Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK
Nachwuchs Spielbericht Samstag, 23.11.2019

U17 baut Serie aus

Foto: Sportfoto Zink

Das Team von Peter Gaydarov bleibt auch im fünften Spiel in Folge ungeschlagen.

Der Aufwärtstrend der U17 des 1. FC Nürnberg hält weiter an. Die Mannschaft von Peter Gaydarov trennte sich vom SC Freiburg mit 1:1 und hat damit einen Konkurrenten im Tabellenkeller auf Abstand gehalten. Am Ende war man im Nürnberger Lager allerdings nicht ganz zufrieden, denn letztlich lieferte die Gaydarov-Elf erneut einen guten Auftritt ab, der leider nicht mit einem Auswärtssieg belohnt wurde.

In Durchgang eins entwickelte sich zunächst ein ausgeglichenes Spiel der beiden Tabellennachbarn. Der Club war allerdings die etwas zielstrebigere Mannschaft und hätte bei zwei, drei guten Chancen schon vor der Pause in Führung gehen können.

Ortegel hält Elfmeter

Das holten die FCN-Youngster dann aber nach dem Seitenwechsel nach. Yazid Tambo traf für den Club und brachte sein Team verdient in Führung. Die Gaydarov-Elf war auch in der Folge das aktivere Team, haderte aber mit der einen oder anderen Schiedsrichter-Entscheidung. Einen strittigen Strafstoß konnte Club-Keeper Nicolas Ortegel zwar parieren, doch bei einem Freistoß – nach erneut fragwürdiger Entscheidung – war der Schlussmann dann machtlos.

Der Club spielte weiter mutig nach vorne und hatte in der Schlussphase noch drei, vier klare Möglichkeiten, die Partie zu entscheiden, musste sich am Ende aber doch mit nur einem Zähler begnügen. „In der Summe haben wir heute zwei Punkte liegen lassen, das ärgert uns natürlich“, erklärte Peter Gaydarov nach der Partie. „Mit ein bisschen mehr Spielglück und der einen oder anderen Entscheidung für uns, hätten wir heute gewonnen.“

Lob vom Trainer

Gaydarov weiter: „Ein Kompliment an die Jungs. Sie haben toll gekämpft, sehr viel investiert und hätten den Sieg verdient gehabt.“ In der kommenden Woche empfängt der Club-Nachwuchs am Sonntag den VfB Stuttgart und will dabei auch im sechsten Spiel in Folge ungeschlagen bleiben.

 

Das Spiel in der Statistik:

SC Freiburg – 1. FC Nürnberg 1:1 (0:0)

FCN: Ortegel, Yigit, Ruiu, Gundelach, Oliveira, Ibrahimovic, Muteba (77. Taber), Sabic (68. Hirschmann), Hahn (58. Pacolli), Tambo, Brown

Tore: 0:1 Tambo (47.), 1:1 Ibrahim (66.)

Zuschauer: 120

Spieldaten

14. Spieltag, B-Junioren Bundesliga
1 : 1
SC Freiburg U17
1:1 Ibrahim (66.)
1. FC Nürnberg U17
0:1 Tambo (47.)
Stadion
Datum
23.11.2019 14:00 Uhr
Zuschauer
120

Aufstellung

SC Freiburg U17
unbekannt
Trainer
unbekannt
1. FC Nürnberg U17
Ortegel, Yigit, Ruiu, Gundelach, Oliveira, Ibrahimovic, Muteba (77. Taber), Sabic (68. Hirschmann), Hahn (58. Pacolli), Tambo, Brown
Trainer
Peter Gaydarov

Ereignisse