird künftig auch Peter Gaydarov. Der 27-jährige A-Lizenzinhaber übernimmt zum neuen Jahr den Posten des Co-Trainers. „Er hat uns sowohl fachlich als auch menschlich sehr überzeugt“, erklärt NLZ-Leiter Peter Laudenklos. „Wir sind sicher, mit ihm eine Persönlichkeit hinzugewonnen zu haben, die einen wesentlichen Beitrag zur Mission Klassenerhalt leisten kann.“

Hintermaier weiter im Trainerteam

Weiter unterstützt wird das Trainerteam auch in der Rückrunde von Reinhold Hintermaier. „Wir freuen uns sehr, dass auch Reini Hintermaier Teil des Teams bleibt.“ Der Ex-Profi komplettiert damit das Stab um Wimmer und Gaydarov, der zuletzt als Trainer der SpVgg Landshut in der Landesliga tätig war.