Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK
Nachwuchs Spielbericht Samstag, 14.09.2019

U17: Erster Saisonsieg gegen Stuttgarter Kickers

Foto: Sportfoto Zink

Der erste Saisonsieg ist unter Dach und Fach! Am Samstagnachmittag siegte die U17 des 1. FC Nürnberg erstmals in dieser Spielzeit, gewann dabei gegen die Stuttgarter Kickers mit 2:1 (1:1).

"In der Summe war es ein verdienter Sieg", fasste U17-Coach Peter Gaydarov nach einer intensiven Partie zusammen. "Das Spiel war sehr umkämpft, teilweise echt wild." Am Ende behielt aber der FCN die Nase vorne und belohnte sich für diese Leistung mit dem ersten dreifachen Punktgewinn dieser Saison.

Dabei erwischten die Kickers den besseren Start, gingen im Sportpark Valznerweiher vor rund 100 Zuschauern in Führung, profitierten dabei aber auch von einem ungeschickten Defensivverhalten der Cluberer. Kececi verwandelte nämlich einen Foulelfmeter zur Kickers-Führung. "Da haben wir uns etwas ungestüm verhalten", analysierte Gaydarov.

Tambo und Taber drehen Partie

Umso besser, dass sich die Nachwuchs-Cluberer vom Rückstand nicht zu sehr beeindrucken ließen. Noch vor der Pause glich der FCN aus. Hahn brachte einen Freistoß von halbrechter Position in den Sechszehner. Die Kugel prallte vom Lattenkreuz genau vor die Füße von Tambo, der sich diese Möglichkeit nicht nehmen ließ (33.).

Im zweiten Durchgang konnte der Club die Partie schließlich vollends drehen, wenn auch Gaydarov eingestehen musste, dass die Gäste ebenfalls Möglichkeiten liegen ließen. "Die Kickers hatten zwei wirklich gute Szenen, da hatten wir etwas Glück", so der Coach, der allerdings auch sah, welch hochkarätige Möglichkeiten seine Jungs im zweiten Durchgang liegen ließen. "Wenn wir die Konter besser ausspielen, können wir die Partie deutlich eher entscheiden." Am Ende betrug der Unterschied einen Treffer, den Taber nach einer schönen Einzelaktion mit einem Flachschuss besorgte (50.).

Durch den Sieg verließ der 1. FC Nürnberg die Abstiegsränge der U17-Bundesliga Süd und tankte Selbstvertrauen für die kommende Aufgabe. Am kommenden Wochenende geht's für die Gaydarov-Elf zum Tabellenzweiten, den FSV Mainz 05. Anstoß ist am Sonntag, 22.09.2019, um 11 Uhr.

 

Das Spiel in der Statistik:

1. FC Nürnberg - Stuttgarter Kickers 2:1 (1:1)

FCN: Vogel, Yigit, Gundelach, Ruiu, Muteba (90. Lamadame), Brown, Tambo, Hahn (56. Mateus) , Naprstek (70. Haagen), Taber (56. Hartwig), Sabic

Tore: 0:1 Kececi (19., FE), 1:1 Tambo (33.), 2:1 Taber (50.)

Zuschauer: 95

Schiedsrichter: Christoffer Reimund

Spieldaten

6. Spieltag, B-Junioren Bundesliga
2 : 1
1. FC Nürnberg U17
1:1 Tambo (33.), 2:1 Taber (50.)
SV Stuttgarter Kickers U17
0:1 Kececi (19., FE)
Stadion
Datum
14.09.2019 15:30 Uhr
Zuschauer
95

Aufstellung

1. FC Nürnberg U17
Vogel, Yigit, Gundelach, Ruiu, Muteba (90. Lamadame), Brown, Tambo, Hahn (56. Mateus) , Naprstek (70. Haagen), Taber (56. Hartwig), Sabic
Trainer
unbekannt
SV Stuttgarter Kickers U17
unbekannt
Trainer
unbekannt

Ereignisse