Nachwuchs Spielbericht Sonntag, 03.10.2021

U17: Rückschlag nach zwei Siegen in Folge

Foto: Sportfoto Zink

Die B-Junioren des Club beenden die Englische Woche in der Bundesliga mit sechs Zählern. Nach den beiden Siegen gegen Reutlingen und Bayern München, musste die Mannschaft von Daniel Paulus am Sonntagmittag eine 1:4-Niederlage hinnehmen.

Die Beine unserer U17 waren an diesem Sonntagvormittag etwas schwer. Die Spieler von Daniel Paulus mussten der Englischen Woche Tribut zollen, in der sie mit starken Leistungen gegen den SSV Reutlingen (4:0) und Bayern München (2:0) glänzten.

Bereits in der siebten Minute ging der SC Freiburg mit 1:0 durch Justin Obika in Führung. Nur vier Zeigerumdrehungen später stand es schon 0:2 aus Club-Sicht. Wieder war es Obika, der für seine Farben traf. Es war sein Spiel, sein Tag. Der Angreifer erhöhte in der 35. Minute, mit seinem 6. Saisontor, auf 3:0. "Bei den ersten beiden Treffern haben wir nicht zwingend genug verteidigt und sind ausgekontert worden", analysierte Paulus.

Drei Treffer nach 35 Minuten, die B-Junioren mussten sich erst einmal schütteln. Der U17-Coach reagierte vor der Pause und brachte mit Goni, Agostinelli und Forkel frische Kräfte. Am Halbzeitergebnis änderte das nichts.

Uzun trifft zum fünften Mal in dieser Saison

Die Cluberer stellten in Hälfte zwei auf eine Fünferkette um, standen so defensiv kompakter und konnten dem SCF besser Paroli bieten. In der 57. Spielminute wurde nach einem schönen Spielzug auf Seiten des Club erstmals gejubelt. FCN-Mittelfeldspieler Can Uzun gelang das 1:3 per Kopf, wonach die Heimmannschaft doch noch am Anschluss schupperte. Den Schlusspunkt setzten dann jedoch die Badener: Leon Catak traf per Standard zum 1:4-Endstand (73.).

Daniel Paulus sprach nach der Partie von einer "klaren Geschichte" mit einem verdienten Sieger. "Die hohe Belastung aus der Englischen Woche soll keine Ausrede sein, aber der SC Freiburg war heute einfach frischer im Kopf. Die Badener muss man vom fussballerischen Können her unter die Top drei der Liga zählen. Die Jungs müssen das Spiel heute schnell abhaken, sich in der Länderspielpause erholen, um sich dann gegen Frankfurt wieder anders zu präsentieren."

Am Mittwoch, 13. Oktober, hat die U17 die Möglichkeit, die Niederlage vergessen zu machen, wenn sie um 15 Uhr bei Eintracht Frankfurt antritt. Das nächste Heimspiel lässt noch ein bisschen auf sich warten, am Sonntag, 31. Oktober (13 Uhr), ist der SV Darmstadt zu Gast am Valznerweiher. 

 

Das Spiel in der Statistik

1. FC Nürnberg - SC Freiburg 1:4 (0:3)

FCN: Karakaya, Wackersreuther (53. Schmid), Eberle, Beetz, Stockinger (41. Irigoyen-Goni), Janisch (41. Agostinelli), Fuchs, Jeltsch, Uzun, Merlaku (41. Forkel), Kraußold (65. Gurgu)

Tore: 0:1 (7.), 0:2 (11.), 0:3 (35.) alle Obika, 1:3 Uzun (57.), 1:4 Catak (73.)

Spieldaten

7. Spieltag, B-Junioren Bundesliga
1 : 4
1. FC Nürnberg U17
1:3 Uzun (57.)
SC Freiburg
0:1 (7.), 0:2 (11.), 0:3 (35.) Obika, 1:4 Catak (73.)
Stadion
Datum
03.10.2021 11:00 Uhr
Zuschauer
noch unbekannt

Aufstellung

1. FC Nürnberg U17
Karakaya, Wackersreuther (53. Schmid), Eberle, Beetz, Stockinger (41. Irigoyen-Goni), Janisch (41. Agostinelli), Fuchs, Jeltsch, Uzun, Merlaku (41. Forkel), Kraußold (65. Gurgu)
Trainer
Daniel Paulus
SC Freiburg
unbekannt
Trainer
unbekannt

Ereignisse


]]>