Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK
Nachwuchs Spielbericht Sonntag, 20.10.2019

U17 feiert Derbysieg

Foto: Sportfoto Zink

Ist das wichtig! Die U17 des 1. FC Nürnberg feierte am Sonntagmittag einen deutlichen Derbysieg gegen die SpVgg Greuther Fürth, gewann am Ende auch in der Höhe verdient mit 3:0.

Ein kurzer Blick auf die Tabelle genügte, um vor dem zehnten Spieltag schnell zu erkennen, wie wichtig ein dreifacher Punktgewinn für den Club an diesem Tag sein könnte. Mit fünf Punkten aus zehn Spielen bekleidete die U17 des FCN einen Abstiegsplatz. „Wir haben die Länderspielpause genutzt und uns gut auf das Spiel vorbereitet“, sagte U17-Coach Peter Gaydarov nach dem Spiel. Das zeigten seine Jungs auch von Beginn an, denn bereits nach zehn Minuten ging der 1. FC Nürnberg auf heimischen Rasen in Front. Tambo verwertete einen starken Pass zur frühen Führung (10.).

Auch im weiteren Spielverlauf blieb der Club die spielbestimmende Mannschaft, bewies an diesem Tag sogar defensive Stärken. „Wir haben uns im Kollektiv gegen alles gewehrt und so auch das erste Mal zu Null gespielt“, lobte Gaydarov seine Mannschaft. Während die Fürther kein Mittel fanden, um doch noch zum Ausgleich zu kommen, erhöhte der FCN im zweiten Durchgang. Nach einer schönen Eckball-Variante stand Gundelach goldrichtig und traf zum vorentscheidenden 2:0 (69.).

Fürth mit Notbremse, Hirschmann mit Schlusspunkt

In der Schlussphase schwächten sich die Kleeblätter dann noch selbst, sahen fünf Minuten vor dem Ende der regulären Spielzeit eine Rote Karte wegen Notbremse (75.). In Überzahl hatte der Club leichtes Spiel, um in der Schlussminute nochmal nachzulegen. Nach einer Balleroberung steckte Taber auf Hirschmann durch, der zum 3:0-Endstand einschob (80.).

„Der Sieg war auch in der Höhe verdient. Wir wollen jetzt das Positive jetzt mitnehmen und in Frankfurt nachlegen“, fasste Gaydarov zusammen. Anstoß bei der SGE ist am Sonntag, 27.10.2019, um 14 Uhr.

 

Das Spiel in der Statistik:

1. FC Nürnberg - SpVgg Greuther Fürth 3:0 (1:0) 

FCN: Ortegel, Yigit, Gundelach, Ruiu, Muteba (77. Hirschmann), Brown, Tambo (77. Leistner), Hahn (67. Sperling), Hartwig (74. Taber), Oliveira, Sabic (74. Lamadane)

Tore: 1:0 Tambo (10.), 2:0 Gundelach (69.), 3:0 Hirschmann (80.)

Zuschauer: 265

Schiedsrichter: Maximilian Ziegler

Spieldaten

10. Spieltag, B-Junioren Bundesliga
3 : 0
1. FC Nürnberg U17
1:0 Tambo (10.), 2:0 Gundelach (69.), 3:0 Hirschmann (80.)
SpVgg Greuther Fürth U17
Stadion
Datum
20.10.2019 11:00 Uhr
Zuschauer
265

Aufstellung

1. FC Nürnberg U17
Ortegel, Yigit, Gundelach, Ruiu, Muteba (77. Hirschmann), Brown, Tambo (77. Leistner), Hahn (67. Sperling), Hartwig (74. Taber), Oliveira, Sabic (74. Lamadane)
Trainer
unbekannt
SpVgg Greuther Fürth U17
unbekannt
Trainer
unbekannt

Ereignisse