Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK
Nachwuchs Spielbericht Samstag, 05.10.2019

U17 unterliegt in München

Foto: Sportfoto Zink

Der FC Bayern war zu stark für den Club-Nachwuchs und bezwang die Gaydarov-Elf mit 3:0.

Die U17 des 1. FC Nürnberg steckt weiter im Tabellenkeller der Bundesliga Süd/Südwest fest. Die Mannschaft von Peter Gaydarov zog im bayerisch-fränkischen Duell beim FC Bayern München mit 0:3 (0:2) den Kürzeren und wartet damit weiter auf den zweiten Saisonsieg.

Die Bayern, die zuletzt viermal in Folge gewonnen hatten, starteten mit viel Selbstvertrauen und legten schwungvoll los. Nachdem die Club-Defensive in den ersten zehn Minuten gute Arbeit leistete, zappelte die Kugel dann nach elf Minuten allerdings im Netz. Mamedova köpfte eine Freistoßflanke von der rechten Seite ein.

Doppelchance zum Ausgleich

Die Bayern blieben das aktivere Team, der FCN fand jedoch immer besser in die Partie und hatte rund fünf Minuten vor dem Seitenwechsel den Ausgleich auf dem Fuß, ließ diesen aber bei gleich zwei Chancen liegen. Statt mit einem 1:1 in die Kabinen zu gehen, hieß es zur Pause 2:0 für die Gastgeber, weil Motika in Minute 38 traf.

Der Club-Nachwuchs nahm sich für Durchgang zwei nochmal einiges vor, musste allerdings schon in der 53. Minute den dritten Gegentreffer hinnehmen. Musiala verwandelte einen an ihm verursachten Foulelfmeter. Die Gaydarov-Elf ließ sich auch in der verbleibenden Spielzeit nicht hängen und dadurch keinen weiteren Gegentreffer zu, für ein eigenes Tor reichte es an diesem Tag allerdings nicht.

Derby steht an

"In der Summe geht der Sieg für die Bayern in Ordnung, in der Entstehung ist er aber ärgerlich, weil die ersten beiden Gegentore aus einer Standardsituation und einem individuellen Fehler resultieren. Nach der Pause waren wir etwas griffiger, leider ist uns da kein Tor mehr gelungen", erklärte Peter Gaydarov.

Am kommenden Wochenende pausiert die Liga, am Sonntag, 20.10.19, kommt es dann am Sportpark Valznerweiher zum Derby gegen die SpVgg Greuther Fürth.

 

Das Spiel in der Statistik:

FC Bayern München – 1. FC Nürnberg 3:0 (2:0)

FCN: Ortegel, Yigit, Gundelach, Hartwig (74. Leistner), Muteba, Massari, Taber (41. Sabic), Naprstek (63. Goncalves), Ruiu (70. Oliveira), Tambo, Hirschmann (63. Hahn)

Tore: 1:0 Mamedova (11.), 2:0 Motika (38.), 3:0 Musiala (53./Elf.)

Schiedsrichter: Marcel Cholewa
Zuschauer: 300

Spieldaten

9. Spieltag, B-Junioren Bundesliga
3 : 0
FC Bayern München U17
1:0 Mamedova (11.), 2:0 Motika (38.), 3:0 Musiala (53./Elf.)
1. FC Nürnberg U17
Stadion
Datum
05.10.2019 13:00 Uhr
Zuschauer
60

Aufstellung

FC Bayern München U17
unbekannt
Trainer
unbekannt
1. FC Nürnberg U17
Ortegel, Yigit, Gundelach, Hartwig (74. Leistner), Muteba, Massari, Taber (41. Sabic), Naprstek (63. Goncalves), Ruiu (70. Oliveira), Tambo, Hirschmann (63. Hahn)
Trainer
Peter Gaydarov

Ereignisse