Nachwuchs Spielbericht Sonntag, 18.10.2020

U17 gewinnt 6:2: Schützenfest gegen Haching

Fotos: Vollblutglubberer

Nachdem die U17 bislang zwei Auswärtssiege feiern konnte, holte die Nachwuchs-Bundesliga-Mannschaft des 1. FC Nürnberg nun auch den ersten Heimdreier.

Schade, dieses Spiel hätte ein paar Zuschauer verdient gehabt. Doch weil wegen der gestiegenen Corona-Werte in Nürnberg die Türen am Valznerweiher geschlossen bleiben mussten, sah kaum einer das 6:2 der U17 gegen die SpVgg Unterhaching.

Nürnberg legte von Beginn an gut los, übernahm das Kommando, sicherte sich die Ballkontrolle und nutzte seine Chancen schnell und ein eiskalt. Torjäger Deniz Koc war nach einem tollen Pass von Nico Zietsch auf und davon und konnte nur noch per Foul gebremst werden. Den fälligen Elfer verwandelte der Angreifer sicher.

Doppelpack vor der Pause

Ähnlich sicher war Pascal Fuchs nur wenige Minuten später, als er nach einem zu kurz abgewehrten Ball zur Stelle war und auf 2:0 erhöhte. In der Folge zog sich der Club etwas zurück und hatte zweimal Glück, dass die Gäste nicht den Anschluss erzielten. Der fiel dann nach einem Aussetzer in der eigenen Hintermannschaft doch noch.

Von diesem Patzer ließ sich das Team freilich nicht verwirren, zog die Zügel wieder an und legte spielerisch noch eine Schippe drauf. Lohn: Zwei toll herauskombinierte Treffer in der Nachspielzeit der ersten Hälfte. Einmal flankte Robin Hartnagel auf den Kopf von Chouk, dann fand Zietsch die Stirn von Koc. Die Vorentscheidung.

Koc sorgt für die Entscheidung

Die endgültige Entscheidung gelang Koc kurz nach Wiederanpfiff, als er von Chouk bedient verwandelte. Dass Haching im Gegenzug wieder verkürzte, änderte am dominanten Auftritt der Franken nur wenig. In der Schlussphase sorgte der eingewechselte Dario Marcinkovic für den Endstand.

Trainer Peter Gaydarov zufrieden: „Die Mannschaft hat heute spielerisch überzeugt und dabei auch in der Defensive eine gute Leistung geboten. Ich denke, dass der Sieg auch in dieser Höhe in Ordnung war.“ Weiter geht es für die U17 am kommenden Sonntag (14 Uhr) mit einem Auswärtsspiel beim FSV Frankfurt.

Das Spiel in der Statistik

1. FC Nürnberg - SpVgg Unterhaching 6:2 (4:1)

FCN: Ortegel; Berschneider, Auer, Chouk (60. Obiogumu), Ilic, Koc (75. Elshan), Fuchs (60. Marcinkovic), Zietsch, Fischer, Uzun (75. Hendricks), Hartnagel (70. Herger)

Tore: 1:0 Koc (14. Foulelfmeter), 2:0 Fuchs (19.), 2:1 Ortegel (31. Eigentor), 3:1 Chouk (40.+1), 4:1, 5:1 Koc (40.+2, 48), 5:2 Nollenberger (49.), 6:2 Marcinkovic (77.).

Schiedsrichter: Vincent Schandry

Spieldaten

4. Spieltag, B-Junioren Bundesliga
6 : 2
1. FC Nürnberg U17
1:0 Koc (14. Foulelfmeter), 2:0 Fuchs (19.), 3:1 Chouk (40.+1), 4:1, 5:1 Koc (40.+2, 48), 6:2 Marcinkovic (77.).
SpVgg Unterhaching
2:1 Ortegel (31. Eigentor), 5:2 Nollenberger (49.)
Stadion
Datum
18.10.2020 14:00 Uhr
Zuschauer
noch unbekannt

Aufstellung

1. FC Nürnberg U17
Ortegel; Berschneider, Auer, Chouk (60. Obiogumu), Ilic, Koc (75. Elshan), Fuchs (60. Marcinkovic), Zietsch, Fischer, Uzun (75. Hendricks), Hartnagel (70. Herger)
Trainer
Peter Gaydarov
SpVgg Unterhaching
unbekannt
Trainer
unbekannt

Ereignisse