Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK
Nachwuchs Spielbericht Sonntag, 16.02.2020

U17: Heimsieg zum Jahresauftakt

Foto: Sportfoto Zink

Die U17 des 1. FC Nürnberg ist mit einem Erfolgserlebnis ins neue Jahr gestartet. Im Heimspiel gegen den FC Augsburg gelang der Elf von Trainer Peter Gaydarov ein 1:0-Sieg.

So kann man in die Rest-Rückrunde starten! Die U17 feierte gegen den Tabellenvierten der Junioren-Bundesliga, den FC Augsburg, einen knappen Sieg. „Das war eine heiß umkämpfte Partie“, resümierte U17-Coach Peter Gaydarov im Anschluss an die Partie, hatte am Ende aber vor allem ein großes Lob für seine Mannschaft. „Das war eine richtig gute Teamleistung, da kann ich nur ein Riesenkompliment aussprechen.“

Das Kompliment verdiente sich die Mannschaft vor allem im zweiten Durchgang. In den ersten 45 Minuten hatte nämlich noch der FCA die spielbestimmenden Anteile, ohne großartig Kapital herauszuschlagen. „Man hat gemerkt, dass Augsburg individuell richtig gut ist. Sie stehen nicht umsonst auf dem vierten Platz“, zollte Gaydarov den Fuggerstädtern Respekt.

Muteba mit Tor des Tages vom Punkt

Torlos ging es in die Kabine, nach dem Seitenwechsel drehte dann aber der Club auf. „Wir haben in der Halbzeit einiges umgestellt, sind deutlich besser aus der Kabine gekommen“, fasste Gaydarov zusammen. In einer entscheidenden Phase, als der FCN gerade auf die Führung drängte, konnte die FCA-Defensive Muteba nur mit einem Foul im eigenen Sechszehner stoppen. Der Club-Angreifer schnappte sich das Leder und verwandelte den Strafstoß zum 1:0 (56.).

In der Schlussphase versuchte Augsburg nochmal viel, wollte nicht mit leeren Händen die Heimreise antreten. Die Club-Defensive hielt dem aber Stand, verteidigte die knappe Führung leidenschaftlich. „Hinten raus haben wir das gut verteidigt“, fand Gaydarov. „Wir wollten ‚zu Null‘ spielen, die Defensive kompakt gestalten. Das ist uns heute gelungen. Es war wichtig, mit einem Sieg zu starten.“

Nächste Woche beim Schlusslicht

Wichtig war der Sieg auch, weil der Club sich wieder etwas von den Abstiegsplätzen entfernte. Bei einem Spiel weniger beträgt der Abstand nun drei Zähler. „Jetzt müssen wir bei den Stuttgarter Kickers am besten gleich nachlegen, aber auch die haben gerade einen guten Lauf." Das Tabellenschlusslicht gewann an diesem Spieltag mit 1:0 beim Karlsruher SC, meldete sich so wieder im Abstiegskampf zurück. Anstoß der Begegnung ist am Samstag, 22.02.2020, um 13 Uhr.

Das Spiel in der Statistik:

1. FC Nürnberg U17 – FC Augsburg 1:0 (0:0)

FCN: Ortegel, Marques Oliveira, Gundelach, Yigit, Ruiu, Brown, Jahn (80. Lamadane), Pacolli (54. Hirschmann), Muteba (80. Arapi), Vonic (73. Ibrahimovic), Naprstek

Tore: 1:0 Muteba (56., FE)

Schiedsrichter: Benjamin Strebinger

Zuschauer: 105

Spieldaten

18. Spieltag, B-Junioren Bundesliga
1 : 0
1. FC Nürnberg U17
1:0 Muteba (56.)
FC Augsburg U17
Stadion
Datum
16.02.2020 13:30 Uhr
Zuschauer
105

Aufstellung

1. FC Nürnberg U17
Ortegel, Marques Oliveira, Gundelach, Yigit, Ruiu, Brown, Jahn (80. Lamadane), Pacolli (54. Hirschmann), Muteba (80. Arapi), Vonic (73. Ibrahimovic), Naprstek
Trainer
Peter Gaydarov
FC Augsburg U17
unbekannt
Trainer
unbekannt

Ereignisse